1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook komplett tot

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von jay1982, 23.02.08.

  1. jay1982

    jay1982 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    08.11.07
    Beiträge:
    125
    Ich hab ein Riesenproblem mit meinem Macbook und bin mit meinem Latein komplett am Ende. :mad:Vielleicht hat ja jemand von euch noch einen Geistesblitz. Also ich habe ein MacBook MB062 13,3 Zoll mit Leopard als Betriebssystem, gestern wollte ich mein Macbook wie üblich hochfahren, es kam der übliche Apple-Ton beim starten, danach aber blieb der Bildschirm weiß, in der Mitte kam ein Ordnersymbol mit einem Fragezeichen drin und nichts ging mehr. Habe mittlerweile folgendes probiert:

    1. Noch einmal einschalten mit gedrückter "Alt"-Taste und dann die Festplatte als Startvolume angegeben - resultat: Nichts, kein Start, Bildschirm blieb weiß
    2. Macbook mit gedrückter C-Taste über die Start-DVD gestartet - Festplatten-Dienstprogramm aufgerufen, Festplatte überprüft und repariert. Laut Dienstprogramm ist mit der Festplatte alles in Ordnung - DVD raus, neustart - wieder nichts - Order mit dem weißen Fragezeichen war wieder da.
    3. Akku ausgebaut und nur über den Netzwerkstecker hochgefahren (war der Tipp vom Apple Support) auch nichts
    4. Neustart mit gedrückter Befehlstaste, Wahltaste, P und R gedrückt - auch nichts
    5. der Letztschritt: Versuch Leopard noch einmal neu zu installieren! bei der Neuinstallation kam nach 1,5 die Meldung "Die Installation ist nicht möglich, bitte wenden sie sich an den Hersteller!"

    Bin mittlerweile also wirklich am Ende :-c- deswegen auch mein letztschritt mit der Neuinstallation. Ich schreibe euch jetzt wieder von meinem alten Windows-PC und bin alles andere als glücklich darüber - vor allem, weil ich mein Macbook erst Anfang Dezember 2007 gekauft habe.

    Vielleicht hat hier noch jemand eine zündende Idee? Ansonsten werd ich am Montag zum Apple Store stapfen und denen das Macbook um die Ohren knallen!
     
  2. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Tach auch,

    genau dieses Problem hatte ich letzten Sonntag mit meinem MB; nun ist es bei Cancom zur Reparatur.
    Bei mir tauchte die Platte im Festplattendienstprogramm auch nicht mehr auf.

    Ruf doch mal bei Apple an.
     
  3. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    Oh Gott, die MacBooks ka***** bei euch allen ab? Ich hol mir ne externe Platte für TimeMachine :oops: Das will ich nicht erleben.
     
  4. Derivat

    Derivat Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    08.02.08
    Beiträge:
    853
    hm... so wie es sich anhört, scheint wohl deine festplatte kaputt zu sein! apple gibt das zu dem ordner mit ? an. hast du aber alles schon gemacht, wie ich lese...
    du kannst versuchen, deine festplatte über einen anderen mac im T-modus zu reparieren. ansonsten kommt du um einen besuch im apple store nicht herum.
     
  5. jay1982

    jay1982 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    08.11.07
    Beiträge:
    125
    vielen dank für die schnellen antworten. beim apple support hab ich gestern schon angerufen, die haben mir das eben mit dem akku ausbauen geraten und gesagt, dass das so ziemlich alles sein kann :-c

    hab gottseidank auch timemachine aktiviert und somit sollten zumindest meine dateien alle einigermaßen sicher sein. allerdings sichere ich immer nur meine dateien und nicht alles was auf der HD ist, sprich alle updates und fremde software wie skype usw sind weg :mad:

    bin wirklich frustriert. ist mein erster laptop und ich bin bisher absolut überzeugt von apple, aber wenn nach 3 monaten schon was kaputt geht, dann ist das ja wohl eher ein montags-laptop :(

    @ Internetsucht: weiß nicht, wie das bei dir zu Hause läuft, aber in Wien bekommt man meistens mehr, wenn man die Leute so richtig stinkig behandelt. Wer sein Maul am Lautesten aufreisst, wird als erster behandelt - leider!
     
  6. jay1982

    jay1982 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    08.11.07
    Beiträge:
    125
    nur um euch auf dem laufenden zu halten. ich hab seit ca einer woche mein macbook wieder - bin nur bisher nicht dazu gekommen euch die frohe nachricht zu sagen. festplattencrash...nach 3 monaten!!! :mad::mad::mad: naja wenigstens ein garantiefall
     

Diese Seite empfehlen