MacBook ist langsam geworden

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von kornydachs, 13.07.10.

  1. kornydachs

    kornydachs Granny Smith

    Dabei seit:
    24.12.07
    Beiträge:
    12
    Hallo zusammen,

    ich besitze ein Macbook Pro von 2008 mit 2,4Ghz und 4Gb Ram. Ich habe mir vor ca einem halben Jahr eine 640 GB Festplatte nachgerüstet.

    Das Macbook ist seit ca. einem Monat echt langsam geworden, der Lüfter schaltet sich schon bei kleinster Beanspruchung ein! Was könnte man tun um das Macbook wieder fit zu bekommen? Defragmentieren? etc...


    Vielen Dank

    Christian
     
  2. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.240
    Die üblichen Verdächtigen: Rechte reparieren, eventuell PRAM Reset, mal die Wartungsskripte laufen lassen. Und mal alle Prozesse mit Hilfe des 'Activity Monitor' beobachten.
     
  3. kornydachs

    kornydachs Granny Smith

    Dabei seit:
    24.12.07
    Beiträge:
    12
    ja, die aktivitätsanzeige habe ich schon nebenbei laufen. mein safari hat meist eine cpu auslastung von 40-50%??? hab mir jez firefox installiert, das bleibt aber das gleiche!

    wie kann ich rechte reparieren und den pram resetten?
     
  4. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.240
  5. kornydachs

    kornydachs Granny Smith

    Dabei seit:
    24.12.07
    Beiträge:
    12
    ja genau, da ist flash im Spiel!! was soll ich da am besten machen?
     
  6. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.240
    Keine Flash-Inhalte konsumieren oder die CPU-Last hinnehmen. Aber wann braucht man schon Flash? Um ein Video anzusehen oder mal kurz ein kleines Flash-Spiel spielen. Oder besteht keine hauptsächliche Internetaktivität aus Flash-Inhalten (was sehr traurig wäre, da Flash eigentlich nichts im Internet als zentrale Technologie zu suchen hat, meiner Meinung nach - auch nach Apples Meinung)?
     
  7. roetka

    roetka James Grieve

    Dabei seit:
    19.06.10
    Beiträge:
    137
    Abhilfe schafft da auch ClickToFlash. Ist meiner Meinung nach ein kleines nützliches Tool für Safari welches mir geholfen hat Nerven zu bewahren!
     
  8. Jenz

    Jenz Stechapfel

    Dabei seit:
    30.01.10
    Beiträge:
    156
    Selbst mit "click to flash" hab ich mir angewöhnt Safari öfter mal neu zu starten.

    Ansonsten mal die reine "Idle" Temperatur des MBP mit iStat PRO checken, hohe CPU Temperatur ohne ersichtliche Gründe könnte auch auf verstaubte Lüfter hinweisen...

    o/

    Jenz