1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook: Kernel Panics bei angeschlossenem externen TFT

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von lauryn, 02.08.07.

  1. lauryn

    lauryn Gast

    Guten Abend!

    Ich habe folgendes Problem mit meinem Macbook:

    Ich möchte es gerne an einem externen Monitor betreiben, solange ich zu Hause bin. Dafür schließe ich meinen TFT an, klappe das Book zu und wecke es per externer Tastatur/Maus wieder auf. Das klappt auch alles wunderbar, bloß gibt es immer eine Kernel Panic, wenn ich längere Zeit nicht am Computer war und dann wieder die Maus bewege, sprich den Computer wieder aktiviere.
    Woran liegt das? Wird das Book zu heiß, weil es zugeklappt ist? Oder habe ich irgendwas falsch eingestellt? (In den Energieeinstellung habe ich das Festplatten-ausschalten sowie Computer-inaktivieren komplett ausgestellt..)

    Eben als das Book abgestürzt ist, kam ein blinkender Globus. Erst nach erneutem Versuch konnte ich ganz normal starten.

    Was mache ich falsch?

    edit: Ich nutze eine Logitech Maus und habe u.a. gelesen, dass da der Treiber evtl. Kernel Panics verursachen kann. Könnte das der Grund sein? Oder liegt es doch am Monitor?

    edit 2: Entschuldigt bitte, es ist wohl schon zu spät. Der Vollständigkeit halber sollte ich vielleicht noch erwähnen, was ich alles an meinem Book dranhängen habe:
    - Netzteil
    - Maus (Logitech VX Revolution) + installierter Treiber von der Logitech Seite
    - Apple BT Keyboard
    - USB Hub
    und wie gesagt den Monitor.

    Meine Software ist komplett aktualisiert und ich nutze 10.4.10
     
  2. lauryn

    lauryn Gast

    Keine ne Idee?
     
  3. bund

    bund Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    791
    Falls du den Fehler beim Maustreiber vermutest , schmeiß mal das Logitech Contol Center runter und teste Steermouse
    Edit: Treiber für USB und Bluetooth Mäuse......
     

Diese Seite empfehlen