1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook bestellen als Student

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von hotstev, 19.04.08.

  1. hotstev

    hotstev Alkmene

    Dabei seit:
    19.04.08
    Beiträge:
    31
    Hi,

    möchte mir gerne ein Macbook zulegen. Ich bin Student. Gibt es auch noch andere Online Stores außer der von Apple, der Studententarife anbietet?

    Farbe: weiß
    2,4GHz, Superdrive

    wenn möglich 4GB RAM und 250GB.

    Preislich 1300€
    Geht das irgendwie? Wenn ich als Student den Macbook im Apple Store bestell, dann bezahle ich 1211€ mit 250GB in weiß, 2,4GHz.

    Bleiben noch 90€ für den RAM. Das Problem ist nur, dass Apple 2x1GB verbaut. Wenn ich mir also 2x2GB kauf, dann kann ich den alten ja nicht mehr gebrauchen.

    Andere Möglichkeit wäre macXperts zum Beispiel, da bezahle ich aber dann 1329€ für 4GB aber nur 160GB Festplatte.

    Was meint ihr?

    Danke euch

    Gruß
    Stev
     
  2. iPhreaky

    iPhreaky Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    1.927
  3. hotstev

    hotstev Alkmene

    Dabei seit:
    19.04.08
    Beiträge:
    31
    hm, also das Macbook in weiß mit 250GB und 4GB Ram kann ich da nicht finden. Liegt preislich eher noch schlechter wie der Apple Store. Trotzdem danke.
     
  4. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    Nicht wirklich :oops:
     
  5. Derivat

    Derivat Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    08.02.08
    Beiträge:
    853
    kauf dir dein macbook zu studententarifen im apple store und bau dir deine 2x2 gb ram selbst rein! (ja nicht bei apple kaufen!!!)

    hier bekommst du z.b. 4 gb ram für ca. 80 €.

    den alten ram vercheckst du halt bei ebay oder sonstwo... ;)
     
  6. Madame_Apfel

    Madame_Apfel Ribston Pepping

    Dabei seit:
    04.04.08
    Beiträge:
    295
    Hi du,

    also es gibt das :
    http://www.unimall.de/index.php?cat=c4_Mac---iPod.html&XTCsid=2pa8ndpbtvou2jqik36q6gdenlgshirf
    oder bezüglich macexperts gibts auch noch als Alternative:
    http://www.multiware-tn.de (ausschließlich refurbished Books)
    bei diesem Händler habe ich mein book gekauft leider ein etwas verkratztes erwischt. anfangs noch zurückhaltend doch jetzt immer mehr kommt Begeisterung/Besesheit (gibts das so ?) auf

    aber das war ja zu erwarten. Ich hoffe ich konnte dir helfen und verbleibe mit einem Gruß.
     
  7. Madame_Apfel

    Madame_Apfel Ribston Pepping

    Dabei seit:
    04.04.08
    Beiträge:
    295
    @ iPhreaky. du warst schneller ;-(
     
    iPhreaky gefällt das.
  8. skuZz

    skuZz Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    30.12.07
    Beiträge:
    377
    niemals ram im apple store kaufen!!!
     
  9. Sawtooth

    Sawtooth Langelandapfel

    Dabei seit:
    14.06.07
    Beiträge:
    2.675
    Welche Uni?

    Bzw. schau' nach, ob Du über Deine Uni auf die "Apple Store for Education" Angebote (Apple on Campus, AoE) Zugriff hast.

    MB 13", 2.4 GHz, weiß = 1.055,97 €.


    MfG, Peter


    EDIT: MB 13", 2.4 GHz, 250 GB, weiß = 1.136,89 €.
     
    #9 Sawtooth, 19.04.08
    Zuletzt bearbeitet: 19.04.08
  10. hotstev

    hotstev Alkmene

    Dabei seit:
    19.04.08
    Beiträge:
    31
    und den RAM dann selber wechseln oder wie?

    am liebsten wäre mir irgendwie
    studenten macbook mit 250gb für 1136€ + 4GB RAM bereits eingebaut

    bekomm ich das nirgends?
     
  11. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    In deinen Träumen, niemals! 1136 € für diese Ausstattung? Nö. Und 250GB + 4 Ram bereits eingebaut gibts selten, und für diesen Preis dann schonmal gar nicht.
     
  12. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Was spricht gegen selber einbauen? Ist echt nicht das Ding.
     
  13. Derivat

    Derivat Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    08.02.08
    Beiträge:
    853
    schau mal, wie easy das geht!
     
  14. Sawtooth

    Sawtooth Langelandapfel

    Dabei seit:
    14.06.07
    Beiträge:
    2.675
    Ja, und den RAM selber wechseln. Dazu braucht es lediglich einen Schraubendreher und ein bisschen Gefühl in den Fingerspitzen. Oder was?


    MfG, Peter
     
  15. pille

    pille Stechapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    158
    Einige Universitäten bieten auch einen Apple on Campus Store an: http://www.apple.com/de/aoc/

    Die sind aber in der Regel nur über das campusnetz erreichbar.
     
  16. nuncloid

    nuncloid Erdapfel

    Dabei seit:
    18.04.08
    Beiträge:
    4
    Bei den neuen MacBooks kann man sogar als technischer Nichtskönner Festplatte und RAM ohne Probleme selbst auswechseln, das sind einfache Stecksysteme. Hatte meins in der Standardausstattung unter Studententarif bei Gravis geholt und dann die 80GB HD gegen eine 250GB ausgewechselt, das war überhaupt kein Problem. Für die Schrauben in der Festplatte braucht man allerdings, sofern man gerade keinen passenden Torx-Schraubendreher zur Hand hat, eine handelsübliche Zange. ;)
     
  17. Froggy

    Froggy Gast

    Ich werde mir demnächst auch ein Macbook kaufen und es dann aus kostengründen mit separat besorgtem RAM und Festplatte aufrüsten. Soweit ich weiß kommt das MB ja schon mir Leopard vorinstalliert. Muss ich nun ein Backup der eingebauten Festplatte auf die neue machen und sie dann einbauen oder reicht es auch wenn ich die neue Platte einfach direkt nachdems ankommt ist einbaue, die CD reinschiebe und es neu installiere? Fehlen dann vllt irgendwelche Programme? Und bleibt die Garantie erhalten?
    Sorry für die dummen Fragen, wird mein erster Mac ;)
     
    #17 Froggy, 20.04.08
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.04.08
  18. Froggy

    Froggy Gast

    *push*
    Na will mir denn keiner helfen? :-c
     
  19. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Muss du nicht. Du hast eine DVD dabei, womit du das System wieder so installieren kannst, wie das Gerät ausgeliefert wurde.
     
  20. ChiLLaKaLLe

    ChiLLaKaLLe Allington Pepping

    Dabei seit:
    11.12.07
    Beiträge:
    189
    Und Garantie verlierst du durch das Auswechslen der Komponenten auch nicht; zumindest nicht, beim Arbeitsspeicher. Wie es mit der Festplatte aussieht weiss ich nicht (sollte der Ausbau aber genauso unkompliziert wie beim RAM sein müsste die Garantie erhalten bleiben).
     

Diese Seite empfehlen