1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook erweitern

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von gailtaler, 15.06.09.

  1. gailtaler

    gailtaler Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    11
    Hallo zusammen!

    Ich habe ein MacBook 2.1 mit 1 GB RAm und 120 GB HDD.
    Da mir es nun zu langsam ist und auch die HDD zu klein ist, habe ich mir gedacht ich erweitere die zwei dinge einfach...

    meine Fragen dazu:
    1) muss ich wenn ich den Hauptspeicher erweiter OS X neu aufsetzen?
    2) kann ich irgendwie den gesammten Inhalt meiner alten Festplatte auf die neue übertragen, damit ich nicht wider alles neu installieren muss
    3) wie teuer wäre es den ca. ? 4GB ram, 500 GB hdd (oder 250 GB)?

    noch ne frage: da ich (leider) für die schule auch unter windows arbeiten muss, würde ich gerne Windows 7 mit bootcamp installieren. Welche version soll ich nehmen (32 od. 64 bit) und gibts da ein Treiberproblem?

    mfg
     
    #1 gailtaler, 15.06.09
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.09
  2. svwb22

    svwb22 Carola

    Dabei seit:
    10.02.09
    Beiträge:
    109
    1) nein
    2) gibt da ein tolles programm, nennt sich time machine ;) einfach auf externe festplatte absichern, osx neu aufsetzen und aus time machine backup wiederherstellen, oder du machst alles auf ne ext. festplatte und kopierst alles einzeln :)
    3) kommt drauf an welche marke, kann man nicht genau sagen aber rechne mal ab 100€ aufwärts
     
  3. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.034
    Hier solltest du alle Antworten bzgl Boot Camp finden:

    http://www.apple.com/de/support/bootcamp/
     
  4. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.034
    zu 1: nein
    zu 2: Festplattendienstprogramm oder CarbonCopyCloner. ist schon mehrfach hier behandelt worden, einfach Suchfunktion benutzen
    zu 3: eine Preisrecherche musst du schon selber machen
     
  5. gailtaler

    gailtaler Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    11
    vielen Dank für die rasche Antwort!

    mfg
     
  6. deep volt

    deep volt Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    27.05.06
    Beiträge:
    483
    Dein MacBook kann maximal mit 3GB RAM was anfangen, 4GB kannst du zwar rein bauen aber das ist Geld Verschwendung.
    Was das kostet kannst du dir bei Geizhals.at/de suchen gehen, ne Platte kommt auf 70-100€... die RAMs auf etwa 60-80€ oder so... also 150€ kannst du etwa anpeilen.

    Für das mit der HD such mal den CarbonCopyCloner dann könntest du die neue HD per USB (Gehäuse) an den Mac anschließen, Partitionieren für Bootcamp und dann auf den Mac OS Abschnitt deine HD Clonen, danach nur noch einbauen :) läuft einwandfrei.
     
  7. gailtaler

    gailtaler Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    11
    ich habe jetzt mit carbon copy cloner meine hdd auf eine 500 gb externe geklont und sie nacher eingebaut. es hat alles prima geklappt, nur erkennt mein mac sie nicht als startvolume und braucht daher am anfang länger bis er bootet und bootcamp kann ich auch nicht verwenden. woran kann das liegen. wenn ich auf Systemeinstellungen->Startvolume gehe wird nur "Netzwerkstart" angebeben, nicht aber meine neue hdd.

    mfg
     

Diese Seite empfehlen