1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MacBook + externer Monitor + Ruhezustand + 10.5.5 + Probleme

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von S.K., 19.09.08.

  1. S.K.

    S.K. Idared

    Dabei seit:
    11.02.08
    Beiträge:
    27
    Hallo Leute,
    schon immer habe ich meinen MacBook am externen Monitor betrieben und alles hat wunderbar funktioniert. Das MacBook ist dabei immer geschlossen gewesen.
    Seit dem Update auf 10.5.5 habe ich massive Probleme mit Ruhezustand des MacBooks. Er will nicht mehr aufwachen, auch wenn ich längere Zeit warte.
    Wenn ich die Tastatur oder Maus bewege, dann wacht er kurz auf und geht sofort wieder in den Standby Modus, noch bevor ich es schaffe mein Passwort einzugeben.

    Ausserdem war es bis jetzt doch immer so gewesen das nur das schlissen des Deckels oder eben "Ruhezustand" das MacBook in den Ruhezustand versetzt haben. Seit dem Update geht der auch in den Ruhezustand wenn ich den externen Monitor ausschalte. Das ist doch shit, das will ich nicht so! Der soll nicht schlafen gehen wenn ich den externen Monitor abschalte.

    Hat jemand auch diese Probleme bemerkt und vielleicht ne Lösung gefunden.

    Danke
     
  2. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
    also an meinem MacBook Pro scheint sich alles wie vorher zu verhalten.
    hast du mal nen neustart versucht, bzw. nen PRAM reset?
     
  3. bombfunk

    bombfunk Starking

    Dabei seit:
    16.09.08
    Beiträge:
    223
    Hallo.

    Mit dem Ruhezustand kann ich dir zwar nicht helfen, aber ich kann dir dabei helfen, dass dein MacBook nicht bald defekt in der Ecke liegt!

    MacBooks haben die Eigenschaft, dass sie die Luft, die sie zum Kühlen benutzen, durch die Tastatur ansaugen! Wenn du dein MacBook zuklappst, kann dein MacBook kaum Luft ansaugen und im schlimmsten Fall überhitzen! Also tu dir und deinem Book den Gefallen und lass es offen, wenn du einen externen Monitor betreibst!

    Grüße!
     
  4. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
    1. meines wissens nach steht das zumindest beim MacBook Pro in der bedienungsanleitung das man das machen kann. wenn dadurch was kaputt geht --> AppleCare.
    2. da hinten wird nur luft rausgeblasen
    3. gibt es ne menge leute die das so machen --> foren suche
    4. ich hab bei mir dadurch keine höheren temperaturen als vorher.
     
  5. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.034
    Das MacbookPro hat auch ein Aluminiumgehäuse, über das viel Wärme abgeleitet wird.
    Das Macbook ohne Pro des Kollegen Threadersteller ist aus Kunststoff, welches die Wärme nur mäßig ableitet.

    Carsten
     
  6. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
    MacBook Bedienungsanleitung seite 80…
    ich versteh schon die bedenken ich hatte auch erst ein MB. Aber wenn die das bei Apple so explizit schreiben dann denke ich wird das schon funktionieren.
    im MBP entsteht durch die grafikkarte auch viel mehr hitze. und ob die durch das gehäuse wesentlich besser abgeleitet wird sei mal dahingestellt weil es besteht ja keine direkte verbindung zwischen kühlkörper und gehäuse. aber ich glaube die diskusion bringt den thread ersteller auch nicht viel weiter…

    EDIT: scheint ein allgem. proble, zu sein: apple support forum leider ohne lösung…
     
    #6 tharwan, 19.09.08
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.08
  7. S.K.

    S.K. Idared

    Dabei seit:
    11.02.08
    Beiträge:
    27
    Vielen Dank für die zahlreichen Antworten.

    PRAM reset habe ich noch nicht versucht, werde es aber gleich machen und dann berichte ich.

    Ich bemerke auch keine Temperaturunterschiede ob der Deckel zu oder offen ist.
    Und wenn Apple eben die Möglichkeit gibt den MacBook in geschlossenem Zustand zu betreiben, dann wird es schon nicht so schlimm sein.

    Und danke für den Hinweis zum Apple support Forum. Ich habe dort zwar gestern schon gesucht, habe aber den Beitrag nicht gesehen.
     
  8. S.K.

    S.K. Idared

    Dabei seit:
    11.02.08
    Beiträge:
    27
    PRAM reset hat leider nicht gebracht :(
    scheint wirklich das es mit dem Update zu tun hat. Ich bin gespannt wie lange Apple brauchen wird um das Problem zu beheben.
     
  9. Yzerman

    Yzerman Golden Delicious

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    11
    Genau diese Problem hatte ich auch. Allerdings war es für mich nicht möglich damit zu leben, da ich das MacBook täglich mitnehme und an abends wieder an den externen Monitor anschließe.

    Ich bin nun wieder zurück zu 10.5.4.

    Versuche, das Problem mit irgendwelchen Resets oder Rechtereparaturen zu lösen helfen nicht. Es scheint nach dem Update ein Problem mit dem MiniDVI auf DVI Adapter zu geben. Das betrifft, so viel ich weiß, nur das MacBook nicht aber das MBP.

    Das Problem ist bekannt und wird im Apple-Forum diskutiert. Apple selbst ist informiert und arbeitet an einer Lösung.
    http://discussions.apple.com/thread.jspa?messageID=8102958&#8102958

    Oops, sorry tharwan. Hatte deinen link nicht gesehen. o_O
     

Diese Seite empfehlen