1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

macbook+guter sound?o.O

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von misterknister, 14.09.08.

  1. misterknister

    misterknister Granny Smith

    Dabei seit:
    14.09.08
    Beiträge:
    15
    heyeyey =D

    folgendes:
    Ich plane mir ein 2.1 System zuzulegen..so ganz à la klein aber fein :D
    Ich besitze ein MacBook mit 10.4, falls die Version einen Unterschied macht..
    Ich hab schon oft gesehn wie DJs ihr kleines MacBook da so am Start haben unso,
    allerdings glaube ich nicht das die den 3,5mm-Klinkenstecker als Ausgang verwenden,
    zumal dieser für diesen Zweck sowieso recht ungeeignet wäre^^

    Danke für jede Antwort!
     
  2. Murray

    Murray Allington Pepping

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    195
    Ich könnte mir vorstellen, dass dort eine externe Soundkarte zum Einsatz kommt.
     
  3. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Der 3,5mm Klinke ist ein kombinierter Analog/Digital-Ausgang. Da kannste auch Toslink reinstecken.

    Kurz gesagt: Super Quali!
     
  4. The-Kenny

    The-Kenny Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    22.05.08
    Beiträge:
    307
    Das Macbook bietet über die Klinkenbuchse auch einen optischen Ausgang, ich denke die DJs nutzen diesen.
    Was für Stecker etc. man dafür brauch kann dir sicher jemand Anders gut erklären.

    PS:
    Ich bin auch noch nach der Suche nach einem kleinen aber feinen Verstärker, Tipps dafür nehme ich gerne an ;)
     
  5. Murray

    Murray Allington Pepping

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    195
    Das finde ich interessant. Also doch kein "normaler" Analoger Klinkenstecker.

    Nur weil wir gerade dabei sind: Ist das beim iMac auch so?
     
  6. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
  7. misterknister

    misterknister Granny Smith

    Dabei seit:
    14.09.08
    Beiträge:
    15
    hm aha
    Ich hab aber mal irgendwo gelesen, dass dieser optische Ausgang nicht in der selbigen, sonder in der Buchse daneben zu finden ist..KA..wär schön wenn das einer mal auführlich erklären könnte =D
    Außerdem wie sieht würde es aussehen, wenn ich das 2.1System an eine iPod-Docking Station aanschließen möchte?-nur so bytheway..
     
  8. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Nein, der optische Ausgang ist mit drin, nicht daneben. Daneben ist der Eingang auch Analog/Digital zusammen. Also ich würde mir an deiner Stelle erstmal ein 2.1 System aussuchen, und denn gucken welches Kabel du dafür brauchst. Hellsehen ist nichtmeine Stärke ;)
     
  9. misterknister

    misterknister Granny Smith

    Dabei seit:
    14.09.08
    Beiträge:
    15
    kk werd ich machen :D
    hoffentlcih brauch ich dann nicht noch inen dummen Umwandler oder so..
    naja also danke für den Rat ich gehma 2.1Sys kaufen xD
     
  10. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    Steht alles in der Beschreibung deines Rechners und hier. ;)
     
  11. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Musst ja nicht gleich kaufen. Erstmal eins aussuchen, und denn gucken was brauchste um die vernünftig zum laufen zu bekommen. Denn überlegen ob die Lösung gut ist, wenn ja dann kaufen ;)
     
  12. misterknister

    misterknister Granny Smith

    Dabei seit:
    14.09.08
    Beiträge:
    15
    war auch eher so als lustiges Worstiel gedacht^^
     
  13. Swizz

    Swizz Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.10.05
    Beiträge:
    367
    Wow das mit dem optischen Ausgang hab ich bis heute nicht gewusst :oops: Was ist dass den genau für ein Standard?

    @Soundqualität

    Wenn man das Maximum an Soundqualität aus dem Macbook holen will, lohnt es sich scheinbar eine externe Soundkarte auf Firewire (teuer) oder USB (billiger) zu holen.
     
  14. Tommy*

    Tommy* Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    15.03.08
    Beiträge:
    620
    Ob Toslink oder nicht, was ist so schlimm an analogen Ausgängen? Zumal hier eh nur ein 2.1 System verkabelt werden soll...
     
  15. xthomasx

    xthomasx Morgenduft

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    166
    Macht für reines hören bei einem 2.1 System keinen Sinn. Dafür reicht die Klinke locker.
     
  16. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Stimme ich zu, ich sreame mit AP Express, also auch nur analog. Völlig ausreichende Quali!
     
  17. mellus

    mellus Braeburn

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    42
    Macbook klang ist hervorragend...andere Lösungen auch!

    Im Prinzip ist der Audioausgang des Macbooks schon sehr hochwertig.
    Hab selbst ein externes Audio Kontrol von Native instruments...der Unterschied ist so gering, daß sich die Anschaffung für normales Hören kaum lohnt.
    Falls Du einen D/A Wandler kaufen möchtest, ist sicherlich der optische Ausgang eine feine Sache. Aber was hörst Du auf deinem Rechner? Überwiegend MP3? Also ist somit auch überflüssig. Falls doch: aiff über Wandler von der Platte, dann biste ganz weit vorn (am besten solid state Disc... ist aber erstmal egal.

    Such mal im Netz nach T-Amp (Sonic Impact - nicht dieser PA Verstärker) sondern eine kleine Plastikkiste für ca. 40€. In Foren wird dieser Verstärker auch als Röhrenähnlich klingender Amp beschrieben. Hab diesen Verstärker als Zweitverstärker an meiner Anlage. Klingt offen, sauber und im Vergleich zu üblichen Verstärkern - sehr teuer.
    Einfach zwei kleine Breitbandlautsprecher!!! oder andere Lautsprecher mit hoher Impedanz an den Verstärker kabeln, t-Amp mit Klinke/ Klinke an das Macbook stöpseln und glücklich!

    Links: http://www.lautsprechershop.de/hifi/index.htm?/hifi/bau_ct.htm
    http://www.fairaudio.de/test/vollverstaerker-sonic-impact-t-amp-1.html

    ...oder einfach ein kleines! Teufel 2.1 System fertig kaufen und auch glücklich.

    Ach ja: der T-Amp mit Breitbandlautsprechern (langen Lautsprecherkabeln für eine breite Stereobühne) und einem ipod, machen auch am See oder beim Zelten richtig Laune, denn der T- Amp kann wahlweise mit Batterien oder Netzteil betrieben werden.:oops:
     
  18. playflocold

    playflocold Bismarckapfel

    Dabei seit:
    30.01.07
    Beiträge:
    75
    hallo!
    ich wollte nicht extra ein neues thema aufmachen, deshalb schreibe ich nun hier.
    habe seit heute das neue macbook alu und ich muss sagen was die soundqualität angeht bin ich wirklich enttäuscht. dass sich die eingebauten lautsprecher blechern anhören kann ich ja noch nachvollziehen. allerdings hätte ich nicht gedacht, dass die soundqualität mit kopfhörern ebenfalls nicht gerade akzeptabel ist. benutzt hatte ich die iphone kopfhörer, die zwar nicht gerade zu den besten ihrer klasse gehören, jedoch in verbing mit beispielsweise eines iphones durchaus akzeptabel sind. ist es vielleicht eine einstellungssache am macbook?
     

Diese Seite empfehlen