1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook lädt nicht mehr auf

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von rabbitbrain, 06.04.07.

  1. rabbitbrain

    rabbitbrain Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    15.12.06
    Beiträge:
    434
    Hallo,

    ich habe irgendwie ein großes Problem. Nachdem ich mein MacBook neu installiert habe, lädt es sich nicht mehrauf. Wenn ich das Netzteil anschließe, sehe ich nur die grüne Lampe. Es geht zwar an und ich kann damit arbeiten, aber es lädt sich nicht auf.

    Muss ich da noch rigendwas einstellen ??

    MfG
    rabbit
     
  2. felixdacat

    felixdacat Stina Lohmann

    Dabei seit:
    05.02.06
    Beiträge:
    1.031
    Mein Nachbar hatte genau das selbe Problem, er musste es immer am Netzteil lassen damit er arbeiten konnte.
    Er konnte es nicht lösen und schickte es ein, dann wechselten die irgendetwas aus und jetzt funktoniert es wieder.
     
  3. rabbitbrain

    rabbitbrain Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    15.12.06
    Beiträge:
    434
    Das wäre nicht schön. :(

    Weiß vllt. jemand eine Lösung ?
     
  4. alex_20

    alex_20 Allington Pepping

    Dabei seit:
    25.01.05
    Beiträge:
    189
    Auch wenn der Thread schon evtl. in Vergessenheit geraten ist, versuch mal einen PMU Reset (PMU = Power Management Unit).

    Wie man einen PMU Reset ausführt, steht auf der Apple Homepage, oder auch hier im Forum.

    Ich tippe aber eher auf einen defekten MB Akku.


    Grüße

    Alex
     
  5. rabbitbrain

    rabbitbrain Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    15.12.06
    Beiträge:
    434
    Jap ich war vor einer Woche beim Apple Shop, weil ich ihn so lange noch dringend gebraucht habe und es lag wirklich am Akku, habe auch direkt einen neuen bekoommen :)
     

Diese Seite empfehlen