1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook im WLAN-Netzwerk deutlich langsamer als PC?!

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von CraneNr8, 10.11.07.

  1. CraneNr8

    CraneNr8 Jonagold

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    21
    Ich benutze in meinem WLAN-Netz sowohl einen Windows-PC als auch ein Macbook um mit beiden in das Internet zu gehen. Beim Macbook dauert es jedoch ganz erheblich länger, bis sich die Seiten aufbauen, so dass das Surfen hiermit schon fast keinen Spaß mehr bringt (bis zu 20 Sekunden für einfache Seiten wie google). Der PC steht im gleichen Zimmer und hier bauen sich die Seiten in Sekundenbruchteilen auf (DSL4000). Jetzt habe ich den Mac über ein Netzwerkkabel mit dem PC verbunden und dessen Internetverbindung genutzt und schon ging der Seitenaufbau auch auf dem Mac rasend schnell. Es kann also eigentlich nicht an den Safari/Firefox-Einstellungen liegen. Muss ich etwas besonderes beachten, wenn ich mein Macbook mit dem PC am gleichen Router (Gigaset SE 515) betreibe?

    Jetzt schonmal danke für Eure Tipps! ;)
     
  2. Alex P.

    Alex P. Auralia

    Dabei seit:
    25.02.05
    Beiträge:
    203
    du benutzt tiger?
    bei tiger wird, im gegensatz zu Windows und leo, der dns-server nicht per dhcp eingetragen, das verursacht häufig längere antwortzeiten... probier einfach mal aus den dns fest in deine wlan-kongi einzutragen! (bei lokationwechsel allerdings lästig)

    warum das am kabel schneller geht ist mir dann allerdings ein rätsel!

    hast du den entstörmodus beim wlan an???
     
  3. CraneNr8

    CraneNr8 Jonagold

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    21
    Ich benutze leopard. Entstörung habe ich beides schon probiert (also an und aus) und habe keinen Unterschied festgestellt!
     
  4. Alex P.

    Alex P. Auralia

    Dabei seit:
    25.02.05
    Beiträge:
    203
    nur bei erstem seitenaufbau oder auch in der übertragungsrate?
     
  5. CraneNr8

    CraneNr8 Jonagold

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    21
    Sorry, ich musste gestern weg und kann deshalb erst jetzt wieder antworten. Ich habe die Geschichte mit der DNS-Zuweisung probiert und siehe da, jetzt geht es tatsächlich deutlich schneller. Kannst Du mir erklären, was dahinter steckt? Ich kann mir das nicht erklären, wahrscheinlich reicht mein Fachwissen hier aber schlichtweg nicht aus.

    Was meinst du mit "bei Lokationswechsel lästig"? Muss ich in anderen Netzen jetzt jedesmal die Einstellungen ändern?
     
  6. Alex P.

    Alex P. Auralia

    Dabei seit:
    25.02.05
    Beiträge:
    203
    lokation: richtig erkannt

    lösungsmöglichkeit:
    schau dir die im router angegebenen dns-server deines providers an und probiere sie mit einem ping aus.
    ich tippe mal darauf das der als primärer dns angegebene server nicht mehr existiert weshalb er erstmal in einen timeout rennt und dann den sekundären verwendet...

    du kannst am router die dns-server deines dienstleisters fest eintragen, dort würde ich dann einfach den funktionierenden eintragen, dein mac zieht sich den dann über dhcp...

    PS: nutzt du zufälligerweise o2 als provider?
     
  7. CraneNr8

    CraneNr8 Jonagold

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    21
    Ich benutze T-Online. Kann es mit den neuen DNS-Einstellungen zu Problemen bei der gleichzeitigen Nutzung mit anderen Computern (Windows-Pc s ) im Netzwerk kommen?
     
  8. Alex P.

    Alex P. Auralia

    Dabei seit:
    25.02.05
    Beiträge:
    203
    nein...

    sind alle dns-server von tonline pingbar?
     
  9. CraneNr8

    CraneNr8 Jonagold

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    21
    Sorry, da bin ich überfragt. Was bedeutet das genau?
     
  10. Alex P.

    Alex P. Auralia

    Dabei seit:
    25.02.05
    Beiträge:
    203
    du hast die ip-adressen der zwei oder mehr dns-server?

    dann mach mal n terminal auf und gebe folgendes ein:

    ping ip-adresse-des-dns-servers
     
  11. parsifal44

    parsifal44 Fuji

    Dabei seit:
    17.04.07
    Beiträge:
    37
    Hallo zusammen, ich habe das selbe Problem und bin auf diesen thread gestossen. Leider bin ich nicht so bewandert als dass ich diese Einstellungen mit dem dns-servern selber ändern könnte:(

    "probier einfach mal aus den dns fest in deine wlan-kongi einzutragen! (bei lokationwechsel allerdings lästig)"

    Wie geht denn das? Ich habe zwar in den Sytemeinstellungen das Netzwerk als Thema gefunden. Aber wat nu?

    Danke
     
  12. vidisic

    vidisic Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.10.07
    Beiträge:
    6
    Hallo Leute, hab das gleiche Problem. Immer wenn ich eine Seite neu aufrufe hab ich lange
    Wartezeite. Wie funkt das mit dem DNS? Wo kann ich das eingeben? Danke schon vorab!!
     
  13. Alex P.

    Alex P. Auralia

    Dabei seit:
    25.02.05
    Beiträge:
    203
    erweiterte einstellungen deiner netzwerkkarte, mal en bißchen suchen und dann findet ihr das schon...

    zum ändern muss aber dchp mit fester ip oder gar manuelle adressvergabe gewählt sein
     
  14. Liesel1986

    Liesel1986 Gast

    Ich habe das selbe Problem, hatte vor meinem Mac Book einen Win Laptop bei dem die WLAN- Verbindung wunderbar funktionierte. Mit meinem Mac komme ich zwar ins Internet aber es dauert ewig, obwohl mein Mac mir eine volle Verbindungsanzeige zeigt.

    Jetzt habe ich gelesen, das ich eine Airport Basisstation ( 179€ ) brauche um eine gute Verbindung zu bekommen, da die meisten Router nicht kompatibel sind für einen Mac.

    Also muss ich mir so ne Station anschaffen oder kann mir jemdand weiterhelfen, es ist echt nervtötend eine halbe Stunde zu brauchen um ins Internet zu kommen...

    Vielen Dank im voraus...
     
  15. Liesel1986

    Liesel1986 Gast

    Hey,
    ich habe dasselbe Problem mit der WLAN-Verbindung...Habe allerdings nicht soviel Ahnung was den Serverkram betrifft. Kannst du mir vllt erklären was ich machen muss bei dieser DNS Zuweisung und wie ich dahin komme?

    Wäre echt supper...
     
  16. DasFX

    DasFX Gast

    Hi, also ich hatte das selbe Problem und dieser thread hier hat mir geholfen.
    Ich versuchs mal zu erklären (bin selbst ein it noob...aba habs trotzdem auf anhieb hinbekommen!!!)

    Also
    -> mein system: leopard, macbook pro 2,2 ghz, linksys router WRT45GL (keine ahnung obs unter tiger oder anderen routern auch so funzt)

    -ihr geht in die Systemeinstellung "netzwerk"
    -dort auf "weitere optionen" klicken
    -den Reiter DNS anklicken - da müssten jetzt zahlen stehen in der Form.: XX.XXX.XXX.XX
    -eine davon merken (wie ihr die anpingt erklär ich jez net, muss au net sein, probiert sie einfach wie folgt aus:)
    -eure routerconfig aufrufen (per browser ip eingeben...das sollte man wissen wies geht)
    -dort schauen wo was von dhcp steht bzw "statisches DNS 1"
    -hier die gemerkte zahl von oben eintragen (es steht schon eine drin...diese überschreiben, und wenns dieselbe ist wie die,die ihr euch gemerkt habt, nochmal in die netzwerkeinstellung und andere zahl bei "DNS" raussuchen und diese dann dort eintragen!!)
    -auf "einstellungen speichern" klicken...FERTIG!!!

    So das war jetzt hoffentlich idiotensicher, von einem der selbst keine Ahnung hat! (aba wie gesagt...bei mir hats geklappt, surfen macht wieder spass!!!)

    bb
     
  17. CraneNr8

    CraneNr8 Jonagold

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    21
    Ja, genau so hab ich es auch gemacht, und nun ist alles super mit dem Internet. Ich weiß immer noch nicht genau, was diese DNS-Einstellungen genau bedeuten, aber immerhin läuft nun alles sehr schnell. Daher jetzt hier noch mal vielen Dank an Alex P. für die gute Idee zu meinem Problem. Ich hoffe dass alle anderen, die sich hier mit dem selben Prob verewigt haben, nun auch durch diese Einstellung schneller durchs Netz düsen...;)
     

Diese Seite empfehlen