1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook bei Aplle aufrüsten oder besser Standard MAcBook kaufen und selber aufrüsten?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Arminius, 26.10.08.

  1. Arminius

    Arminius Stechapfel

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    157
    Meine Frage ist lohnt sichs sleber ram und ne stärkere Festplatte zu kaufen (wenn ja wo?) oder soll ichs gleich bei Aplle aufgerüstet kaufen?
    Wie wechsel ich die Dinger aus und wieviel Ram kann das MacBook verarbeiten??
    Wie siehts da mit der Garantie aus und kann ich Mac OS X ganz einfach auf die neue Festplatte installiern??
     
  2. Lavazza

    Lavazza Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    396
    Schau mal auf der Apple Seite. Danach kannst du bisschen im Forum suchen bzw. Google benutzen. Ich bin mir sicher dass du in weniger als 15min Antworten auf deine Fragen findest.

    Gruß
    Lavazza
     
  3. Laetur

    Laetur Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    472
    Die Momentanen Apple Preise sind ganz in Ordnung für das Aufrüsten.
    Doch auf alternate.de kriegst du es ggf. billiger (Wer suchet der findet)- Und bedenke: Nach dem Manuellen Aufrüsten hast du dann 2 Festplatten und 2 Rams... neu und alt! Diese könntest du ggf. weiterverkaufen und noch mehr Geld sparen.
    Der DDR3 Ram ist bei Unimall. zb besonders günstig (Beachte, dass du ja DDR3 kaufst mit 1066Mhz, und DDR 3 ist sehr teuer im Vergleich zu DDR2).
    Wie du die Dinger auswechselst wird dir auf iFixit für das MacBook und das MacBookPro erklärt.
    Festplatte ist ganz einfach. Hebel für die Akkuklappe umlegen, Akku raus, Festplatte rausziehen und neue renistecken.
    Arbeitsspeichear ist schon etwas komplizierter. Dafür musst du die komplette Bodenplatte abschrauben und den Ram rausziehen und wieder reinstecken. Aber auchnicht sehr kompliziert, im vergleich zu anderen Laptops und früher.
    Das neue MacBook kann auf alle 4 GB DDR3 Ram mit 1066 Mhz verarbeiten, also 2x2Gb. Theoretisch sollten, nach dem Boardchip und nach dem Betriebsystem, sogar 8 Gb Ram reinpassen, also 2x4Gb, doch gibt es noch keine 4 GB DDR3 Ram Riegel ;) Deswegen ist 4 Gb Momentan das maximale was du einbauen könntest.
    Einen Garantie Verlust gibt es hierbei nicht - Auch in der Anleitung der MacBooks gibt es ein Kapitel über das Auswechseln von Ram und HDD.
    Wenn du einen Manuellen Austausch vorhast, dann kauf dir einfach für 15€ ein Gehäuse hinzu, stöpsel das bevor du die Festplatten austauschst an den Mac an, mach mit TimeMachine eine Kopie deiner Festplatte auf die neue und danach wechselst du ganz einfach, ganz normal die Festplatten aus: Und siehe da, es sind alle Daten wie von Zauberhand auf der neuen Platte ohne irgendwelche Verluste, ohne das du irgendwas neuinstallieren mussest :)
    Bessere und genauere Infos findest du hier. :)

    Ich gehe hierbei von den Late2008 Modellen der MacBooks aus. Bei den früheren Modellen sieht es in Punkto Garantie und Auswechseln leicht anders aus, aber du willst dir sowieso ein Late2008 MacBook/Pro kaufen, oder?

    Grüße,
    Chris
     
    #3 Laetur, 26.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.08
  4. Arminius

    Arminius Stechapfel

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    157
    wenn will ich das neue haben wird aber eh erst zu weihnachten so weit sein
     
  5. iPhreaky

    iPhreaky Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    1.927
    Kannst du dich nicht wenigstens ein bisschen um deine Rechtschreibung kümmern?:mad:

    Abgesehen davon, dass sich sämtliche deiner Fragen innerhalb weniger Minuten mithilfe der Forensuche (das ist das lustige Kästchen oben rechts, in dem "Suchen" drinsteht!), empfinde ich es als eine Frechheit, selbst wie jeck in die Tasten zu kloppen anstatt eine orthographisch einigermaßen korrekte Antwort zu formulieren (Satzzeichen! Groß- und Kleinschreibung!), dann aber qualifizierte Antworten zu erwarten, möglichst noch direkt nach dem Erstellen des Threads.

    Danke!
     
  6. durden86

    durden86 Normande

    Dabei seit:
    22.06.08
    Beiträge:
    578
    Welchen Browser nutzt du denn Arminius?
    Firefox hat da ne Rechtschreibüberprüfung.

    Ist zu empfehlen.
     
  7. Arminius

    Arminius Stechapfel

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    157
    ich hab firefox aber da ist keine rechtschreibprüfung zu sehen...
     
  8. durden86

    durden86 Normande

    Dabei seit:
    22.06.08
    Beiträge:
    578
    Das ist eine Erweiterung kannst du bei Mozilla downloaden.
     
  9. Arminius

    Arminius Stechapfel

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    157
    kannste mir den link shcicken?
     
  10. durden86

    durden86 Normande

    Dabei seit:
    22.06.08
    Beiträge:
    578
    Eigeninitiative ist nicht?

    Hier
     
  11. iPhreaky

    iPhreaky Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    1.927
    Google kennen wir?
     
  12. dobe

    dobe Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    824
    Auch ohne Tool sollten derartige Fehler nicht passieren.
     
  13. Arminius

    Arminius Stechapfel

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    157
    was nörgelt ihr denn die ganze zeit
     
  14. durden86

    durden86 Normande

    Dabei seit:
    22.06.08
    Beiträge:
    578
    Das hat nix mit Nörgeln zu tun.
    Wenn sich einer mal verschreibt sagt keiner was.

    Aber wenn das Niveau der Rechtschreibung derart einbricht muss man mal was sagen.
     

Diese Seite empfehlen