1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

macbook defekt??? festplatte oder motherboard???

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von msdcousa, 08.10.07.

  1. msdcousa

    msdcousa Boskoop

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    39
    hi vorab an all diejenigen die mir helfen wollen - DANKE
    also... ich habe folgendes problem...

    vor 2 wochen ist mir mein macbook (schwarz) aus "betthoehe - 50 cm" hoehe runtergefallen...
    es lief aber alles einwandfrei weiter... an sich bin ich auch sehr sehr sorgsam im umgang mit meinem mb, sprich erster "bloeder" unfall dieser art...

    letzte woche fing s dann an, dass das dvd laufwerk die cd s nur noch muehsam annahm und "ausspuckte"... nach und nach kams zu boot problemen bzw zeitverzoegerung beim hochfahren ins tiger...

    ich war nun ueber 10 tage in der schweiz bei studiumsfreunden und vorgestern kams dann zum grossen knall... das geraet fuhr noch einmal hoch und waehrend diesem prozess auch mit schwarzem bildschirm und viel anlaufschwierigkeiten... anschliessend blieb jede art von systemstart erfolglos...bei jedem hochfahren von tiger erscheint max. noch der apfel auf silber/weissem hintergrund und der kleine kreis darunter der den ladevorgang anzeigen soll und nach 5 min. gleichen bildschirm aussehens geht das macbook einfach aus...

    ich habe heute mehrfach versucht via mac os x tiger install dvd einen kleinen erfolg zu erzielen doch dies blieb ebenfalls erfolglos...

    zum grossen pech habe ich das kaufdatum falsch in erinnerung gehabt und meine garantie ist am 30.09 abgelaufen... nun sitze ich ziemlich "bekackt" da und weiss nicht mehr weiter... auf die freundlichkeit das geraet trotzdem noch mit garantie anzunehmen, kann ich nicht hoffen und brauch mein geraet schnellstmoeglich wieder im ursprungszustand um daran arbeiten zu koennen...

    ich wuerde mich sehr freuen, egal in welcher form und auch egal wie klein die hinweise sind... lasst einfach alles an input da und gebt mir einen kleinen hoffnungsschimmer aufkommen...

    merci

    ps: das einzige was relativ unnoetig waere, sind kommentare wie zb "dann lass das geraet doch nicht fallen" denn das weiss ich und absichtlich macht das sicherlich niemand... zudem ist das geraet wirklich nur vom bett gerutscht und auch EBEN/FLACH aufgekommen... keine macken oder so...
     
  2. morpher

    morpher Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    14.09.07
    Beiträge:
    173
    bring es zu einem apple händler und lass es dort reparieren. Wenn Du Glück hast, geht das ja auf Kulanz und wenn nicht, musst Du eben für Deine eigene Schusseligkeit bezahlen und die Kosten der Reparatur tragen.
     
  3. msdcousa

    msdcousa Boskoop

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    39
    das waere auch der naechste schritt den ich waehlen wuerde (war ja heute schon bei gravis - mit kulanz ist da aber nix) ... wollte aber abwarten auf sonstige moeglichkeiten die ich nicht bedacht habe und mir vielleicht noch helfen koennten... geh aber davon aus dass es einfach nur eine defekte festplatte ist soweit ich bisher nach weiteren versuchen am abend herausfinden konnte...

    merci:p
     
  4. Ramon87

    Ramon87 Gast

    Leider erläuterst du den Schritt "Tiger Installation erfolglos" nicht weiter, sodass es schwer fällt eine Diagnose zu machen.Manchmal hat man bei Apple noch 14 Tage nach Ablauf Glück auf eine Reperatur... sollte es jedoch auffallen, dass du evtl. Schuld an dem Mist bist, dann darfst du das alleine zahlen.
    Wenn du möchtest, schau ich mir das Book mal an...
     
  5. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Ansonsten mal mit d von der DVD starten und die Hardware überprüfen…
     
  6. msdcousa

    msdcousa Boskoop

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    39
    ...

    soooo... tut mir sehr leid... hatte weiterhin probleme aber mittlerweile laeufts wieder... zwar ist das dvd laufwerk immer noch etwas schwach auf der brust aber ich habe feststellen koennen, dass es wohl oder uebel an der festplatte gelegen hat... diese schnurrt jetzt wieder vollstaendig nachdem ich den rechner nem bekannten gegeben der mehr ahnung von der fehleranalyse hat wie ich... dementsprechend aber trotzdem nochmal vielen dank an alle die geschrieben haben,... merci:)
     

Diese Seite empfehlen