1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Macbook HDCP fähig

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Berios, 04.08.08.

  1. Berios

    Berios Idared

    Dabei seit:
    16.07.08
    Beiträge:
    28
    Hi Zusammen,

    ich würd gerne mein Macbook an meinem Samsung LCD-TV anschließen mit einem DVI - HDMI - Kabel.

    Mein LCD verarbeitet aber nur Signale mit HDCP.

    Nun meine Frage, ist die Grafikarte (GMA X3100) des MacBooks HDCP fähig?

    Danke für eure Antworten.

    Greetz

    Berios
     
  2. Etecos

    Etecos Idared

    Dabei seit:
    22.09.07
    Beiträge:
    28
    Kurz und schmerzlos: Nein.
    Das macht aber auch nichts, solange du keine geschützen Inhalte anguckst, ist HDCP eh nicht aktiv.
    HDCP wird erst bei geschützen Inhalten nötig, wie z.B. bei der Wiedergabe von BluRay (was aber eh unter OS X nicht funktioniert und unter Windows am nicht vorhandenem HDCP scheitert)
     
  3. Berios

    Berios Idared

    Dabei seit:
    16.07.08
    Beiträge:
    28
    Danke für die Antwort.

    Ich hab schon bei Samsung nachgefragt, wenn die Grafikkarte nicht HDCP kompatibel ist, erscheint kein Bild auf dem TV.

    Ich habs schon mal mit meinem alten Notebook probiert, da hats leider auch nicht funktioniert. :(
     
  4. Etecos

    Etecos Idared

    Dabei seit:
    22.09.07
    Beiträge:
    28
    Verwundert mich, dass kein Bild kommen soll. Schließlich willst du ja wohl kaum BluRays abspielen oder sonstige Medien, wo HDCP erforderlich ist.
    Ergo sollte auch ein Bild auf deinem Samsung TV erscheinen.
    Bei meinem 20" HDReady TV von Sony bekomme ich trotz des nicht vorhandenem HDCP am MBP ein Bild, über ein DVI-HDMI Kabel.

    Andere Frage, hat dein Samsung TV keinen PC Eingang, also VGA? Damit entfällt auch die Frage HDCP oder nicht und die meisten TVs lassen sich pixelgenau ansteuern.
     
  5. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Wundert mich auch, denn wie soll man da bitte Medien abspielen, die gar kein HDCP benötigen?

    MfG
    MrFX
     
  6. Berios

    Berios Idared

    Dabei seit:
    16.07.08
    Beiträge:
    28
    Ja, ich finde des auch seltsam, aber auch der Support von Samsung hat mir das so erklärt.

    Aber versuchs mal über den VGA-Anschluss, ich hab aber gehört, dass da die Grafik-Qualität nicht so gut sein soll.

    Vielen Dank.
     
  7. Etecos

    Etecos Idared

    Dabei seit:
    22.09.07
    Beiträge:
    28
    Meistens liefern die Fernseher über VGA sogar ein besseres Bild, wobei das von TV zu TV unterschiedlich ist.
     
  8. rastex

    rastex Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    374
    ja, das ist bei HDCP (leider) so. Sobald ein Glied in der Kette (kann auch ein Surround-Receiver sein, der das Bild nur durchschleift) das nicht unterstützt, bleibt der Schirm schwarz. Soll die Sicherheit erhöhen.

    Aber das mit VGA stimmt nicht so ganz, es kann wirklich sein, dass das bild gleich gut oder sogar besser ist. Es wird nur so sein, dass du mehr einstellen musst (die richtige Auflösung, Bildwiederholfrequenz, Farbraum, ...) Aber das Bild wird dann auch ok sein.

    Also mini-DVI auf VGA kaufen, dann läuft das.



    so long.
     

Diese Seite empfehlen