1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MacBook (late 08),Tastatur und Touchpad reagieren nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von DieKeule, 16.01.09.

  1. DieKeule

    DieKeule Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    6
    Hallo,

    also Touchpad und Tastatur gehen seit heute nicht mehr. Ich hab gegoogelt und denke wohl woran es liegt da jemand auch das problem hatte. Allerdings waren die Antworten dort nich hilfreich.
    Also ich habe das Script ausgeführt gehabt http://www.iphone-ticker.de/2008/12/29/download-ein-klick-losung-fur-dfu-mode-bei-neuen-macbooks/, schon nen paar tage her , seit heute morgen gehen tastatur und touchpad nicht mehr. So jetzt hab ich eben die Leopard Cd reingemacht und da ich ja nicht alles neu installieren möchte sondern im Prinzip nur reparieren weiß ich nicht was ich machen muss. Denn ich hab ein paar wichtige Sachen auf dem guten Stück und das wäre sehr sehr ärgerlich wenn die weg wären.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    Mit freundlichen Grüßen

    DieKeule

    Edit: Zugriffsrechte und Volumen reparieren haben nicht geholfen

    also gibts ne möglichkeit system im prinzip neu zu installen und die daten zu behalten ? , oder halt irgendwie an die datein zu kommen?

    Edit2: hab mal SingleUserMode gestartet und da wollte ich fsck -f machen aber so weit komm ich garnicht denn da kommt,
    :/ root# AppleIntelCPUPowerManagement: initialization complete
    extension com.apple.driver.AppleUSBMergeNub is not loadable
    Can't determine dependencies for com.apple.driver.AppleUSBMergeNub.
    Couldn't alloc class "AppleUSBMergeNub"

    diese USBMergeNub(AppleUSBHub.kext) hab ich mit diesem Script ersetzt gehabt damit iPhone gejailbreakt werden kann,desweiteren habe ich IOUSBCompositeDriver.kext ersetzt, naja das hab ich jetzt davon. Kann ich irgendwie den Salat beheben?
     
    #1 DieKeule, 16.01.09
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.09
  2. DieKeule

    DieKeule Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    6
    Naja scheint keiner helfen zu können ,also was anderes, bleiben die Ordner die auf dem Desktop sind und der Ordner Documents erhalten wenn ich neuinstallieren und archivieren und installieren mache?

    Wil backup kann ihc jetzt ja nicht machen , wiederherstellen würde gehen nur kopiert er ja dann das defekte System , bringt ja nichts
     
  3. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Archivieren und Installieren

    Ich frage mich wirklich schön langsam wozu Backups gut sind! Dann wenn man sie braucht kann man sie nicht machen, soetwas unnötiges!
     
  4. B.Uggy

    B.Uggy Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.09.07
    Beiträge:
    8
    Quatsch

    ... diese regelmässigen Dummbatz-Hinweise auf Backups in solchen Threads nerven.
    Erstens ist das Kind in den Brunnen gefallen und da will man sowas einfach nicht hören weil zweitens weiss mand das ja selber genauso gut.

    Mir ist grad letzte Woche ebenfalls das Topcase komplett ausgefallen (Keyboard und Touchpad). Und ich habe ebenfalls eine Reperatur-Installation versucht.

    Also, Du kanst mit der Installer-DVD einfach eine Reparatur-Installation anstossen bei der nur die Systemdateien überschrieben werden, logo, sonst wäre die Behandlung in soclhen Fällen ja auch eine Tortur:

    - Einfach DVD einlegen und Installation starten, Snow Leopard (10.6) erkennt das automatsich als Reperaturversuch wenn ein System vorhanden ist.

    - Achtung: Leopard (10.5) hat hierfür noch eine Option im Menu benötigt die betätigt werden will.


    Mit dem Wunsch auf weniger Schwachsinn und mehr konkrete Hilfe in Foren,
    erst recht wenn es um so simple Fragen geht deren Beantwortung weniger lang dauert als der kurze Aufreger den man sich auf Kosten anderer gönnt.

    B.Uggy
     

Diese Seite empfehlen