1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook friert ein

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von yda86, 29.12.08.

  1. yda86

    yda86 Granny Smith

    Dabei seit:
    04.10.08
    Beiträge:
    15
    Guten Abend allerseits

    Ich habe seit ein paar Tagen ein Problem mit meinem Macbook. Auf einmal konnte ich es nicht mehr richtig hochfahren - beim Anmeldefenster blinkte der Cursor bei Benutzer, aber ich konnte nichts eintippen. Das Macbook reagierte auf keinen Tastendruck und auch nicht aufs Trackpad. Die einzige Möglichkeit war über die Powertaste runterzufahren.. Danach hab ich mittels System-DVD die Benutzerrechte und die Festplatte repariert, ohne Erfolg. Dann blieb nur noch das Archivieren&Installieren. So funktionierte alles wieder.. bis jetzt.
    Jetzt ist mir das Macbook gerade mitten im Betrieb eingefroren.. nichts geht mehr, kein Tastendruck nichts.. ausser die Powertaste. Nach einem Neustart läuft es jetzt aber wieder..?!

    Nebenbei: Ich hab ein Vista auf einer kleinen Partition. Das funktionierte immer ohne Probleme, also ein Hardwaredefekt der Tastatur oder des Trackpads kann sicher ausgeschlossen werden.. auch da das Ganze jetzt wieder funktioniert..

    Hatte schon mal jemand ähnliche Probleme? Woran kann das liegen..?!
    Wäre dankbar für Tipps..

    und wünsche allen nen guten Rutsch :D
     
  2. yda86

    yda86 Granny Smith

    Dabei seit:
    04.10.08
    Beiträge:
    15
    PS: Macbook ist 1.5 jährig, Leopard 10.5.6 ist drauf..
     

Diese Seite empfehlen