1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook Bildschrim und die Ausleuchtung

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von flooce, 31.05.07.

  1. flooce

    flooce Querina

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    181
    Hi!
    Würdet ihr unregelmäßige Ausleuchtung dieser Art akzeptieren oder es zurückschicken? Wie sind eure MacBooks ausgeleuchtet im Vergleich zu der Aufnahme hier?

    Laut Apple-Defects ist das ja ein Fehler der fast bei jedem MacBook auftritt:
    Die Bilder sind in 2 unterschiedlichen Winkeln aufgenommen und zeigen die Problematik etwas unterschiedlich. Fototechnische Fehler (Vignettierung) wurden bei der Aufnahme weitgehend vermieden.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Liebe Grüße
    Florian
     
  2. deep volt

    deep volt Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    27.05.06
    Beiträge:
    483
    Hallo,
    mein MacBook ist auch nicht hundertprozentig gut ausgeleuchtet, nur sind die dunkleren Stellen bei meinem Book an der unteren Seite und reichen etwa 2-3cm nach oben, bin eigendlich mit dem Monitor recht zufrieden, es fällt fast nur bei dem blauen startbildschirm auf (oder beim wechseln der Monitore).
    Ob du es behällst oder zurückgibst musst du selber entscheiden, ist der Rest in Ordnung und es stört dich nicht weiter, dan behalte es, wenn du garnicht mit leben kannst geht es zurück zu Apple.
     
  3. Leo Fischel

    Leo Fischel Allington Pepping

    Dabei seit:
    17.05.07
    Beiträge:
    193
    Yo, sieht bei mir ähnlich aus, aber ich merke es beim arbeiten nicht...
     
  4. flooce

    flooce Querina

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    181
    Gibt es eigentlich jemanden dessen MacBook eine nahezu perfekte Ausleuchtung aufweisen kann?
     
  5. marfil

    marfil Reinette Coulon

    Dabei seit:
    20.12.06
    Beiträge:
    946
    hallo,

    die ausleuchtung der mb-displays ist nicht gerade berühmt. weder bei deinem, noch bei anderen.
    hinzu kommt, dass sie einen extrem kleinen blickwinkel haben (jeweils unter 100grad für horizontal/vertikal).
    es macht sich daher jede wirklich kleine positionsänderung des betrachters gegenüber dem bildschirm sehr deutlich bemerkbar.

    da du die bilder nicht 100%ig frontal aufgenommen hast, kommt auch da bereits diese einschränkung zum tragen.

    durch den kleinen bildschirm sitzt man auch näher am gerät, weshalb der kleine betrachtungswinkel hier schon beim blick zur seite auffällt.

    ein umtauschgrund ist das sicherlich nicht- du bekommst nichts besseres zurück.

    mfg, martin
     
  6. Kira

    Kira Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    20.03.07
    Beiträge:
    370
    Keine Ahnung ob es perfekt ist, aber mein MacBook leuchtet alles Gleichmässig aus und gefällt mir sehr gut :)
     
  7. zottel@mac

    zottel@mac Klarapfel

    Dabei seit:
    02.01.07
    Beiträge:
    282
    Also ich habe noch keine Ausleuchtungsprobleme erkannt, außerdem auch nicht darauf geachtet.
    Ich verstehe nicht wie man sich über solche Lapalien (die es ja meißtens sind) aufregen kann.
    Und wenn meine linke untere Ecke (fiktives Beispiel) unmerklich dunkler ist als die Mitte, dann ist es doch eigentlich auch egal, solange das Gerät seine Arbeit erfüllt, und ich keine Nachteile deswegen habe (z.B. ein Icon in der Ecke ganz verschwindet).

    Meine Meinung zu den Bildern: Nein es ist kein Grund es einzuschicken!!

    Die Probleme des MacBooks die Manche wirklich haben (es gibt immer mal Produktionsfehler) werden in den Foren einfach nur gehyped (entschuldigt das Denglisch ;) ) weswegen auf einmal Jeder denkt, dass mit seinem MacBook etwas nicht stimmt. Man kann Fehler auch gezielt suchen. In der Medizin nennt man sowas dann Hypochonder.

    Gruß,
    zottel
     
  8. flooce

    flooce Querina

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    181
    ach zottel@mac komm mal wieder runter. Tatsache ist, dass mein iBook nahezu perfekt ausgeleuchtet war. Tatsache ist auch, dass ich mein MacBook gekauft habe, weil ich mit dem ERASMUS-Programm ein Auslandsstudium mache und das iBook zu wenig Leistung hat für intensive Fotobearbeitung (Raw-Bilder und Panoramen). Für fotografische Anwendungsbereiche ist es wirklich nicht förderlich wenn der Bildschirm unregelmäßig ausgeleuchtet ist. Deshalb wollte ich nur wissen ob ich eine ernst zu nehmende Chance habe auf bessere Qualität, oder ob diese Art der Ausleuchtung Standard ist. Für meine Anwendung ist es keine Lapalie und es gibt für mich auch kaum eine Alternative zu OS X und damit auch nicht zum MacBook. Danke Schön fürs zuhören.

    In der Medizin nennt man übrigens Ärzte die Ferndiagnosen stellen ohne über eine vollständige Anamnese und Befundung zu verfügen Kurpfuscher.

    Ohne Gruß
    Florian
     
    #8 flooce, 01.06.07
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.07
  9. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Stina Lohmann

    Dabei seit:
    21.11.06
    Beiträge:
    1.044
    Wenn man keinen gleichmäßigen einfarbigen Hintergrund nimmt, fällt's kaum auf... ;)
     
  10. Kira

    Kira Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    20.03.07
    Beiträge:
    370
    Habe den LCDTest gemacht und bei mir war ebenfalls alles gleichmässig beleuchtet :-D
    Aber diese Aussage trifft wirklich zu, Wenn man mehrfarbige Hintergründe hat, merkt man das erst gar nicht ^^
     
  11. flooce

    flooce Querina

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    181
    Welchen LCD-Test?
    Darf ich Fragen, welche Mac-Book Version du hast? die erste, zweite oder die dritte?
     
  12. Kira

    Kira Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    20.03.07
    Beiträge:
    370
    Ich habe die Dritte Generation (MacBook Black 2.16 Ghz)
    Einfach bei google eingeben:
    LCDTest +Download
     
  13. zottel@mac

    zottel@mac Klarapfel

    Dabei seit:
    02.01.07
    Beiträge:
    282
    Ich wollte dich ja auch auf keine Weise angreifen! Und wenn du Bildbearbeitung semiprofessionell oder professionell betreibst ist es durchaus wichtig für dich, und du solltest dich drum kümmern.
    Allerdings gibt es in den Apple-Foren im Internet viel zu viele für die diese Probleme einfach nicht wirklich relevant sind (siehe mich ;) ), die aber sehr großen Wind deswegen machen.

    Gruß,
    zottel
     
  14. iRoNiX

    iRoNiX Gast

    Thema Ausleuchtung, lass mich raten, du hast ein Macbook der neusten Generation sprich 2ghz oder 2,16 version? Denn wie ich auf den Fotos erkennen kann ist deine Ausleuchtung unten höher als oben - war bei mir auch so - das is aber definitv nicht so wie bei den Generationen vorher - aber das glaubt hier im Forum eh(noch) keiner da die meisten noch nicht die neue Generation haben. Ich habe das Macbook aus diesem Grund zurück geschickt weil das unten zu hell ist egal welcher winkel - am besten fällt das bei blauem Hintergrund auf.
    Wie man auch sehr gut auf deinem letzten Bild erkennen kann ist unten ein sehr heller Lichtstreifen - normalerweise muss oben auch sowas sein bzw oben in den ecken.

    achja weil wir gerade bei Fehler sind die mir auch keiner glaubt - nimm mal nen cd rohling der keine Kratzer hat (am besten nen neuen) , lege den mal in das Superdrive , lass den ROhling drehen und dann beweg mal das Macbook zu dir und wieder zurück also so leichte kippstellung in alle Richtungen - nicht doll - falls das superdrive schon rumheult wenn du das macbook nur mal anhebst und du dann auf deinem Rohling so Streifen drauf hast kannste es auch gleich zurückschicken - aber heh glaubt dir hier eh keiner :)
     

Diese Seite empfehlen