1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook läuft nicht stabil

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Sesam, 27.02.08.

  1. Sesam

    Sesam Idared

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    28
    Hallo,
    ich bin seit Jahren endlich wieder Besitzer eines Mac, das soll nun auch so bleiben. Trotzdem bin ich nicht ganz zufrieden. Ich habe in einem Monat mehr Abstürze erlebt, als mit meinem XP im einem Jahr. Hat jemand eine Ahnung woran das liegen kann?
    Ich habe OS X 10.5.2 mit 2.2Ghz Intel Core 2Duo und einem Speicher von 1GB 667MHz DDR2 SDRAM
    Ich habe an Software:
    -NeoOffice
    .Missing Sync
    -Grafik Converter
    -iTunes
    -iLive 08
    - etc.

    Es passiert öfter, dass sich ein Programm aufhängt (alle CPU Leistung benötigt) und der Rechner dann richtig warm wird bis ich dieses sofort beende. Manchmal hilft auch nur noch ein kompletter Kaltstart des ganzen Rechners.
    Gerade ist er nach dem aktivieren des schwarzen Bildschirms zur Energiesparzwecken nicht mehr zurückgekommen und musste auch kalt gestartet werden.

    Ich bin schwer begeistert von den Softwaremöglichkeiten und der Technik an sich. Doch meine Erwartungen an die Stabilität des Rechners sind bis jetzt nicht erfüllt worden.
    Ist da noch Hoffnung?
     
  2. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
    Komisch, ich hab ne Uptime von 45 Tagen am Stück...

    Zieh mal Onyx und warte Dein Sytem _1x_ durch und wenn das dann noch auftritt... versuch mal die system.log zu pasten.
     
  3. Sesam

    Sesam Idared

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    28
    Danke, das Versuch ich mal

    :)
     

Diese Seite empfehlen