1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook bootet nichts mehr- Halteverbotsschild

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Rosi-janni, 14.02.10.

  1. Rosi-janni

    Rosi-janni Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    27.02.07
    Beiträge:
    926
    Hallo…

    In dieser Nacht habe ich versucht eine openSUSE Live-Disk zu booten… Nach 2min. green Screen habe ich 6 Sekunden lang den Powerbutton gedrückt. Weiter versuchte ich, ganz normal, zu booten. Nach ca. 30 Sekunden wurde aus dem Apfel ein Halteverbotsschild. Na gut dachte ich, versuchte dann weiter von der 10.6 Install DVD zu booten, das Gleiche… Dann versuchte ich die openSUSE zu booten, hängt beim Kernelladen. Dann habe ich PRAM resettet und weiter probiert. Nichts. Selbst dieses OpenFirmwaregedönse konnte ich nicht resetten, da das Schild wieder kam. Also bootete ich mit dem Apfel+S Modus und er sagte nur noch:
    »Still waiting for root devide«

    Das ist sehr schlecht, klar. Kenne ich von Ubuntu und GRUB… Aber warum bootet er dann weder die 10.6 noch die 10.5 Install Disk?
    Dann habe ich mal, bei eingelegter 10.6 DVD, Alt gedrückt. Ich konnte meine Platte, mit 10.6, und die DVD sehen, auswählen, aber nicht booten.

    Dann habe ich im FireWireMode gebootet, das geht zum Glück noch, und mit dem PowerBook verbunden. Kann vollständig auf meine HDD zugreifen, und sie sieht okay aus. Dann habe ich das PowerBook 2 Stunden lang das Volume reparieren lassen. (Die Ausgabe folgt unten!)
    Weiterhin das gleiche Ergebnis.
    Es gibt dort jetzt einen »Lost+Found« Ordner, mit zwei Ordnern drin. Ist dies relevant?
    Ich kann meine Platte auch noch klonen, sollte allerdings ca. 10 Stunden dauern per FireWire über das PowerBook auf eine externe Platte, da das PowerBook nur das 1.1 USB hat.

    Kann ich nicht einfach den mach_kernel oder so »austauschen«?

    Was schlagt ihr mir denn vor zu tun?
    Klar Händler, aber muss ich dafür extra nach Frankfurt?

    Das MacBook:
    Modell: White
    Early: '09
    HDD: Standard, 120GB
    OS: 10.6.2
    GHz: 2,2 (glaube ich)
    RAM: 2 GB

    An der Hardware wurden keine Modifizierungen oder Austauschungen vorgenommen!

    Festplattendienstprogrammbericht:
    Code:
    Festplatte „Macintosh HD“ überprüfen und reparieren
    HFS+ Volume wird überprüft.
    Zusatzdatei für Dateiaufbau wird überprüft.
    Katalog wird überprüft.
    Fehlender Thread-Datensatz (ID = 12528041)
    Fehlender Thread-Datensatz (ID = 12597684)
    Ungültige Anzahl an Thread-Einträgen
    Multi-Link-Dateien werden überprüft.
    Kataloghierarchie wird überprüft.
    Ungültiger Zähler für Ordner
    („210023“ sollte an Stelle von „210024“ stehen)
    Ungültiger Zähler für Dateien
    („729314“ sollte an Stelle von „729317“ stehen)
    Datei für erweiterte Attribute wird überprüft.
    Volume-Bitmap wird überprüft.
    Volume-Informationen werden überprüft.
    Das Volume wird repariert.
    Fehlender Ordner-Datensatz (id = 12597684)
    Fehlender Ordner-Datensatz (id = 12528041)
    Suchen Sie fehlende Objekt im Ordner „lost+found“.
    Volume wird erneut geprüft.
    HFS+ Volume wird überprüft.
    Zusatzdatei für Dateiaufbau wird überprüft.
    Katalog wird überprüft.
    Multi-Link-Dateien werden überprüft.
    Kataloghierarchie wird überprüft.
    Datei für erweiterte Attribute wird überprüft.
    Volume-Bitmap wird überprüft.
    Volume-Informationen werden überprüft.
    Ungültiger Zähler für Dateien
    („729317“ sollte an Stelle von „729314“ stehen)
    Ungültiger Zähler für Ordner
    („210027“ sollte an Stelle von „210026“ stehen)
    Das Volume wird repariert.
    Volume wird erneut geprüft.
    HFS+ Volume wird überprüft.
    Zusatzdatei für Dateiaufbau wird überprüft.
    Katalog wird überprüft.
    Multi-Link-Dateien werden überprüft.
    Kataloghierarchie wird überprüft.
    Datei für erweiterte Attribute wird überprüft.
    Volume-Bitmap wird überprüft.
    Volume-Informationen werden überprüft.
    Das Volume „Macintosh HD“ wurde erfolgreich repariert.
    Medium aktivieren
    
    1 HFS-Volume überprüft
    Reparatur von 1 Volume wurde versucht
    	1 HFS-Volume repariert
    
    
    Fesplattendienstprogrammdetails: (FireWire HDD)
    Code:
    Name : 	AAPL FireWire Target Media
    	Typ : 	Medium
    
    	Medien-Identifikation : 	disk1
    	Medienname : 	AAPL FireWire Target Media
    	Medientyp : 	Allgemein
    	Verbindungs-Bus : 	FireWire
    	Verbindungs-Typ : 	Extern
    	Verbindungs-ID : 	10498136998899554
    	Partitionstyp : 	GUID_partition_scheme
    	Gerätebaum : 	fw/node@254bfffe9f6f62/sbp-2@3bc400/@0:0
    	Beschreibbar : 	Ja
    	Auswerfbar : 	Ja
    	Mac OS 9 Treiber installiert : 	Nein
    	Ort : 	Extern
    	Gesamtkapazität : 	111,8 GB (120.034.123.776 Byte)
    	S.M.A.R.T.-Status : 	Nicht unterstützt
    	Mediennummer : 	1
    	Partitionsnummer : 	0

    Noch Fragen?


    Jan!


    Edit:
    Auch mit D Booten probierte ich, Ergebnis ist das Selbe!

    Edit2:
    Ich beginne mit der FireWire Datensicherung, um dann die Platte vom PowerBook aus zu formatieren…

    Edit3:
    Habe jetzt fast alles drüben. Werde den Schritt, der sehr schmerzlich ist, nun wohl tun müssen :(

    Edit4:
    Formatiert, partitioniert und mit DVD (10.6 gebootet) gleicher Fehler…
    (»still waiting for root device«)

    Edit5:
    Ich habe noch mal die Platten repariert:
    Code:
    Festplatte „Macintosh HD“ überprüfen und reparieren
    HFS+ Volume wird überprüft.
    Zusatzdatei für Dateiaufbau wird überprüft.
    Katalog wird überprüft.
    Kataloghierarchie wird überprüft.
    Volume-Bitmap wird überprüft.
    Volume-Informationen werden überprüft.
    Das Volume „Macintosh HD“ ist offenbar in Ordnung.
    Medium aktivieren
    
    Festplatte „Macintosh Daten HD“ überprüfen und reparieren
    HFS+ Volume wird überprüft.
    Zusatzdatei für Dateiaufbau wird überprüft.
    Katalog wird überprüft.
    Kataloghierarchie wird überprüft.
    Volume-Bitmap wird überprüft.
    Volume-Informationen werden überprüft.
    Das Volume „Macintosh Daten HD“ ist offenbar in Ordnung.
    Medium aktivieren
    
    2 HFS-Volumes überprüft
    	Keine Reparaturen erforderlich.
    
    
    Edit6:
    So, habe mit dem Apple Händler in Trier »Ethernetworks« telefoniert. Klasse! Support auch am Sonntag :)
    Er sagte, ich bekäme ein neues Main Board bis Dienstag, aber ich sollte erstmal ohne HDD booten.
    Ohne HDD und mit 10.5 Install DVD bootete er!! Also hab ich Platte wieder rein, 10.6 rein und installiere jetzt.
    Er hat mich aber zum Hardewarecheck morgen geordert, damit da jegliche Probleme ausgeschlossen werden können.
    Das nenn' ich Service!!
     
    #1 Rosi-janni, 14.02.10
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.10

Diese Seite empfehlen