1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook: langsam, WLAN Verbindung instabil

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von elite, 04.04.08.

  1. elite

    elite Alkmene

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    30
    Servus!

    Ich bin mir nicht ganz sicher, ob mein Beitrag im richtigen Forum "liegt", da ich nicht weiß, ob meine Probleme hardware- oder softwarebedingt sind.

    Also: Ich hab seit Dezember 2007 ein MacBook (C2D 2,2 GHz, SD, 120 GB, 1 GB RAM, OS X 10.5.2).
    Die WLAN Verbindung spinnt mit jedem Router (bei dem ich mich anmelde, selbst wenn ich daneben stehe!), sie ist sehr instabil, nach einigen Minuten kann man plötzlich nicht mehr auf das Internet zugreifen -> man muss dann Airport aus- und wieder anschalten... Echt, das treibt mich zur Weißglut! (Was farblich sehr zum MB passt!)
    Ich habe in vielen Beiträgen gelesen, dass einige dasselbe Problem haben, aber bisher habe ich absolut keine passende Lösung gefunden, aber auch keinen Grund dafür...

    Außerdem scheint mein MB seit einigen Wochen immer langsamer zu werden, der Start dauert sehr lange und wenn ich einen Ordner im Finder öffne, dauert es wirklich ca. 3-4 sek. bis der Inhalt angezeigt wird! Das ist so nervig, vor allen Dingen, wenn man nur kurz schnell eine Datei heraussuchen und öffnen möchte...

    Das WLAN Problem ist natürlich das größere Übel, aber ich bin echt für jeden Tipp, jede Erklärung und jeden Lösungsvorschlag dankbar!

    T.
     
    #1 elite, 04.04.08
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.08
  2. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Diesen Thread kannst du dir mal durchlesen, um einiges schonmal auszuschließen. Mit dem WLAN kann ich dir nicht helfen, weiß aber, dass das wohl ein Leopard-Problem ist. Eventuell mal versuchen, an ein Software-Update ranzukommen..
     
  3. Aposke

    Aposke Auralia

    Dabei seit:
    25.03.08
    Beiträge:
    200
    Habe dasselbe WLAN-Problem unter Tiger, das Macbook kappt die Verbindung gerne mal für zwei Minuten jede Stunde, kann ganz schön nervig sein, hat da jemand vllt ne Idee?
     
  4. malte32

    malte32 Gloster

    Dabei seit:
    15.08.06
    Beiträge:
    62
    ja hatte heute das gleiche. Die Verbindung wurde mehrere male unterbrochen und dann musste er sich wieder evrbinden, ziemlich nervig besonders wenn man sich was runterladen möchte.
    Hat da jemand einen heißen Tip??
     
  5. j.maberg

    j.maberg Jonathan

    Dabei seit:
    06.03.08
    Beiträge:
    81
    Habt Ihr....

    ...externe Monitore an euren Book`s...und/oder...evtl. Updates von Apple geladen...und seitdem besteht der Fehler???

    In jedem Fall würd ich erst einmal den Funkkanal ändern.

    Viele Grüße
     
  6. malte32

    malte32 Gloster

    Dabei seit:
    15.08.06
    Beiträge:
    62
    Wie wird das bewerkstelligt, also Änderung des Funkkanals??
     
  7. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Das machst du in den entsprechenden Einstellungen deines Routers.
     
  8. SilentCry

    SilentCry deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    3.831
    Ich würde eher zum AccessPoint gehen.
     
  9. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Lalala
     
  10. elite

    elite Alkmene

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    30
    Also habe meinen Mac bisher noch nicht an einen externen Monitor angeschlossen, die Apple Updates installiere ich aber immer... Das Problem mit dem WLAN besteht seit Kauf des MB, die Probleme mit der Langsamkeit scheint mir stetig in der letzten Zeit "angewachsen" zu sein... Letzteres erinnert mich an meine Windows Zeit, wo sich das System selber zumüllt und zur Schnecke wird... Eigentlich dachte ich, das sei bei OS X anders... :S

    Also naja, da ich viel unterwegs bin, bin ich immer in fremde Netze eingebucht, d.h. dass ich somit den Funkkanal auch nicht ändern kann. Das Problem besteht bei jedem Router in jeder Umgebung, selbst wenn ich in unmittelbarer Nähe des Routers bin; andere Computer im gleichen Netz haben dieses Problem nicht, von daher gehe ich davon aus, dass das Problem entweder an OS X oder an der Airport Hardware des MBs liegt.
     
    #10 elite, 11.04.08
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.08

Diese Seite empfehlen