1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook hat Netzwerkkabel gefressen :(

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von ch33tah, 12.01.10.

  1. ch33tah

    ch33tah Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    28.10.09
    Beiträge:
    383
    Hilfe, kriege mein Netzwerk kabel nicht mehr aus meinem MB.
    Es ist genau 12 Stunden alt :(
    Kennt jemand gute tipps?
    und ja, ich drücke die Nase hinunter ;D
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Eventuell mit einer Pinzette weiter runterdrücken?
     
  3. ch33tah

    ch33tah Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    28.10.09
    Beiträge:
    383
    Schon versucht und mit nem kleinen Schraubenzeiher trau ich mich wegen dem Plastik nicht ran =(
    Ich glaub ich lass es lieber, und geh damit in den Apple-Store =)
    Das Netzwerk-Kabel war zu 100% vollkommen intakt.
    Denke das es vlt ein Plastik-Spritzfehler sein kann, der die Buchse blockiert..

    MFG
     
  4. macgyver95

    macgyver95 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    06.07.09
    Beiträge:
    131
    geh doch mal zu einem Apple Reseller vielleicht kann der dir da helfen.
     
  5. adowoMAC

    adowoMAC Ontario

    Dabei seit:
    03.09.07
    Beiträge:
    349
    Also: Bei mir passiert das ständig (stecke dauernd um). Ich nehme dann einen sehr flachen Gegenstand wie eine Pinzette oder ein schmales Messer und dann drücke ich erstmal den Stecker ganz rein, dann oben mit dem flachen Gegenstand die Nase vom Stecker runterdrücken und den Gegenstand noch weiter reinschieben, so dass er zwischen Nase und Haken am MacBook-Gehäuse kommt. Dann beides zusammen rausziehen..

    Sollte klappen.
     
  6. ch33tah

    ch33tah Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    28.10.09
    Beiträge:
    383
    habs gerade nochmal mit adowoMAC`s Anleitung probiert, bekomm es auch bis zu einem gewissen Punkt raus, aber weiter gehts nicht.
    Ich werde da aber keinesfalls mit Gewalt rangehen, da sollen die sich mal lieber im Apple-Store abmühen. Wie gesagt, denke es ist ein Material-Fehler seitens des MacBooks.

    Nebenbei: Ist mein erster Mac, hab ihn jetzt genau 12 Stunden, würde ihn aber nie wieder gegen eine Windows-Maschine tauschen ;D
     
  7. adowoMAC

    adowoMAC Ontario

    Dabei seit:
    03.09.07
    Beiträge:
    349
    Dann klingt es wirklich eher danach, als wäre da in der Buchse was lose. Probier bloß nicht mehr Druck, als ich beschrieben habe. Dann lieber in den sauren Apfel beissen und nen Abstecher zum Apfelmann machen. (Unabsichtliches Wortspiel "saurer Apfel")
     

Diese Seite empfehlen