1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MacBook geht startet immer neu

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von profi, 07.06.09.

  1. profi

    profi Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.12.05
    Beiträge:
    563
    Hey Boys & Girls,
    mein MacBook (2 Ghz, Core 2 Duo, 2 GB Ram, 2 1/2 Jahre alt, OSX 10.5) startet sehr regelmäßig von selbst neu.
    Das ist nervig.
    Komischerweise passiert das selten im Arbeitsbetrieb sondern eher wenn ich das Gerät für einige Minuten unangerührt lasse.
    Oft weckt sich das MacBook auch selber aus dem Ruhezustand auf um sich dann neuzustarten.

    Wieso passiert das? Was kann der Grund sein? Wie kann ich es beheben?

    Vielen Dank.

    Grüße

    Profi
     
  2. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Das könnte eine Synchronisierungssoftware sein (MobilMe) oder RSS-Einstellungen.
    Hänge mal alle Geräte ab, die dranhängen. ich hab beides nicht und kann daher nicht sagen, was du wo ausschalten musst.
    Starte im Safe Mode (Shift Taste), wenn der Rechner dann nicht mehr von selbst startet,gehst auf die Suche in deiner Library, möglicherweise auch in den Startobjekten.
    Außerdem gibt vielleicht die Konsole (Programme/Dienstprogramme/) Auskunft und in der Aktivitätsanzeige (Programme/Dienstprogramme) kannstebenfalls nachschauen, was alles aktiv ist und den Neustart herausfordern könnte.
    salome
     

Diese Seite empfehlen