1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook geht nichtmehr an?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von hannsen, 22.02.08.

  1. hannsen

    hannsen Fuji

    Dabei seit:
    06.02.08
    Beiträge:
    36
    Hallo,
    Habe mal ne Frage ich hatte mein Macbook übernacht laufen hatte es natürlich inne Steckdose gesteckt. Heute morgen komme ich ins Wohnzimer und das Macbook ist aus. Ich will es anmachen aber es reagiert nicht. Komisch ist auch das der Netztstecker nicht leuchtet?
    Ist der Akku hin oder was kann da sein?

    Mfg
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Klingt her als wäre das Netzteil kaputt und der Akku leer. Dreh es mal um und drücke auf den Button des akkus. Leuchtet da was?

    Joey
     
  3. hannsen

    hannsen Fuji

    Dabei seit:
    06.02.08
    Beiträge:
    36
    Ja es leuchtet eine Kleine gelbe dings auf kurz
     
  4. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    ... Netzteil mal außer Steckdose genommen, ne Weile gewartet und wieder reingesteckt? o_O
     
  5. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Dann ist zumindest schon mal der Akku leer. Das heißt das Book hatte keinen Netzanschluss heute Nacht. Kann am Netzteil oder an der Zuleitung liegen. Mal ne andere Steckdose ausporbiert?
    Sofern du ein Messgerät hast kannst du ja auch mal messen ob am MacSafe Strom ankommt.

    Joey
     
  6. hannsen

    hannsen Fuji

    Dabei seit:
    06.02.08
    Beiträge:
    36
    Ja in der tat is die Steckdose abgeraucht :oops:
    Vielen Dank! Hätte das fast eingeschickt ^^
    Aber die Steckdose is hin auch lampe oder so geht da nichmehr ... seltsam naja bin froh das das book heile ist!

    Mfg
     

Diese Seite empfehlen