• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

Macbook findet Wlan Drucker nicht

Malted96

Erdapfel
Mitglied seit
05.05.17
Beiträge
5
Hallo,

neuerdings habe ich Verbindungsprobleme mit meinem Macbook (2015er) zu meinem HP Officejet 6700 (Wlan Drucker). Mein Macbook habe ich noch nicht allzu lange und nach dem ersten Einrichten funktionierte die Verbindung zu meinem Drucker tadellos, sprich so wie es sollte.
Wenige Tage später änderte sich das allerdings urplötzlich: Als ich ein Dokument drucken wollte, kam andauernd die Meldung, dass der Drucker nicht angeschlossen sei. Aber wo soll er denn auch angeschlossen sein, wenn ich nur über Airprint drucke? Deshalb löschte ich den Drucker aus den Einstellungen und wollte ihn neu konfigurieren, da ich das ganze für einen Bug hielt. Schon ging es los: Das Hinzufügen klappte nicht, da der Drucker nicht erkannt wurde in den Systemeinstellungen. Nach längerem warten erkannte mein Macbook ab und zu "Officejet 6700 (Fax)" oder "Officejet 6700 (Scanner)". Das geschah jedoch völlig willkürlich, manchmal erkannte er gar kein Drucksystem, manchmal diese beiden aufeinmal. Nur den eigentlichen "HP Officejet 6700" nicht. Selbst wenn ich eine der beiden Drucksysteme hinzufügen wollte, funktionierte das nicht, da keine Treiber gefunden wurden. Das seltsame dabei ist, dass beim ersten Einrichten mit meinem Macbook damals alles hinhaute und mit einem Mal jetzt nicht mehr.
Als nächste Lösung kam mir in den Sinn, den Drucker manuell über "IP" hinzuzufügen. Der HP Drucker wurde dadurch erkannt, doch wieder stockte das Macbook beim Treiber installieren. Somit installierte ich sämtliche HP Treiber von der offiziellen HP Seite und die Installation konnte erfolgreich beendet werden. Wunderbar, dachte ich. Bei den Druckeinstellungen von PDF und Word-Dokumenten kam dann erneut bei mir die Ernüchterung auf. Schwarz-weiß Druck ließ sich nicht einstellen und rot-Töne werden schlichtweg nicht gedruckt, sondern in grau. Tintenfüllstände sind aber alle in Ordnung.
Weiterhin lässt sich nach wie vor alles mit meinem alten Windows-Laptop problemlos ausdrucken und einstellen, so wie es soll. Nur mit dem Macbook geht da eben gar nichts mehr, so wie es soll. Nun habe ich den Drucker wieder gelöscht und nach wie vor das selbe Problem mit dem Hinzufügen. Völlig willkürlich erkennt mein Macbook beim Drucker hinzufügen manchmal nur "Fax" und manchmal nur "Scanner", teilweise beides, teilweise gar nichts.
Nun meine Frage an euch: Wie soll ich da jetzt vorgehen? Auf Apples Seite findet man den Drucker unter unterstützen Geräten und mit meinem anderen Laptop klappt ja auch alles problemlos beim Drucken. Wie kann ich das Problem beheben, anscheinend haben schon die passenden Treiber plötzlich gefehlt, obwohl macos diese laut eigener Aussage "automatisch findet".

Habt ihr dazu Lösungsvorschläge?

Gruß,
Malte