1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Macbook in Amerika kaufen und dann Tastatur wechseln?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Roger7Federer, 24.07.08.

  1. Roger7Federer

    Roger7Federer Golden Delicious

    Dabei seit:
    24.07.08
    Beiträge:
    10
    Hallo!

    Ich möchte mir demnächst ein macbook kaufen, ob gebraucht oder neu weiß ich noch nich!
    Ich bin momentan in australien und werde hier noch für mindestens 1 jahr bleiben! Nun brauche ich halt auf jeden fall eine deutsche tastatur, mit anderen komm ich nicht klar. Hab also schon mal in Foren nach gebrauchten macbooks geschaut, so das günstigste ist um die 600-700€!
    Aber da man wohl, wenn man von australien onine in amerika einkauft, keinen zoll und mehrwertsteuer zahlt, wäre das eine sehr gute möglichtkeit, da der dollat ja extrem gut steht!
    Nur wie sieht es da mit der Tastatur aus? Kann ich einfach eine deutsche tastatur seperat kaufen und dann einbauen? Und welche schwierigkeiten könnten noch aufttreten?

    gruß timo
     
  2. samro

    samro Riesenboiken

    Dabei seit:
    26.12.06
    Beiträge:
    289
    Die Tastatur beim MacBook seperat zu tauschen ist nicht drin. Da wird schon das ganze Uppercase fällig, weil die Tastatur integriert ist. Und das kostet dann locker über € 100,--.


    Tipp mal bei Google "Macbook Uppercase" ein. Da bekommt man eine Menge Links.
    Hier zum Beispiel.

    Uppercases mit deutschen Tastaturen findest du z.B. hier.

    Eine gute Einbauanleitung findest du hier.

    Gruß, Sascha
     
  3. maarten

    maarten Empire

    Dabei seit:
    14.10.07
    Beiträge:
    88
    das umgewöhnen dauert max 2 Wochen.
    Ich hab im Notebook deutsch, extern International, das ist zwar verwirrend, aber sogar daran gewöhnt man sich.
    Ich würde es mit US tastatur lassen, ist super. Und viele Sonderzeichen sind auch einfach zu erreichen. Für umlaute halt alt-u und dann a/u/o, bzw alt-s für ß.
    Grüße, maarten
     
  4. samro

    samro Riesenboiken

    Dabei seit:
    26.12.06
    Beiträge:
    289
    Ist natürlich auch ne Möglichkeit, und um einiges preiswerter. Wenn man eh schon fast blind tippt, sollte das gut gehen.

    Gruß, Sascha
     
  5. Roger7Federer

    Roger7Federer Golden Delicious

    Dabei seit:
    24.07.08
    Beiträge:
    10
    aso, du meinst also, man hat die us-tastatur, aber man ändert bei den einstellungen die tastatursprache, sodass man quasi eine deutsche tastatur verwendet?
    ja ist ne überlegung!
    Kennt den jemand ein amerikanisches apple-forum mit einem marktplatz, hab bei google nix gefunden o_O
    Vielleicht ist das ja sogar ein Macbook Pro drin xD
     
  6. Roger7Federer

    Roger7Federer Golden Delicious

    Dabei seit:
    24.07.08
    Beiträge:
    10
    Weiß denn keiner wo man gut/preiswert/reativ seriös gebrauchte Macbooks aus Amerika kaufen kann?
    I-eine Plattform oder ein Forum oder so!
     
  7. valentin

    valentin Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    105
    auch eine möglichkeit: macbook mit amerikanischer tastatur + eine deutsche externe apple tastatur , die einstellungen von mac osx einfach auf deutsche tastatur...
    dann kannst du dich gewöhnen an apple tastaturen und irgendwann kannst du es eh blind und da ists egal wie die tasten beschriftet sind..
     
  8. worm

    worm Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    24.06.08
    Beiträge:
    245
    Gebrauchtes lowendmac

    Habe mir im Urlaub auch ein us-MBP gekauft. Die Umstellung ist nicht so schlimm, wenn man schon blind auf einer deutschen Tastatur Tippen konnte. Lediglich ein paar wenige Tasten muss man anfangs suchen - die Idee mit einem externen dt. Keyboard ist glaub ich ein guter TIpp.
     
  9. Roger7Federer

    Roger7Federer Golden Delicious

    Dabei seit:
    24.07.08
    Beiträge:
    10
    Ja, ich werde mal schauen ob ich wirklich so große Probleme habe das ich eine externe Tastatur brauche, aber danke für den tip!
    Nun bin ich mir momentan unsicher ob ich ein Macbook oder MB Pro kaufen soll....!
    teilweise sind die MBPs ganz schön günstig (guckt mal auf craigsliste.com)!
    Welche Vorteile bringt der MBP denn genau gegenüber dem MB? Also ich weiß das er schneller ist und eine bessere Grafikkarte hat!
    Ich würde wohl Fotobearbeitung, Webdesign, vllt nen paar Spiele (aber eher zweitrangig), im I-net surfen, iTunes, vllt i-was ein Programm um meine E-Gitarre aufzunehmen und vllt SDK machen!
    Bringt mir da der MBP wirklich mehr?
     
  10. appleseed

    appleseed Boskoop

    Dabei seit:
    20.07.08
    Beiträge:
    41
    kann man denn nicht einzelne tasten abnehmen und tauschen? so äöü damit man einfach auf deutsche tastatur umstellt?
    oder kann man wenigstens y und z tauschen? ich hab ma bei gravis jemanden gesehen der hat ne neue taste bekommen leier weiss ich nich mehr für welches gerät? kennst sich da jemand aus?
     
  11. Hallo

    Hallo Gast

    Rein theoretisch kann man das z und das y an einer Tastatur tauschen, da die Tasten abnehmbar sind. Nur wie willst Du das dann dem Rechner klarmachen, dass er statt des z ein y schreiben soll?
     
  12. Roger7Federer

    Roger7Federer Golden Delicious

    Dabei seit:
    24.07.08
    Beiträge:
    10
    ja dann installier ich einfach die deutsche tastatur, oder geht das am mac nicht? also an meinem windows ging das immer!
     
  13. alawai

    alawai Jonagold

    Dabei seit:
    02.05.08
    Beiträge:
    20
     - Systemeinstellung - Landeseinstellung - Tastaturmenü - √Deutsch
     
  14. mich75

    mich75 Erdapfel

    Dabei seit:
    27.07.08
    Beiträge:
    4
    Es sind nur leider nicht nur y und z vertauscht sondern auch noch einige andere Tasten (Sondertasten, Umlaute und die Funktionstasten). Ich habe das bei meinem mbp (auch in USA gekauft) feststellen müssen. Die Tasten einfach zu tauschen geht beim mbp zwar schon (du müsstest halt nur mehr als die y und z Taste tauschen), aber aufgrund der unterschiedlichen Eingabe Taste, brauchst du schließlich doch wieder eine komplett neue deutsche Tastatur.
    Meiner Meinung nach gibt es nur 2 wirklich sinnvolle Möglichkeiten:
    a) US Tastatur lassen (mit Systemeinstellung US) und einfach daran gewöhnen, Umlaute mittels ALT usw...
    b) neue deutsche Tastatur einbauen (und dabei darauf achten, dass auch wirklich die richtige Tastatur geliefert wird, da die Funktionstasten andere Anordnungen haben können...).
     
  15. Gunn

    Gunn Allington Pepping

    Dabei seit:
    20.01.10
    Beiträge:
    193
    Ich hole den Thread mal hoch.

    Kann ich nicht mittels einer Tastenkombi zwischen US und DE Belegung wechseln?
    Oder geht das nur übers Menü?

    Gruß Gunn
     
  16. CruSherFL

    CruSherFL Granny Smith

    Dabei seit:
    23.04.10
    Beiträge:
    13
    Bei Windows wärs Shift+Alt. Mein Mac is leider noch unterwegs und kanns nicht testen.
     
  17. Maulwurf1990

    Maulwurf1990 deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    07.07.08
    Beiträge:
    126
    Schau bei dir mal in den System Preferences/Keyboard/Keyboard Shortcuts. Dann dort in der linken Spalte „Keyboard & Text Input“ auswählen und dann müsste rechts irgendwo ein Punkt sein „Select the previous input source“ und dort solltest du dann dein Tastenkürzel zum schnellen Wechsel des Tastaturlayouts ändern können.
     

Diese Seite empfehlen