1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook kaufen, lohnt der Umstieg?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Samsi, 06.01.09.

  1. Samsi

    Samsi Erdapfel

    Dabei seit:
    06.01.09
    Beiträge:
    2
    Hallo zusammen,

    ich bin bisher Windows XP Nutzer und damit auch zufrieden.
    Ich habe einen PC für Spiele und ähnliches. habe mich damals u.a. für einen "normalen" PC entschieden da man diesen leicht aufrüsten kann.

    Jetzt möchte ich mir allerdings einen Laptop kaufen. Diesen möchte ich unterwegs für Office(wie auch immer das bei Mac heißt), surfen, Online-Banking usw. nutzen.

    Es soll allerdings gleichzeitig ein Desktopersatz für meine Mutter sein. Sie ist erst 50, also noch lernfähig.[​IMG]

    Bisher spielt sie nur Luxor, surft etwas oder nutzt office. Da Macox ja so toll zu bedienen sein soll dachte ich da an den Mac. Wäre es eine große Umstellung für meine Mutter auf Mac zu wechseln?
    Lohnt sich der Umstieg für den Aufgabenkreis überhaupt?

    Ich dachte an max. 500-600€ doch ein Macbook fängt erst bei 999-1200€ an.
    Warum bietet Apple keine preiswerten Macbooks an? Bei Lenovo bekommt man ja auch schon für 400€ ein Office Gerät.

    Ist Macox fürs Onlinebanking sicherer? Meine Onlinebank schreibt mir z.B. vor dass ich eine Firewall und ein Antivirenscanner benötige (damit die bank im Schadensfall haftet). Gibt es so etwas bei Apple?

    Wäre über Infos dankbar.[​IMG]

    Gruß Samsi
     
  2. MacPhil

    MacPhil Boskop

    Dabei seit:
    07.10.08
    Beiträge:
    208
    Ja, es gibt Firewalls und Antiviren Programme für den Mac, allerdings sind die für die etwa 50 Macviren weltweit unnötig.

    Und Luxor gibt es auch für den Mac, dann müsste sie allerdings auf ihre alten Spielstände verzichten.;)

    Der Umstieg ist auch sehr leicht, da gewöhnt man sich schnell dran,auch wenn es viele Dinge gibt, die anders sind.
    Man sollte nur immr daran denken, dass das "@" auf dem "L" liegt.:-D

    Aber da du im Grunde "nur" 600 €uro zur Verfügung hast und auch keine Großartigen aufwendigen Kreativanwendungen nutzt, solltest du dir besser ein entsprechendes Gerät von Lenovo zulegen, da hast die selbe Mobilität wie mit einem MacBook.
     
  3. mmurdock

    mmurdock Erdapfel

    Dabei seit:
    30.12.08
    Beiträge:
    3
    Gibt es einen Grund, dass du umsteigen willst? Wenn du mit Windows XP sehr zufrieden bist, ist das doch eigentlich ok? Aber bei mir wars ähnlich, ich hatte auch keine wirklichen Dinge zu beanstanden (außer das Windows Vista für mich nicht in Frage kam), bin aber trotzdem zu Mac OSX gewechselt.

    Beim Surfen, Online-Banking etc. wirst du mit Mac keinerlei Probleme haben, ebenso wenig wie bei Firewall oder der aufgrund des Betriebssystems relativ unwichtigen Antivirensoftware.

    Die Umstellung empfindet wahrscheinlich jeder anders, für mich als Mac Neuling fiel sie relativ leicht und zumindest mit den Grundfunktionen kommt man bereits nach wenigen Tagen bestens klar.

    Problematischer wirds allerdings bei deinem Preisrahmen. Für 600€ wirst du (außer vielleicht mit viel Glück einen sehr alten gebrauchten) keinen Mac/MacBook bekommen.
    Wie es mit der Kompatibliät zum Spiel Luxor auf Maxc aussieht, kann ich dir nicht sagen, notfalls kannst du parallel Windows auf deinem Mac installieren. Ob sich dies für ein derartiges Spiel jedoch lohnt, sei mal dahingestellt.

    Wenn dir ein Budget in deinem angegeben Rahmen zusteht, rate ich dir eher zu einer von dir selbst genannten Office Lösung auf Windows Basis.
     
  4. Condomi

    Condomi Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    13.04.08
    Beiträge:
    911
    Mac OS X ;)

    Du könntest nach einem gebrauchten Mac suchen, aber auch da wird es schwierig mit dem Preis, evtl. ein Powerbook. Oder du schaust mal im Refurbished Store unter http://www.apple.com/de
    Das sind Geräte die jemand zurückgeschickt hat, die komplett überprüft und gereinigt wurden.

    Du nutzt vermutlich eine Bankingsoftware wie SFIRM oder WISO ? Sicherer ?
    Sicherererer wird schwierig. Es gibt diverse Bankingsoftware für MAC OS.
    Allerdings nutzen ich, die meisten glaube ich auch, Online-Banking via Firefox über die gesicherte SSL Verbindung der jeweiligen Bank.
    Sicherer ist nur die Ausführung am Schalten :-D

    Firewall ist in den meisten Routern integriert und einen Virenscanner kann man sich z.Zt. unter Mac OS sparen, es gibt nur einige wenige Schadprogramme, bei denen der Anwender aber mitwirken muss, sowas wie :

    Wollen sie Trojaner X installieren ? <KLICK> JA!
    Sind sie sicher ? <KLICK> JA!

    *g*
     
  5. Condomi

    Condomi Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    13.04.08
    Beiträge:
    911
    Doppelpost, sorry.
     
  6. Applesauce

    Applesauce Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    11.12.08
    Beiträge:
    397
    "Umstieg" lohnt doch immer, man muss doch für neues offen sein... is doch egal obs Anfangs vielleicht ein bisschen verwirrt, dann haste wenigstens Apple erfahrung ;) Wenn du ja sowieso einen haben willst :)

    Liebe Grüße
     
  7. Samsi

    Samsi Erdapfel

    Dabei seit:
    06.01.09
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    ich dachte dass der Umgang mit Mac OS X;) leichter zu erlernen sei als mit Windows.
    Das wäre meiner Mutter natürlich zu gute gekommen. Ich will auch nicht sagen dass Apple überteurt sei aber warum gibt es da keine abgespeckten Versionen mit kleinerem Prozesser und einfacherem Bildschirm?
     
  8. Condomi

    Condomi Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    13.04.08
    Beiträge:
    911
    Mehr Geräte = Unterschiedliche Komponenten = Mehr Treiber = mehr Probleme

    Es gibt ja "günstig" den MacMini als Einstieg, wobei er mittlerweile überteuert ist, für die
    Ausstattung die er bietet.
     

Diese Seite empfehlen