1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Macbook bleibt nicht geschlossen

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von winwin-win, 28.02.10.

  1. winwin-win

    winwin-win Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.04.09
    Beiträge:
    297
    Hey Leute,

    ich hab gestern Abend als ich mein Macbook ein packen wollte eine böse Überraschung erlebt.
    Das Macbook öffnete sich nach dem schließen, wenn es vertikal nach oben gehalten wurde, wieder.
    Heißt es ploppt auf und hält nicht im geschlossenen zustand.

    Wenn man es auf dem Kopf hält, also verkehrtherum dann passiert das gleiche auch.

    Nur wenn es ganz "normal" mit dem Decke nach oben gehalten wird, bleibt der Deckel auch geschlossen.

    Es ist das letzte Macbook das noch Unibody Alu ist, aber noch nicht Macbook Pro heißt (13") .
    Ich hab zum Glück noch Garantie bei meinem Reseller (Compustore) nervt mich aber grad trotzdem...

    Es das ein bekannter Fehler?
    Mir kommt es so vor als wäre der Magnet den den Deckel normal halten würde einfach zu schwach...

    Gruß winwin
     
  2. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    das könnte an schwächelnden magneten liegen. frage beim reseller, ob diese auf garantie getauscht werden können. habe das gleiche macbook und keine solchen probleme.
     
  3. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Jep, sind die Magneten. Falls du noch Garantie hast oder gar einen ACPP, würde ich mich direkt mit dem Apple-Support in Verbindung setzen um das direkt zu klären.
     
  4. winwin-win

    winwin-win Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.04.09
    Beiträge:
    297
    also ich hab mein Macbook ja bei Compustore gekauft. Dort habe ich dann auch eine Verlängerung der Garantie für 3 Jahre dazu gekauft.
    Rein theoretisch habe ich aber auch noch 1 Jahr Garantie bei Apple oder?

    Soll ich dann lieber zu Apple oder zu Compustore gehen?
    Es gibt halt mehrere Compustore Läden bei mir in der Umgebung (30min mit der Bahn ca.)
     
  5. Kraahl

    Kraahl Bismarckapfel

    Dabei seit:
    09.11.08
    Beiträge:
    147
    Solang du keinen ACPP bei Apple gekauft hast, hast du nur ein Jahr Garantie bei Apple. Und da das Macbook ja älter als ein Jahr ist, bleibt dir sowieso nur noch Compustore. ;)
     
  6. winwin-win

    winwin-win Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.04.09
    Beiträge:
    297
    nope ist noch nicht älter als ein Jahr.
    Hab ich im April/Mai 09 gekauft, also noch nicht ganz ein Jahr
     
  7. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    wenn du einen ACPP hast, ist apple dein ansprechpartner. rufe die kostenlose nummer des apple online store an und lass dich zum techniker verbinden. so bleibt der anruf kostenlos.
     
  8. iBirne

    iBirne Macoun

    Dabei seit:
    08.04.09
    Beiträge:
    119
    Das machen so ziemlich alle MacBooks aus der Baureihe (meines auch). Ich glaube nicht, dass es an den Magneten liegt, zumindest nicht allein daran. Meine Vermutung ist eher, dass das Scharnier vom Display mit der Zeit nicht mehr so leichtgängig ist und dadurch schon eine gewisse Kraft auf den Magnetverschluss ausübt. Bei mir ist es jedenfalls so, dass das MacBook geschlossen bleibt wenn ich es zunächst normal schließe und dann im Bereich des Scharniers mit gemäßigter Kraft andrücke.

    Ich denke daher das Problem ließe sich lösen wenn man das Scharnier neu schmieren würde.

    Ich trage mein MacBook aber nicht vertikal durch die Gegend und wenn doch, dann nur in der Neopren-Hülle. Man könnte es auch einfach anders herum halten, dann würde das Display auch geschlossen bleiben.

    Wer wegen so einer Kleinigkeit womöglich für ein paar Wochen auf sein MacBook verzichten will, der kann es aber von mir aus gerne zur "Reparatur" geben.
     

Diese Seite empfehlen