1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Macbook geht retour - wie am besten Daten löschen?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von bewo100, 16.11.08.

  1. bewo100

    bewo100 Jonagold

    Dabei seit:
    20.07.07
    Beiträge:
    21
    Hallo,

    mein neues Macbook, ist leider schlecht verarbeitet (schiefe F-Tasten, milchiges Display) und nun bekommt Apple das wieder in der Hoffnung, dass das neue besser ist.

    Da ich von einem Time Machine Backup installiert habe, sind natürlich sämtliche Daten auf dem Macbook. Wie lösche ich am besten alle Daten - aus dem laufenden Betrieb ist das ja nicht möglich.

    Danke!
     
  2. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Formatieren?! Und dann je nach Laune möglichst oft mit Nullen überschreiben...
     
  3. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    ich werde morgen auch anrufen. bei mir sind F-Tasten schief, Akku-Deckel schief und das Trackpad klappert (wenn ich nur leicht drauf tippe)

    also von der CD starten und dann das Setup abbrechen, oder wie genau geht das?
     
  4. bewo100

    bewo100 Jonagold

    Dabei seit:
    20.07.07
    Beiträge:
    21
    Ja, logisch. Aber von welcher Ausgangssituatio? Ich kann ja nicht ins Festplattendienstprogramm gehen und den Selbstzerstörungsbutton drücken!
     
  5. bewo100

    bewo100 Jonagold

    Dabei seit:
    20.07.07
    Beiträge:
    21
    Jo, sofort anrufen. Unmut nachdrücklich zum Ausdruck bringen - unverzüglich Ersatz anfordern, sagen, dass man ein Mängelfreies Gerät haben möchte. Die müssen es merken, dass das so nicht geht. Aber wahrscheinlich liegen die Rückläufer noch im Toleranzbereich.
     
  6. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    jop, mal schaun was sich ergibt, besonders das klappernde Trackpad stört.
    Tauschen die dein MacBook einfach um?
    Naja, ich hoffe, dass die neue Serie schon ohne Mängel ist.
    Ist doch recht lästig das umtauschen.
    Btt: wie formatiere ich denn jetzt meinen Mac ohne gleich OS X neu zu installieren. Die paar Stunden mit 7x überschreiben sind schon genug.
    Festplatte kann man sich ja nicht behalten ...
     
  7. JeaBea

    JeaBea Adams Apfel

    Dabei seit:
    01.04.07
    Beiträge:
    511
    Müsste doch so gehen:
    OS X DVD rein, ins Festplattendienstprogramm -> sicheres Löschen.
    Oder wenn die externe Festplatte ein bootfähiges System enthält, von dieser starten -> Festplattendienstprogramm -> sicheres Löschen (aber richtige Festplatte bitte auswählen ;))
     
  8. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    Danke!
     
  9. bewo100

    bewo100 Jonagold

    Dabei seit:
    20.07.07
    Beiträge:
    21
    Jupp, morgen kommt schon das neue Macbook und Mittwoch wird das alte erst abgeholt. Gut, dann kann ich noch mal vergleichen.
     
  10. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    ach? das is ja cool! d.h. man muss keinen Tag ohne MacBook auskommen und daten überspielen könnte man bei vorhandenem Firewire auch (haha).
    Sehr schön. Ich hoffe, dass bei dem dann alles passt. Dir auch viel Glück.
     
  11. bewo100

    bewo100 Jonagold

    Dabei seit:
    20.07.07
    Beiträge:
    21
    Bedingt. Nach der Reklamation ruft Dich TNT oder UPS an und will ein Rückholtermin mit Dir vereinbaren. Je nachdem kommt es dann zu Überschneidungen - aber das kannst Du ja steuern! ;)
     
  12. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    ah, kk kenn mich schon aus.
    darf ich die verpackung verwenden mit der das mb gekommen ist, um es zurück zu schicken?
     
  13. bewo100

    bewo100 Jonagold

    Dabei seit:
    20.07.07
    Beiträge:
    21
    Klar, warum nicht?! In der E-Mail, die dann von Apple bekommst, steht genau drauf wie Du zu verfahren hast. Da muss dann auch Dick und Fett eine Nummer draufgeschrieben werden...
     
    #13 bewo100, 16.11.08
    Zuletzt bearbeitet: 16.11.08
  14. Pferdeappel95

    Pferdeappel95 Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    04.03.08
    Beiträge:
    334
    Vielleicht erstmal mit überschreibungs Programmen drübergehen und dann formatieren.

    Joke:ODer ein fetten Magneten:p
     
  15. kerker00

    kerker00 Boskop

    Dabei seit:
    29.04.08
    Beiträge:
    206
    Aber vorher die Daten Sichern. Von alleine kommen die ja nicht zurück auf das neue. Müsste aber selbstverständlich sein. ;)

    Jepp das mit der Übergangszeit war bei mir auch so. Das geht bis zu 2 Wochen, damit du zeit hast deine Daten von dem 1.ten Gerät auf das 2.te zu spielen. Hatte so 2x 20" iMacs im Zimmer. In den 1. Zehn Minuten findet man das noch irgendwie total cool, aber dann wird es langweilig man hat ja nur 2 Hände ;).

    Viel Erfolg mit dem der Reklamation.
     

Diese Seite empfehlen