1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MacBook Bootet nicht!! Problem mit den Rechten?!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von pickypalla, 17.03.09.

  1. pickypalla

    pickypalla Erdapfel

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    2
    hallo,

    ich habe leier ein problem mit meinem macbook. hatte es deshalb beim beim apple supporter abgegeben. die meinten nur, backup für 150€ und system neu drauf, da ich einen "systemfehler" habe.
    Dachte mir natürlich, vielen dank auch und habe es wieder mitgenommen.

    Nun sitz ich hier, bin total ahnungslos da es mein erster mac ist. Bin schonma in dieses cmd+V menü reingekommen und habe folgenden fehler entdeckt:
    launchd[1] (com.apple.mDNSResponder[726}: posix_spawnp("/usr/sbin/mDNSResponder", ...): No such file or directory

    hab den fehler bei google eingegeben und bin auf folgende seite gestoßen:http://www.produnis.de/blog/?p=122
    die anweisungen die mir dortgegeben wurden, habe ich glaube ich auch erfüllt zumindestens wenn cmd+s = terminal ist.
    leider hat das alles nichts geholfen und die fehlermeldung kommt weiter.

    ein backup hab ich natürlich nicht:( und nur eine 100gb externe festplatte die von der größe nicht ausreicht für meine daten, die aber unbedingt gerettet werden müssen...

    bin euch sehr dankbar wenn ihr mir weiterhelfen könnt, bin ein bisschen am verzweifeln
     
  2. larkmiller

    larkmiller Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    1.702
    Was ist es denn fuer ein Book? Late 2008 oder davor?
    Wenn davor, brauchst Du einen anderen Applerechner und ein FireWire-Kabel.
    Den anderen Apple starten und dann Deinen ausgeschalteten Rechner und den anderen Rechner per FW-Kabel verbinden.
    Dann Deinen Rechner starten und die ganze Zeit die t-Taste (=Targetmodus) druecken, bis auf Deinem Rechner Targetzeichen rumhuepft.
    Dann kannst vom anderen Rechner wie auf ein externes LW auf den Book zugreifen, und sichern was das Zeug haelt oder dessen HD hergibt.
     
  3. pickypalla

    pickypalla Erdapfel

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    2
    hab das book 6.2008 gekauft, ist glaub leopard drauf.

    vllt nochma zu der schilderung meines problems:
    bevor mein kleines nicht mehr wollte, hab ich vollidiot an irgendwelchen zugriffsrechten rumgespielt^^. danach ist er nicht mehr hochgefahren. ist es denn nicht möglich mit irgendeiner eingabe diese zugriffsrechte wieder auf standard zurückzusetzen oder in irgendeiner art und weise zu verändern?
     
  4. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Probier mal ob das Book im Single User Mode startet. Beim Starten das s halten. Da kommt dann eine weiße Schrift auf schwarzem Grund und es wird allerhand repariert. Lies mit, ich glaub unten steht dann reboot und vielleicht yes / no oder es wird nur die Enter Taste verlangt? Das wirst du schon sehen. Achtung wenn da yes verlangt wird, dann musst >zes< eingeben, weil nämlich im SUM die Tastatur englisch ist!
    Dann sehen wir weiter.
    Du kannst auch versuchen, die Rechte von der DVD aus reparieren zu lassen: Nach der Sprachauswahl oben im Menü Dienstprogramme/Festplattendienstprogramm auswählen.
    Aber starte zuerst mit der S -Taste.
    Dann melde dich wieder.
    salome
     
  5. brillo

    brillo Pferdeapfel

    Dabei seit:
    13.12.08
    Beiträge:
    78
    @Danke salome! Lese nur mit, aber wußte bisher noch nix von dem YES <->ZES "Problem". :)
     

Diese Seite empfehlen