1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook fiept - Reparaturanspruch???

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von basti@mmt, 17.08.09.

  1. basti@mmt

    basti@mmt Alkmene

    Dabei seit:
    23.06.09
    Beiträge:
    33
    Hallo,

    ich hab mal eine Frage in die Runde. Letzten Freitag brachte ich mein MacBook (weiß) zu Gravis weil es im Akkubetrieb extrem fiepst, ab und zu auch im Netzbetrieb. Des weiteren hatte ich die typischen Haarrisse am Bottomcase + Displaycase angegeben und wollte das ganze reparieren lassen. Das MacBook musste dafür nach Berlin geschickt werden um die Fehler zu überprüfen. Anhand der Reaktion des Gravis Mitarbeiter konnte man aber schon merken das es bezüglich der Risse schwer werden würde. Es gibt ja auch genug Threads zu dem Thema.
    Heute habe ich eine Mail aus dem Berliner Technikcenter bekommen bei der ich nicht weiß ob ich jetzt "lachen oder weinen" soll.

    Ich meine ok, ich habe das MacBook schon eine Weile, aber ich bin zum einen noch innerhalb der Gewährleistung von 2 Jahren und zum anderen habe ich ein Care Pack von Gravis mit Garantieerweiterung. Die wollen mir doch nicht im ernst erzählen, dass ich das fiepen hin nehmen muss? Ich habe das ganze natürlich abgelehnt und erstmal schriftlich (mail) Einspruch erhoben.

    Was die Haarrisse angeht bin ich mal gespannt wie sich das entwickelt. In den USA wird ja angeblich das Bottomcase getauscht, warum dann nicht auch hier?! Ein weiterer Ansatzpunkt wäre evtl. das Gravis noch in der Gewährleistung ist und man auf Grund des Zugeständnis seitens Apple, dass das Case diesen Fehler aufweist ja auch den Beweis erbringen kann das es ein verdeckter, unverschuldeter Mangel ist. Ansonsten ist das mit der Beweislastumkehr ja immer recht kompliziert. In diesem Fall könnte das eine ganz gute Grundlage sein. Hat das hier vielleicht schon mal jemand Probiert bzw. ähnliche Erfahrungen gemacht? Würde gerne mal ein paar andere Meinungen zum Thema hören.

    Mich stört vor allem das ihnen das fiepen völlig egal ist und ich das einfach hin nehmen soll. So kann man doch einen offensichtlichen Defekt nicht einfach abwenden. Das Geräusch ist in ruhigen Arbeitsumgebungen Umgebungen deutlich hörbar.
    Das man nach eine Weile Haarrisse im Case in kauf nehmen muss ist für mich auch nicht gerade sehr rühmlich, zumal mich beim kauf des Gerät (late 2007) keiner auf den Aspekt hingewiesen hat.


    Danke
     
    #1 basti@mmt, 17.08.09
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.09
  2. bitlord

    bitlord Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    795
    hy meins fiept auch, vor allem wenn es nichts zu tun hat.
    bei mir ist kein geräusch zu hören wenn ich bluetooth anhab, vielleicht hilfts dir ja auch.
     

Diese Seite empfehlen