1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

macbook display, dvd-r dl und mehr...

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von bestename, 28.06.07.

  1. bestename

    bestename Gast

    servus,

    zu den oben genannten sachen habe ich ein paar fragen:

    das display ist von werk aus dummerweise mit einem hochglanzdisplay ausgestattet, was ich leider ned nachvollziehen kann (bei den pros kann man sich das noch aussuchen)...ist das display gut entspiegelt, könnte man theoretisch bei sonneneinstrahlung noch halbwegs was sehen oder blendet es doch viel zu stark?
    weiterhin habe ich gesehn, dass das superdrive teil nur dvd+r dl brennen kann, jedoch nicht dvd-r dl...liegt da ein rechtlicher grund vor? oder gibts andere probleme? ich habe bisher ned vor, weder die eine noch die andere technologie zu benutzen, jedoch wärs schade, dass ich ein oder zwei jahren merke, dass mir ein dvd-r dl brenner fehlt...also wenn ich diesen brauchen sollte
    bei notebookcheck meine ich gelesen zu haben, dass das ein oder andere macbook (pro) ein sogenanntes whining von sich gibt, bezieht sich jetzt auf den lüfter, falls jemand ned weiß, was ich mein...kann mir jemand aus seiner erfahrung sagen, wie das macbook lüftertechnisch sich so hermacht??? habe eben mir das macbook näher angeguckt und gesehn, dass da gar kein cardreader dabei ist...ist er einfach ned aufgeführt oder hat apple gespart?

    der hintergrund ist folgender: nächste woche wird die firma targa sein traveller 1577 x2 wieder in die lidl märkte ausliefern...enthalten ist ein amd turion 64 x2 tl52 oder wie auch immer der heißt...weiterhin eine nvidia go 7700, die gar ned mal so schlecht sein soll und sie hat ihren eigenen ram (das blöde hier ist, dass ati besser gepasst hätte, denn ati gehört amd und die werden ihre komponenten garantiert aufeinander abgestimmt haben, aber was solls)
    der brenner kann (den angaben zu folge) jede art von dvd brennen und lesen und ganzer schnittstellen schnickschnack ist dabei...3 jahre garantie mit pick up and return für 1099 eur

    entweder ich hol mir auf die schnelle diesen targa, der von der ausstattung her relativ günstig daher kommt oder ich warte bis zum herbst (leopard release) und hole mir das macbook
    sollte jemand von targa irgendwas schlechtes gehört habe, mitte umgehend melden :p
     
  2. aureus

    aureus Allington Pepping

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    192
    Ok, eins nach dem anderen:
    Erstmal, der obligatorische Hinweis: Suchfunktion.
    Deine Fragen möchte ich trotzdem mal beantworten.
    Display: Stört mich von den Spiegelungen her nicht. Innen bemerke ich es eigentlich gar nicht mehr, außer direkt hinter mir ist ein Fenster. Draußen ist es von Vorteil, da ist auf dem MBP (matt) weniger zu erkennen. Die Spiegelungen stören weniger als - ähm - nichts zu erkennen.
    Double Layer, kann mir nicht vorstellen, dass nur + geht. Weiß ich aber leider nicht.
    Whining ist seit der 2. Generation Geschichte. Mich hats beim 1G-MBP gestört, bei meinem MB ist es definitiv nicht mehr da. Ich höre es im normalen Gebrauch überhaupt nicht.
    Einen Cardreader hat tatsächlich nur das MBP.
     
  3. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    Ein Card Reader kostet so um die 50 Pfenning und ist über USB gleich angesteckt, und es gibt auch Versionen, die kleiner sind als Koffer, das heißt, dass der Transport so eines Card-Readers ncht so ein Problem sein sollte oO
     
  4. macapple01

    macapple01 Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    30.11.06
    Beiträge:
    1.244
    Wo hatt das MBP einen CardReader?
    Oder sprichst du vom Expresscard Slot?

    Das Design von Targar ist meist billig und die leistung ist auch meist schmächtig.
     
  5. aureus

    aureus Allington Pepping

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    192
    Ein Expresscard-Reader ist für mich genauso ein Cardreader. :)
    Genau den meinte ich. Ich wusste ja nicht, was der Thread-Ersteller meinte.
     
  6. bestename

    bestename Gast

    gemeint ist der expresscard-slot...
    die dritte variante wäre mein uraltes yakumo-notebook vorerst am leben zu erhalten...dazu muss den ram auf 1gb steigern und den lüfter leiser machen...

    zitat aus einer amazon.de-rezension:
    "Da es mit Gigas um sich werfend beworben wird hatte ich natürlich etwas schnelleres als mein altes 0,5 GHz iBook erwartet. Aber... wenn man gleichzeitig Lieder von der Audio CD in iTunes läd und dabei ein anderes Stück hört klickt die Audiowiedergabe leise vor sich hin. (Intel lässt grüßen). Die mitgelieferte Fernsteuerung funktioniert nach dem Zufallsprinzip, manchmal schaltet sie im Menü weiter oder man hat Pech und sie verändert die Lautstärke. Öfters gönnt sich der Rechner kleine Pausen in denen garnichts passiert (zugegeben die sind vielleicht nur Sekunden) aber ich empfinde sie als störend da diese Denkpausen nicht signalisiert werden.(Windows lässt grüßen). Das spiegelnde Display zwingt den Nutzer mit dem Rücken zur Wand zu sitzen (sonst sehen sie die Fenster auf dem Display)und auch die eingebaute Kamera verlangt dieses da sie sonst nur Scherenschnitte abbildet. Es ist mir nicht gelungen die automatiche Belichtungsteuerung stillzulegen oder einzustellen etwas was die kleinen Logitek Kameras schon vor 10 Jahren konnten.

    Das mitgelieferte "Handbuch" im 8x8 cm Format zeigt nur die Einschätzung von Apple für Kunden die so etwas kaufen.

    Trotzdem ich seit gut 20 Jahren den Mac vom kleinen Mäusekino bis zu den letzten iMacs auf meinen Tisch stehen hatte kann ich keine Empfehlung für dieses Gerät aussprechen. Gut ich hatte nur 24 Stunden für diesen Mac aber der Qualitätsunterschied in der Software (oder sagen wir das Zusammenspiel Hard- und Software) ist für mich deutlich."

    was meint der autor mit "klicken bei Audiowiedergabe", gibt es tatsächlich diese störungen bei der fernbedienung und kann man die belichtung der kamera abschalten oder nicht?
    versteht mich ned falsch, ich kann auf die webcam verzichten oder eine bessre kaufen, weiterhin brauche ich keine fernbedienung, aber wenn sowas beilegt wird, sollte es auch funktionieren...
    das ist hier kein meckern, sondern ausloten von schwachstellen, die ich lieber im voraus kennenlerne...jedes notebook hat welche
     
  7. aureus

    aureus Allington Pepping

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    192
    Meine Remote funktioniert, mehr weiß ich nicht. Klicken, keine Ahnung. Ist mir auch noch nicht aufgefallen..
     
  8. bestename

    bestename Gast

    mal ne rechliche frage: sobald ich das notebook öffne, ist die garantie dahin oder nicht?

    edit: wäre nett, wenn mir jemand schnell aufzählen könnte, was den weg in den mb ned gefunden hat, aber im mbp verbaut wurde...ich meine jetzt ned den stärkeren prozessor oder eine grafikkarte, sondern etwas, was gar ned drinne ist
    achja, kennt jemand nen trick wie man das 3 zeichen problem in der suche löst? bzgl. mb meine ich
     
    #8 bestename, 29.06.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.06.07
  9. bestename

    bestename Gast

    "Apple jedoch liefert, soweit gesetzlich gestattet, ihre Produkte wie sie stehen und liegen" sprich apple liefert die produkte in der gleichen verpackung aus wie apple sie auch bekommt oder was soll der satz sonst aussagen

    naja was anderes wichtiges: billigste mb-variante enthält ne cpu mit 2ghz takt, die nächst teurere enthält 2,16 ghz...ist der unterschied von 160 mhz tatsächlich spürbar? wenn nicht, dann nehme die billigste variante, verzichte dabei auf einen dl-brenner sowie 40 gb plattenplatz, die ich eh ned brauche...
    zwischen den beiden varianten besteht ein utnerschied von knapp 180 euro; für dieses geld könnte ich nen externen brenner von lg und dazu eine externe 320gb grosse platte von western digital holen...
     

Diese Seite empfehlen