1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook lässt sich nicht einschalten (13", late 2006, A1181)

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von _mh_, 30.01.09.

  1. _mh_

    _mh_ Erdapfel

    Dabei seit:
    30.01.09
    Beiträge:
    1
    Hallo zusammen,

    hatte folgendes Problem:
    Wenn ich das MacBook transportiert hatte, insbesondere wenn es kalt war, liess es sich mehrmals nicht mehr einschalten. Zunächst ging das nach einer Weile wieder (es schien, als müsste es erst etwas wärmer werden), dann zuletzt aber gar nicht mehr :(
    Hat nicht geblinkt, nicht gepiept, gar keine Reaktion.
    So, als wäre der Ein-/Aus-Schalter hinten rechts auf der Tastatur defekt.

    Ich habe eine Weile per Google nach einer Lösung gesucht, aber nichts gefunden, und dann eben selbst nachgeschaut.

    Hier meine Erkenntnisse, auf das nachfolgende Generationen es finden werden ;)

    Top Case öffnen ist ja gut dokumentiert (z.B. hier http://www.powerbookmedic.com/Manuals/13-inch-macbook-manual.pdf oder hier http://www.ifixit.com/Categories/MacBook-13-Inch/86 ).
    Dann fand ich aber nirgends eine Steckerbelegung der Trackpad-Leitung - darüber muss ja auch irgendwie das Einschalten erkannt werden.

    Um's kurz zu machen: An der Buchse auf dem Logic Board sind das die beiden als x markierte Pins:

    Lüfter

    ooooo
    xooxo

    RAM

    Also wenn das MacBook normal vor mir steht, ich schaue über das RAM hinweg auf die Buchse (dahinter sind dann z.B. Lüfter und Display), sind es and der vorderen Kontakt-Reihe (die näher bei mir liegt) der Pin ganz links, und der 4. von links.

    Netzteil dran, mit dünner Pinzette die beiden Pins verbinden, und schon springt das Macbook an. Mit externer Maus kann ich es dann auch wieder herunterfahren.

    Schätze, jetzt brauche ich eine neue Trackpad-Leitung (die schien nämlich leicht abgerissen), oder evtl. ein neues Top Case mit allem incl. Schalter. Aber auf jeden Fall kein neues Logic Board, wie ich zunächst befürchtet hatte.

    Grüße,
    mh
     

Diese Seite empfehlen