1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook defekt?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von leprechaun, 20.06.09.

  1. leprechaun

    leprechaun Jonagold

    Dabei seit:
    07.12.08
    Beiträge:
    20
    Hallo zusammen.

    Ich habe mir gleich nach release das neue Alu MB gekauft (mein Erstes) und bin seither auch gut damit zufrieden. Nach kurzer Zeit wollte ich mir auch noch etwas mehr Speicher einbauen, recherchierte hier im Forum und bestellte mir 4 gb Kingston speicher die hier empfohlen wurden.
    Kurz danach begann sich mein System in unregelmäßigen Abständen komplett aufzuhängen, dh. ich habe nichtmal sowas wie einen Bluescreen bekommen. Der Bildschirm fror einfach mit Streifen-Verzerrungen und einem Höllenlärm (krächzen) ein und ich konnte nur noch einen hard-reset machen.

    Klar, denk ich mir, liegt wohl am Speicher. Ich baue also den anderen Speicher wieder ein, habe aber immer noch das gleiche Problem. Immer wenn ich größere Mengen Daten kopiere oder irgendetwas mit Grafik mache (Quicktime, VLC --> sprich Videos gucken) hängt er sich früher oder später auf.

    Heute habe ich die Komplette Platte formatiert und OS X (10.5.7) neu installiert. Anfangs sah zwar noch alles ganz gut aus, aber jetzt hat er sich schon wieder mit den gleichen Anzeichen aufgehängt :(

    Ist hier also irgendetwas hardwaremäßig kaputt? Falls ja, zu wem geh ich da? Hier gibt es soweit ich weiss keinen Apple Store in der Nähe.

    Danke im Vorraus.
     
  2. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    hast du dies schon versucht?

    oder das ?
     
  3. iChrigi

    iChrigi Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    628
    Mache mal den Hardwaretest, indem Du beim Start Wahl+Apfel+P+R drückst.

    Edit: Da war einer schneller.
     
  4. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    @ichrigi: das was du beschreibst, ist der pram reset. den hardwaretest erreicht man mit eingelegter leo-dvd und starten mit gedrückter "c" oder "d" taste. glaube aber "c".
     
  5. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    D ! nicht C
    d steht für diagnose ;) so als kleien eselsbrücke für die zukunft
     
  6. leprechaun

    leprechaun Jonagold

    Dabei seit:
    07.12.08
    Beiträge:
    20
    PRAM Reset habe ich schon versucht, das andere noch nicht.
    Speichertest habe ich bisher nur den "kurzen" gemacht, dort wurden keine Fehler befunden :(

    Update: der ausführliche Hardwaretest hat auch keine Fehler gefunden.
    Bleibt das Problem bestehen, muss ich das Book wohl einschicken oder? An wen muss ich mich in so einem Fall denn wenden? Apple Support?
     
    #6 leprechaun, 20.06.09
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.09
  7. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    ja, apple support oder reseller in deiner nähe.
     

Diese Seite empfehlen