1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook Bildschirm flackert nach 5 min Inaktivität ... eine Einstellungsfrage?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Trude Herrlich, 21.08.08.

  1. Trude Herrlich

    Trude Herrlich Gloster

    Dabei seit:
    27.12.06
    Beiträge:
    60
    Hallo,

    es gibt ja schon viele Beiträge zum Thema Flackern des Bildschirmes. Trotzdem hoffe ich, dass es bei mir eine simple Einstellungsfrage ist (vielleicht Sparmodus oder Bildschirmschoner) und Ihr könnt mir vielleicht einen Tipp geben....

    1. Also, mein MacBook fängt an zu Flackern nach ca. 5 min Inaktivität. Wenn ich dann irgendwas mache ist es auch sofort verschwunden. ... kommt aber immer wieder. Gibt es eine Einstellung, z.B. Bildschirmschoner auschalten oder Stromsparmodus anders regeln (ist auf "normal" bei Akkubetrieb eingestellt)

    2. wenn ich Filme über mexdome schaue, fängt es auch an zu flackern ... sehr nervig

    3. wenn ich Daten downloade, hört der irgendwann auf und geht in den Ruhemodus, wie und wo kann ich eine Einstellung vornehmen, das er einfach "wach" bleibt, und weitermacht?

    Kann mir jemand helfen?
    Danke und Grüße von Tanja
     
  2. BigB

    BigB Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    619
    Hi Tanja, das mit dem Flackern hört sich so an, alswenn das MacBook versucht, die Hintergrundbeleuchtung des Displays zu regulieren und die Hintergrundbeleuchtung nicht damit zurecht kommt. Flackert es auch, wenn du von Hand die Helligkeit verringerst?

    Damit dein MacBook nicht automatisch in den Ruhezustand geht, müsstest du in den Systemeinstellungen unter "Energie sparen" den Regler für den Ruhezustand ganz nach rechts ziehen.

    Gruß
    Björn
     
  3. Trude Herrlich

    Trude Herrlich Gloster

    Dabei seit:
    27.12.06
    Beiträge:
    60
    Hi Björn,

    hm ... das werde ich mal ausprobieren. Wenn es das schon ist, wäre ich sehr froh.

    OK und Ruhezustand ausschalten hieße auch mal einen Film schauen zu können, ohne dass er immer wieder anfängt sich automatisch abzudunkeln? Das wäre traumhaft.

    Lieben Dank für die schnelle Antwort.
     
  4. BigB

    BigB Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    619
    Gegen das Abdunkeln beim Videoschauen kannst du auch das kleine Programm Caffein nehmen (gibts hier). Dann erscheint oben rechts in der Menüleiste ne Tasse, die du durch nen Klick mit Kaffe füllen kannst. Dann schläft der Mac nicht mehr ein und dunkelt auch nicht ab. ;)
     
  5. Trude Herrlich

    Trude Herrlich Gloster

    Dabei seit:
    27.12.06
    Beiträge:
    60
    ganz lieben Dank!
    Darf ich Dich noch ein wenig beanspruchen?
    Du weißt doch, reichst Du den kleinen Finger ....;)
    Also ... ich forste gerade sämtliche Foren wegen externer Festplattenempfehlungen durch. Möchte nichts selbst zusammenbauen, nur anschließen und fertig. (wegen der ganzen Filme)

    bis 500 GB
    bis 90 €
    soll schön aussehen
    leise sein
    7.200 "Umdrehungen"? ;)

    eine Idee?
    P.S. habe noch Platz auf dem Schreibtisch ... muss nichts mobiles sein, tut nicht not
     
  6. TomPaul

    TomPaul Carola

    Dabei seit:
    22.06.08
    Beiträge:
    113
  7. BigB

    BigB Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    619
    Gern geschehen. Frag nur, wenn du Hilfe brauchst.
    Die LaCie-Platte sieht schonmal ganz gut aus, es gibt aber Einige hier, die schlechte Erfahrungen mit LaCie gemacht haben und diese Marke überhaupt nicht mehr empfehlen.
    Soll die Platte denn per USB oder FireWire angeschlossen werden? Ich würde jetzt eher ne FireWire-Platte empfehlen, weil man immer zu wenig USB-Anschlüsse hat und FireWire einfach noch nen Stück schneller ist. Sind aber leider etwas teurer, daher hier erstmal ne gute USB-Platte: Klick!
     
  8. TomPaul

    TomPaul Carola

    Dabei seit:
    22.06.08
    Beiträge:
    113
    Jo, die von dir, BigB, ist auch echt nicht schlecht!

    Ich persönlich habe keine Probleme mit meiner Platte, ist schnell, leise und passt optisch eben zu meinem (schwarzen) MacBook.
    Ich rate zwar nicht zu einer WiFi-Platte,aber grundsätzlich ist das natürlich NOCH komfortabler und auch ein bisschen cooler;)
     
  9. Trude Herrlich

    Trude Herrlich Gloster

    Dabei seit:
    27.12.06
    Beiträge:
    60
    Hier eine Anmerkung in einer Bewertung ....
    "Nach der schnellen Lieferung von Alternate wurde gleich Zeug auf die Platte geschoben.
    Doch Achtung:
    Wer jemals vor hat Dateien, die größer sind als 4 Gigabyte zu speichern, muss die komplette Platte erst in NTFS umformatieren, da sie mit FAT32 ausgeliefert wird, FAT 32 erlaubt keine einzelnen Dateien über 4 GB.
    Der ganze Vorgang hat wenn ich mich recht erinnere zwischen 4 und 5 Stunden gedauert."
    damit wäre ich gnadenlos überfordert, was macht der da?
    ansonsten scheint die ja ganz toll zu sein ... habe schon mal meine Kreditkarte herausgekramt ....

     
  10. TomPaul

    TomPaul Carola

    Dabei seit:
    22.06.08
    Beiträge:
    113
    Hm...so genau kenn ich mich leider nicht aus, ich kann nur meine eigenen Erfahrungen hier posten. Im Bezug auf die LaCie-Platte sind die durchweg positiv. Keine Probleme mit dem Anschluss, keine Probleme beim Daten hin- und herschieben. Einziges Manko, das auf jeden Fall erwähnt werden sollte, ist die Oberfläche. Diese ist relativ anfällig für Kratzer, genauer: Große Kratzer kriegt man da so gut wie nicht rein, aber kleine kann man kaum vermeiden (in schwarz leider recht auffällig). Technisch aber top, auch wenn nicht alle Platten dieser Firma so gut sind, das ist richtig.
     
  11. BigB

    BigB Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    619
    Fat32 ist das alte Dateisystem von Windows. Das ist einfach nicht mehr auf dem aktuellsten Stand.
    Wenn du die Platte nur an Macs anschließt, ist es ohnehin empfehlenswert, sie in "HFS+" zu formatieren. Das ist aber ganz einfach.

    Dazu öffnest du das Festplatten-Dienstprogramm, wählst deine externe Platte aus und gibts im Löschen-Dialog das Dateisystem, wie auf dem Bild an:

    [​IMG]
    (Klick zum Vergrößern)
     
  12. Trude Herrlich

    Trude Herrlich Gloster

    Dabei seit:
    27.12.06
    Beiträge:
    60
    sehe es nicht richtig ...
     
  13. BigB

    BigB Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    619
    Klick mal aufs Bild drauf. :)
     
  14. Trude Herrlich

    Trude Herrlich Gloster

    Dabei seit:
    27.12.06
    Beiträge:
    60
    aaaah ... Tanja wieder mit Blindheit geschlagen ...
    So. ich habe die Festplatte gekauft ... also diese hier

    Western-Digital-Elements-Festplatte-extern
     
  15. BigB

    BigB Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    619
    Macht nix, hatte das große Bild erst später verlinkt. Irgendwie wollte Imageshack nicht so recht.
    Dann Glückwunsch zum Kauf. :D Kannst ja dann schreiben, ob alles geklappt hat und so.
     
  16. Trude Herrlich

    Trude Herrlich Gloster

    Dabei seit:
    27.12.06
    Beiträge:
    60
    Hi BigB,

    so, die Platte ist da, ausgepackt und angeschlossen.
    Nun habe ich wieder keinen Plan, wie ich die aktivieren soll.
    Das Menü auf meinem Mac sieht auch etwas anders aus, als auf Deinem verlinkten Bild. Magst Du mich supporten?

    Ich würde Dir auch gern eine Ansicht meines Menüs zeigen, nur ich kann noch nicht mal so ein Bild verlinken :(

    Tanja
     
  17. Trude Herrlich

    Trude Herrlich Gloster

    Dabei seit:
    27.12.06
    Beiträge:
    60
    Feedback Bildschirmflackern .... es hat aufgehört, Dank Caffeetasse
     

Diese Seite empfehlen