1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook fährt nicht mehr hoch

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Massek, 24.09.08.

  1. Massek

    Massek Erdapfel

    Dabei seit:
    08.12.07
    Beiträge:
    4
    Tach allerseits!

    Riesenproblem: Ich war über Safari im Netz, da ging plötzlich nichts mehr, auch kein "sofort beenden" (ist mir noch nie passiert).
    Wusste mir nicht anders zu helfen als es auszuschalten. Jetzt fährt es nicht mehr hoch! Hab auch mal den Akku rausgenommen und wieder eingesetzt.
    Es kommt nur ein weißer Bildschirm und so ein Ordnersymbol mit nem Fragezeichen. Er wird heiß, das Gebläse springt schnell an. Und ich hör ein leises Klicken, das is sonst nicht da.

    Megaschlecht, weil ich echt im Zeitdruck bin!

    Wär echt extrem gut wenn jemand nen Tip für mich hätte!
     
  2. der.flops

    der.flops Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    245
    Klicken, leises knattern und schleif/pieps-Geräusche sind oftmals Signale für eine defekte Festplatte.
     
  3. bombfunk

    bombfunk Starking

    Dabei seit:
    16.09.08
    Beiträge:
    223
    Allem Anschein nach ist deine Festplatte defekt. Unter "Zeitdruck" ist das eine blöde angelegenheit, auch zwecks Datensicherung. Aber vielleicht gibts ja noch Hoffnung:

    Mache einfach mal das, was Apple mit mir immer am Telefon gemacht hat, wenn ich angerufen habe :)


    1. Aku raus, Stromstecker raus und 10 sek den Power Button drücken.
    2. Aku rein, Stromstecker raus und 10 sek den Powerbutton drücken; während dem Drücken den Stromstecker einstecken.
    3. Alles wieder anstöpseln und beim anschalten Cmd + Alt + P + R drücken bis es "gongt".
    4. Dann nochmal neu starten und dabei "ALT" gedrückt halten! Nun kommst du in ein Menü wo du das Startvolume wählen kannst! Ich hoffe deine Festplatte erscheint.
    5. Wenn das nicht geht die OS X CD einschieben und beim Starten D gedrückt halten. Hier machst du einen Hardwaretest - wähle die schnellere Version, dann wird lediglich dein Ram nicht getestet.
    6. Ergebnisse hier posten! Hoffentlich erfreulich!

    Grüße
     
  4. izzoh

    izzoh Jonagold

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    21
    ich habe auch das gleiche problem, komme auch nur bis zum weißen screen, habe aber schon festplatte und ram getauscht, was kann es noch sein?
     
  5. bombfunk

    bombfunk Starking

    Dabei seit:
    16.09.08
    Beiträge:
    223
    Wenn du die Platte getauscht hast, kann es an dieser nicht liegen! Öffne am besten mal das Festplattendienstprogramm und überprüfe deine HDD bzw. repariere die Rechte.
     
  6. izzoh

    izzoh Jonagold

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    21
    würde eine aktualisierung vom tiger auf leopard was bringen ?
     
  7. bombfunk

    bombfunk Starking

    Dabei seit:
    16.09.08
    Beiträge:
    223
    Bedingt vielleicht, aber das Problem muss ja eine Ursache haben und diese kann gelöst werden, wenn es nicht an der HDD liegt. Hast du die Festplatte mal prüfen lassen bzw. die Rechte kontrolliert ?
     
  8. MrPie

    MrPie Tokyo Rose

    Dabei seit:
    16.11.06
    Beiträge:
    69
    Ich möchte keine Panik verbreiten, aber nach allen versuchen mit dem Festplattentausch usw. hört sich das stark nach einem Defekt des Logicboards an. Hatte nämlich genau dasselbe Problem, mit dem selben Resultat bei meinem alten Mac (er ruhe in Frieden :innocent:).
    Rechte kontrollieren und Volume reparieren nützt da leider gar nichts mehr. Geh am besten so schnell wie es dir möglich ist zu Apple-Händler.
     

Diese Seite empfehlen