1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook Festplatte

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von sschupp, 07.11.08.

  1. sschupp

    sschupp Morgenduft

    Dabei seit:
    29.12.07
    Beiträge:
    168
    Hallo,

    ich weiß, ich beim Problem schon einmal sehr ausführlich geschildert. Nun denke ich aber zu wissen, wie ich mein Problem ganz einfach erklären kann. Und zwar:

    Ich habe das neue Macbook. Mein Problem ist, dass sich die Festplatte ständig abschaltet (ca. 20 Sekunden-Rhythmus) und sich bei Aktivität wieder einschaltet. Das ist sehr nervig, da man das Geräusch beim Ab- und Einschalten (wie ein leises Zischen) gut hören kann. Also jetzt nicht, dass es nicht normal klingt, nur dass das halt einfach auf Dauer nervt, wenn es so oft kommt. Daraus resultiert auch, dass zum Beispiel während des Ab- bzw. Einschaltens auch manchmal sogar der Text, den ich in diesem Moment tippe, hängen bleibt. Auch beim Scrollen bleibt es deswegen des öfteren hängen. Ich werde morgen zu einem Apple Premium Reseller fahren, möchte jedoch vorher wissen, ob jemand eine Idee hat, wie man das Problem lösen könnte.

    Als es das erste mal vorkam ging es nach wenigen Tagen weg, bis ich dann das Macbook mal neugestartet habe. Ob es jetzt nochmal weggehen würde weiß ich nicht. Wenn ja, dann scheint es nur ein paar Tage nach einem Neustart vorzukommen. Das kanns ja aber auch nicht sein und außerdem kanns erstrecht nicht normal sein.

    MFG
    sschupp
     
  2. frozenbarbie

    frozenbarbie Morgenduft

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    168
    Systemeinstellungen > Energie sparen > Wenn möglich Ruhezustand der Festplatte(n) aktivieren

    Kann's damit zusammenhängen?

    FB
     
  3. sschupp

    sschupp Morgenduft

    Dabei seit:
    29.12.07
    Beiträge:
    168
    Nein. Damit hängt es nicht zusammen. Und wenn es so wäre, dann könnten sie diese Einstellung gleich weglassen... ;) Das wäre dann nämlich totaler Bockmist.
     
  4. sschupp

    sschupp Morgenduft

    Dabei seit:
    29.12.07
    Beiträge:
    168
    So. Hab mein Macbook (Late 2008) seit Samstag bei der Reparatur. U.A. wegen der Festplatte, aber auch wegen der schiefen Tasten. Ich habe heute nochmal angerufen und mir wurde mitgeteilt, dass das Topcase ausgetauscht wird, sprich, die schiefen Tasten sollten dann nicht mehr vorhanden sein. Hoffentlich sind die dann nicht wieder schief.

    Zur Festplatte wurde mir erst gesagt, dass sie keine Probleme aufweist. Jedoch ist dieses Problem nur schwer zu bemerken, wenn man nicht gerade mit dem Gerät arbeitet. Ich muss es evtl. das Problem, sollten sie es nicht bemerken, mal vor Ort erläutern bzw. demonstrieren. Aber da wird sich sicher noch eine Lösung finden.

    Aber der Service ist super. Ich hätte nicht gedacht, dass man sich um meine schiefen Tasten kümmert, aber deshalb bin ich umso mehr froh.
     
  5. sschupp

    sschupp Morgenduft

    Dabei seit:
    29.12.07
    Beiträge:
    168
    Gibt es beim Alu Macbook überhaupt ein Topcase *grübel* o_O
     
  6. Insane.J

    Insane.J Goldparmäne

    Dabei seit:
    04.12.07
    Beiträge:
    567
    Nö, ist ja ein Stück Aluminium :)

    Man kann nur die Tastatur tauschen um diesen Mangel zu beheben..
     
  7. sschupp

    sschupp Morgenduft

    Dabei seit:
    29.12.07
    Beiträge:
    168
    Das meinte der mit Sicherheit. Hatte halt noch das Topcase vom alten Macbook im Kopf
     
  8. sschupp

    sschupp Morgenduft

    Dabei seit:
    29.12.07
    Beiträge:
    168
    Sollte nach dem Austausch der Tastatur ein anderer Fehler bzw. nicht zufriedenstellendes Ergebnis auftauchen, kann ich es dann umtauschen, wenn ich bei Apple direkt anrufe? Wer hat damit Erfahrung gemacht? (habe es seit 3,5 Wochen)
     

Diese Seite empfehlen