1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook friert nach Systemstart ein

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Zwergpirat, 24.10.09.

  1. Zwergpirat

    Zwergpirat Auralia

    Dabei seit:
    24.10.09
    Beiträge:
    196
    moin,

    ich hab das Problem, dass mein MacBook sich sozusagen aufhängt. also wenn mein MacBook hochgefahren habe, dann läuft der die ersten paar sekunden wie normal und dann rechnet und rechnet und rechnet er irgendwas und es tut sich einfach nix. Ich kann nur noch den Zeiger bewegen, sonst nichts. Hab vor grob einer Woche die interne Festplatte ausgeschauscht. Mit der neuen geht das jetzt nicht mehr. die Tage zuvor allerdings ohne Murren. Die alte Platte reingebaut, da ging alles. dann mal die neue Platte im abgesicherten Modus gestartet: läuft alles wie es sollte. naja außer was vom Abgesicherten Modus deaktiviert wurde. Jetzt läuft aber auf einmal auch die alte platte nicht mehr. Also dort tritt das gleiche problem auf. ich jetzt mal RAM raus und ma den einen mal den andren alleine drinne gelassen und getauscht. alles ohne Erfolg. Diese Nachricht schreibe ich grad von der alten Platte im Abgesicherten Modus. Ist ein bissl blöde alles..:( Habt ihr ne Idee an was das liegen könnte?

    MfG

    Julian

    PS: Das Performance-Update ist nicht für mein MacBook gedacht bzw nötig.
     
  2. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Tönt nach LogicBoard-Fehler. Lass mal den Apple Hardwaretest laufen (mit "D" gedrückt von der grauen Installations-DVD starten).
     
  3. Zwergpirat

    Zwergpirat Auralia

    Dabei seit:
    24.10.09
    Beiträge:
    196
    ok gut, ich hab in der Zwischenzeit mal folgendes gemacht: Und zwar den laufen lassen. Ich hab mir gedacht, der wird, was auch immer er rechnet, bestimmt irgendwann fertig sein. Und siehe da tadaaaa. also er hat probelem mit einigen Schriften gehabt. naja ich ab in den Papierkorb damit. läss sich net löschen. ok. Ich in den abgesicherten Modus und die Dateien darüber gelöscht. das ganze ein, zwei mal gemacht und schwupp die wupp funktioniert das wieder. hmm ok, Mail hat jetzt die ganzen mails verloren gehabt und musste sich alle neu laden, aber das ist ja das kleiner Übel. Das Ding ist, ich hab keine Ahnung warum er das gemacht hat. Zumal das alles super lief nach dem Umstieg zu Snow Leopard und nach dem Einbau der neuen Platte. Auch noch wundert mich dass zuerst nur die neue Platte betroffen war und urplötzlich auch die alte. schon merkwürdig. Ich werde gleich mal deinen Rat befolgen und das ausführen. Hmm..ich hab mir heute nen Termin für Montag im Apple Store geben lassen. Meint ihr ich sollte den jetzt trotzdem noch wahrnehmen oder absagen?
     
  4. Zwergpirat

    Zwergpirat Auralia

    Dabei seit:
    24.10.09
    Beiträge:
    196
    Also ich habe jetzt den Test durchlaufen lassen, ohne Fehler.
     

Diese Seite empfehlen