1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook late 2009

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von momobusam, 29.10.09.

  1. momobusam

    momobusam Alkmene

    Dabei seit:
    14.10.08
    Beiträge:
    33
    Hey,

    ich bin kurz davor mir ein Macbook late 09 zu kaufen.(2,26 GHz, 4GB Ram)
    Ich brauche es für Office, Musik hören, surfen, mit in die Schule zu nehmen ( 3 mal die Woche).
    Ich brauche es auch für Parallel Desktops um mit Virtual Basics zu programmieren und um meine Email Konten mit meinen Neben jobs zu verwalten.

    Reicht das oder muss ich mir das Macbook Pro kaufen.o_O

    Momo
     
  2. durden86

    durden86 Normande

    Dabei seit:
    22.06.08
    Beiträge:
    578
    Das reicht.
     
  3. Ottonaldo

    Ottonaldo Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.10.09
    Beiträge:
    8
    Dem kann ich nur zustimmen ...
     
  4. momobusam

    momobusam Alkmene

    Dabei seit:
    14.10.08
    Beiträge:
    33
    Display

    Ich arbeite halt schon seit langem mit übersetzungen(Französisch zu Deutsch und umgekehrt, (40-200 Seiten alles am Computer), ich weiß nicht ob es gut ist wenn man 2 Stunden am Tag vor so einen Display ( 13,3 Zoll ) sitzt und schreibt.

    Moritz
     
  5. momobusam

    momobusam Alkmene

    Dabei seit:
    14.10.08
    Beiträge:
    33
    Hilfe

    Gibt es für Switcher auch kostenlose Tutorials über Snow leopard?? Also halt nicht von Apple.
    Wäre gut, weil ich das Macbook für alles nutzen würde, da mein PC langsam ist ( 2,0Ghz, 512 MB Ram)

    Greetz
    Moritz
     
  6. kuzorra

    kuzorra Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.10.08
    Beiträge:
    491
    Hier im Forum gibt es extra eine Abteilung und Google kennt sicher auch viele.
    Wegen dem Bildschirm: Du kannst ja dein alten PC-Monitor anschließen
     
  7. momobusam

    momobusam Alkmene

    Dabei seit:
    14.10.08
    Beiträge:
    33
    Ich hab hier zuhause auch nur ein Laptop und kein Monitor. Das heißt ich kann es nicht anschließen.
    Mein Freund hat nämlich von 2 gb auf 4 gb auf seinem Macbook Pro aufgerüstet und er sagt es ist immer noch langsam​
     
  8. mgm86

    mgm86 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    799
    Vorteile vom Pro:

    • Alu Gehäuse
    • Beleuchtete Tastatur
    • SD Karten Slot
    • Firewire 800 Port
    • Warscheinlich einen niedrigeren Wertverlust

    Wenn diese Features für dich uninteressant sind, dann kauf dir das MacBook! Leistungstechnis reicht das locker aus! Ansonsten gibts noch bis Samstag das 13" MBP für 1009€ Wie das geht steht hier in den News! 110€ Aufpreis ist das Pro auf jeden Fall wert...
     
  9. momobusam

    momobusam Alkmene

    Dabei seit:
    14.10.08
    Beiträge:
    33
     
  10. mgm86

    mgm86 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    799
    Dann kauf das MacBook ;) Ist ja nicht so als wäre das ein schlechtes Notebook!

    Ich würds bei Mactrade für 822€ bestellen! Bist ja schließlich Schüler! Dann kriegst du zusätzlich noch ne externe 500GB USB Festplatte geschenkt. Oder du wartest bis Dienstag und wartest das nächste Unimall Happy Dienstag Angebot ab. Letzten Dienstag gabs die selbe Festpatte mit 1TB Gratis ;)
     
  11. Eric Draven

    Eric Draven Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    18.11.06
    Beiträge:
    993
    Das MB reicht locker. Einen Monitor würde ich mir für zu Hause auf die Dauer aber anschaffen. Kostet ja nicht die Welt.

    Ich selber hab eines der ersten MB (siehe Signatur) und arbeite damit. Das Book läuft täglich auf Höchstleistung (wenn man den Ventilatoren glauben schenken darf) und das meist problemfrei.

    Das Weiss wird halt schon schnell schmutzig. Ich arbeite allerdings auch in einem stahlverarbeitenden Gewerbe und wenn ich unterwegs bin, ist es auch nicht immer klinisch sauber. Das sieht man dem Ding einfach an trotz regelmässigen Reinigungen.

    Auf der anderen Seite. Es ist und bleibt eben ein Arbeitsgegenstand. Und wenn Du sorgsam damit umgehst (ein ausreichender Schutz gegen Transportschäden, ich habs in einem Koffer. Als Schüler ist das eher ein NoGo), hält das auch lange...
     
  12. momobusam

    momobusam Alkmene

    Dabei seit:
    14.10.08
    Beiträge:
    33
    Ich hab halt die Frage, reichen mir 2 gb ram oder muss ich auf 4 gb aufrüsten, mein Dad ist so ein PC Freak ( Vista ) der sagt ihm reichen für die normalen Aufgaben 2gb ram nicht.
    ER hat jetzt 4 gb drinnen und das läuft immer noch nicht richtig. Ich denk mit dem Display ist das kein problem. Ich muss das ding halt mit in die Schule nehmen. Ich bin jetzt Oberstufe und will in den Freistunden dran arbeiten. Ich wollt auch noch wissen, braucht man Office für mac umbedingt.

    Ich bin halt jetzt so genervt von meinem HP Notebook dass der Mac hermuss. Ich bin am Tag etwa 7 Stunden vor dem Computer ( Hausaufgaben, Übersetzungen, und ein bisschen Zocken ). Und da stürtzt mir das ding einfach 2-3 mal ab, aus mir unbekannten Gründen, meistens hab ich offen, outlook, word, exel, Firefox, Itunes, da stürzt mir des ab. Ich arbeite manchmal bei einem Freund am Macbook Pro 13,3 Zoll mit 4 gb und des rennt des system.

    Moritz

    Moritz
     
  13. durden86

    durden86 Normande

    Dabei seit:
    22.06.08
    Beiträge:
    578
    Da sollten 2 GB immer noch reichen.
     
  14. momobusam

    momobusam Alkmene

    Dabei seit:
    14.10.08
    Beiträge:
    33
    Mac...

    So ich habs getan...
    Ich hab ein Macbook weiß 2,26 GHz, 4GB Ram, 250GB Festplatte gekauft ( über Unimall )
    Für das Macbook Pro hätte ich noch zu lange sparen müssen, den Rest haben mir meine Eltern finanziert.

    *freu*

    Moritz
     
  15. nexfraxinus

    nexfraxinus Boskop

    Dabei seit:
    16.08.09
    Beiträge:
    204
    Jua herzliche Brühwurst, willkommen im Club und lasset dir schmecken ;)
     

Diese Seite empfehlen