1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook geht nicht mehr richtig aus - Zombie?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Katagia, 09.01.08.

  1. Katagia

    Katagia Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    18.02.07
    Beiträge:
    260
    Hallo

    Mein Macbook hat seit kurzem folgendes Problem:

    Wenn ich das Book über Power-Schalter -> Ausschalten ausschalte,
    wird nach kurzer Zeit das Bild wie gewohnt schwarz und das Macbook
    scheint auszusein.
    Wenn ich den Deckel schließe, blinkt die weiße Standby-LED vorne rechts.
    Wenn ich den Deckel wieder öffne, wacht das Book aber nicht auf. Ich muss
    es normal mit dem Power Knopf anmachen.

    In diesem Zustand ist es ein Zombie, es scheint aus zu sein und kann nicht
    genutzt werden, irgend etwas ist aber immer noch an.

    Als ich es nach 4h aus meinem Rucksack holte, war es warm und der Akku nur noch
    1/3 voll.

    Ich kann mir das ganze nicht erklären.

    Hat einer von euch eine Idee?

    Vielen Dank,
     
  2. Xardas

    Xardas Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    23.06.06
    Beiträge:
    497
    Ja. Das MacBook (Pro) schaltet den Bildschirm aus, ist aber noch einige Sekunden an. Also musst du nur noch ein wenig warten, dann ist es ganz aus. Nofalls halt nochmal aufmachen, sobald die LED angeht (beim Zuklappen nach dem Ausschalten).

    Ich denke, das ist auf einen Bug in Leopard zurückzuführen, auf jeden Fall hat meines diese Probleme erst seit dem Umstieg.


    MfG Xardas
     

Diese Seite empfehlen