1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook kauf steht an; letzte Fragen

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Koiimasis, 25.07.08.

  1. Koiimasis

    Koiimasis James Grieve

    Dabei seit:
    19.06.08
    Beiträge:
    138
    Moin,
    also ich lese schon einige ganze Zeit hier im Forum mit, und habe mich eigentlich auch schon entschieden, welches Gerät ich kaufen möchte.
    Erstmal kurz was dazu, was ich erwarte:
    Ich bin 16 und träum eigentlich schon länger von nem Mac, allerdings muss ich zugeben, damals immer nur wegen dem Design. Letztes Jahr hab ich mir nen normalen Pc Tower zum Spielen gekauft, und werde diesen auch noch ne ganze behalten, um eben zu spielen oder wirklich aufwendige Sachen zu machen ( kommt allerdings recht selten vor). Ich suche eben für mich ein "kleines" Laptop, welches zum Surfen, Hausaufgaben und Filme gucken ist.
    Ich werde das vorrangig zum Beispiel im Bett oder im Garten nutzen. Wichtig ist mir auch, dass das System stabil läuft, und das Laptop auch noch schick aussieht.
    Da dachte ich, dass dafür ein Macbook doch ideal ist, da ich denke dass es alles erfüllt was ich brauche: klein ( 13,3" Format), guter Akku, ausreichend Leistung für die von mir genannten Dinge, super Design ( meine Meinung), und endlich mal ein Mac.
    Ich denke für mich reicht das kleinste Modell, da ich erstens den Ram selber austauschen will, 2. ich as Schüler jede 100€ brauchen kann, die spare und ich niemals ne DVD brenne ( zur Not mach ich das dann am Tower).

    Ich habe noch ein paar letzte Fragen:
    1. Könnt ihr mir aus Erfahrung Ram nennen, der keine Probleme macht und gut ist (4 Gb sollen rein)
    2. Muss ich bei der Installation irgendwas besonders beachten, zum Beispiel für die Einbindung unser kleines Netzwerk zuhause ( Druckerfreigabe usw.)?
    3. Kann ich irgendwie die externe Festplatte die an meinem Windowsrechner hängt so im Netzwerk freigeben, dass ich mit dem Macbook auf die Daten darauf zugreifen kann?
    4. Wenn man das Macbook zuklappt, geht es ja in den Ruhezustandt. Ist das der gleiche wie bei Windows? Oder ist das mehr eine Art Standby? Also ein Windows Pc der im Ruhezustandt ist, verbaucht sogut wie keine Energie. Genau der Mac?

    Mir fallen bestimmt noch mehr Fragen ein, aber wenn ihr mir die hier schon beantworten könnt, wäre das wirklich super.
    Schonmal Danke!
     
  2. Blinkyy

    Blinkyy Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    446
    Hi...

    Wie es ausschaut, bist du nicht Windows gebunden, von d.h. kann ich dir jetzt schon versprechen, das du dann nie wieder Windows nutzen wilst! ;)

    zu 1.)
    Schau mal bei eBay --> Artikelnummer: 270189688083
    Bei dem hab ich vor kurzem auch gekauft, jedoch mit 667Mhz von Samsung... is top!
    Ich weiß nicht ob der Unterschied zwischen NMarkenspeicher und NoName soo gigantisch bzw. bemerkbar ist, ist aber n super Angebot, ich bin Student und würde den kaufen ;)

    zu 2.)
    Das ist alles schon vorinstalliert, musst eigentlich nur noch deine Persönlichen Daten eingeben und evtl. ne passende IP-Adresse (MAC) und DNS für den Router. Du kannst problemlos mit Windows im Netzwerk kommunizieren ;)

    zu 3.)
    Kannst du! wenn Sie mit FAT32 formatiert ist, kannst du sie auch an den Mac hängen mit Schreib-/Lesezugriff. Wenn sie Mit NTFS formatiert ist, geht unter OSX leider nur Lesezugriff.

    zu 4.)
    Hab zwar kein MacBook, aber der Ruhezustand dürfte bei jedem Mac gleich sein. ja... der verbraucht dann nur wenig strom, wird genauso sein wie bei windows, der Rechner ist jedoch innerhalb von 1sec wieder startbereit, nicht wie bei Windows!


    Hoffe das ich dir weiterhelfen konnte :)
     
  3. turbowusel

    turbowusel Granny Smith

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    16
    zu der Externen Festplatte!!

    wenn ich die nur in Fat32 schreibzugriff habe kann ich ja keine Dateien größer als 2 gig speichern, das wäre ein Problem da ich oft Filme in HD bekomme sprich 4-8 pro Datei.
    was habe ich denn da für möglichkeiten?

    gruß TOrge
     
  4. ekuZa

    ekuZa Jerseymac

    Dabei seit:
    08.07.08
    Beiträge:
    453
    Packen, als .rar Archiv..

    Am besten mit BetterZip ( http://macitbetter.com/ ),du splittest die Datei dann auf 100 MB pro "Part" und kannst die später wieder zusammenfügen durchs entpacken.

    WinRAR ist für die Windowsmöhre, BetterZip für Mac.

    Gruß,
    Daniel
     
  5. turbowusel

    turbowusel Granny Smith

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    16
    jaa das mir schon klar aber wenn ich kein schreibzugriff hab kann ich sie doch auch nich entpacken udn jedesmal um nen film zu gucken die entpacken müssen ist auch ziemlich beschissen. Gibts nich nohc ne andere Alternative?`
     
  6. Laetur

    Laetur Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    472
    Auf Fat32 hast du lese UND Schreibzugriff, genauso wie auch Windows... bei NTFS kann Mac NUR lesen...
    Außerdem kannst du bei Fat32 Dateien von 4Gb größe Speichern ;) *das weiß weil ich nen Fat32 System hab*

    Grüße,
    Chris
     
  7. ChrisM

    ChrisM Boskoop

    Dabei seit:
    13.06.08
    Beiträge:
    40
    Volle NTFS Unterstützung ist unter MAC OS X auch möglich. Zum Beispiel hiermit.
     
  8. Mueddin

    Mueddin Jamba

    Dabei seit:
    24.07.08
    Beiträge:
    58
    Auch ich habe vor mir ein Macbook zu kaufen und frage mich, ob es sich lohnt die Garantie zu verlängern, wenn man es pfleglich behandelt.
     
  9. Tim.S

    Tim.S Cripps Pink

    Dabei seit:
    08.12.07
    Beiträge:
    153
    2.Alles wird von alleinen gemacht. Du wirst einmal aufgefordert in ein Netzwerk dich einzuklinken. Wenn du das getan hast macht es alle von alleine. Bei mir hat er mich gefat ob ich meinen Netzwerk Drucker automatisch hinzufügen will. Wenn das bei dir nicht so ist einfach Systemeinstellungen dann auf Drucker, Drucker suchen und fertig.
     
  10. praxe

    praxe Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.08.07
    Beiträge:
    1.520

    Aja genau!

    Damit einem dann die ganze Platte abraucht! Ich weiß nicht wieviele Threads mit Problememn von diesem Programm verursacht es hier schon gibt!
     
  11. ekuZa

    ekuZa Jerseymac

    Dabei seit:
    08.07.08
    Beiträge:
    453
    Jaein, kann man so nicht beantworten und jeder hat unterschiedliche Ansichten davon.

    Ich denke, wenn du es über eBay aus Amerika oder so kaufst für 130 € lohnt sich das bestimmt, denn wenn was ist - biste bestimmt 130 € los.

    Ich finde es lohnt sich - würde es kaufen.

    Aber viele sagen halt auch, lohnt sich nicht. Muss du letztendlich selber entscheiden.
     
  12. Koiimasis

    Koiimasis James Grieve

    Dabei seit:
    19.06.08
    Beiträge:
    138
    Ich hätte noch eine Frage:
    Wenn ich den Ram oder die Festplatte tauschen möchte, brauch ich dafür irgendeinen besonderen Schraubenzieher um diese Metalleiste die davor ist los zu schrauben?

    Und vor längerer Zeit hab ich mal was von einem Fiepgeräusch gelesen, ist das mittlerweile behoben?
     
  13. Roger7Federer

    Roger7Federer Golden Delicious

    Dabei seit:
    24.07.08
    Beiträge:
    10
    Was ist denn, wenn ich aus Amerika ein gebrauchtes MB kaufe, aber die Garantie schon abgelaufen ist. Kann ich dann noch AppleCare PRotection kaufen oder ist es dann zu spät? Wann geht das denn überhaupt noch?
     
  14. orgetorix

    orgetorix Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    10
    wenn die garantie schon abgelaufen ist, geht auch apple care nicht mer, das muss innerhalb des garantiejahres passieren, danach geht meiner ansicht nach nur noch selbst bezahlen, bzw auf kulaz hoffen, je nachdem was für schäden vorliegen.
    orge
     
  15. Koiimasis

    Koiimasis James Grieve

    Dabei seit:
    19.06.08
    Beiträge:
    138
    Ich hätte doch noch Fragen:
    Und zwar reicht eigentlich die Grafik des Macbooks für ältere Spiele, wie zum Beispiel Sims 2 oder Die Siedler 2 die nächste Generation?
    Wenn ich spielen will ( jaja ich weiß, dafür ist das Macbook nicht gedacht, und wenn, wären es auch nur alte), auf welche Art soll ich dann Wndows am Besten installieren (Bootcamp, Parallels...)?
    Wenn ich es per Bootcamp installiere, kann ich mir dann auch Viren einfangen, die dem Macsystem schädigen, oder kann ich mir maximal das Windowssystem zerschießen( das wäre nur für die von genannten Spiele da)?

    Danke schonmal.
     
  16. Eosaner

    Eosaner Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    08.05.08
    Beiträge:
    1.077
    also die Sims sollten schon klappen, ist ja kein Grafik burner, da sollte die X3100 nciht schlapp machen
     
  17. Eric Draven

    Eric Draven Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    18.11.06
    Beiträge:
    993
    Ich selber würde bei einem Laptop. das ja durch allein durch seine natürliche Einsatzweise (=mobil) mechanischen Einwirkungen unterliegt, eine Versicherung nehmen. ACPP oder etwas bei Gravis ist eigentlich egal. Dazu ev. mal ein wenig im Netz suchen....

    Grüsse

    Eric Draven
     
  18. aerric

    aerric Fießers Erstling

    Dabei seit:
    17.12.05
    Beiträge:
    130
    Dann schließ ich mich auch mal an ;)

    1) Ich habe für 4 Macs bisher den RAM immer bei DSP-Memory bestellt (zuletzt 4GB für mein MBP) - lief immer perfekt (www.dsp-memory.de)

    2) Bei der Installation selbst nicht. Wenn du deinen MAc bekommst ist ja schon alles installiert und musst nur noch einen User anlegen, dann gehts schon los. Freigaben kannst du dann in den Systemeinstellungen einrichten - sowohl für Drucker als auch Dateien klappt das easy.

    3) Auch das sollte gehen. Wichtig ist nur (wenn du auch darauf schreiben können willst) dass das Drive in FAT32 formatiert ist. NTSF kann OSX nur lesen. Du musst dann halt in Windows ganz normal eine Dateifreigabe eirichten. Die Freigabe erscheint dann in OSX im Finder.

    4) Nein. Wenn du das MB zuklappst geht es in den Standby, bleibt aber "an" und verbraucht Strom. Den Ruhezustand eines Win-Rechners (der ja den RAM Inhalt auf die Platte schreibt und dann komplett ausgeht) gibt es meines Wissens bei Macs nicht.

    Wenn noch Fragen auftauchen - einfach hier posten oder PN.

    Wegen den Freigaben auch mal Google / dieses oder andere Mac-Foren bemühen.. da findet sich immer recht flott eine Lösung!

    Viel Spass mit dem MB :cool:
     

Diese Seite empfehlen