1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Macbook baut zu viele Portverbindungen auf

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von jalemi, 28.05.09.

  1. jalemi

    jalemi Ingrid Marie

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    270
    hier mein problem:
    meine Uni stellt den Studenten ein kostenlosen Internetzugang über WLAN zur Verfügung.
    Mit meinem Macbook (siehe Signatur) kann ich diesen aber nicht mehr nutzen.
    Grund ist eine Sicherheitsbeschränkung von Seiten der Uni, die allen Anwendern, die Über 200 Datenverbindungen öffnen, den Zugang für eine Stunde Sperrt (eine Art Quarantäne). Damit will man Verhindern, dass zum Beispiel Virenbehaftete Computer das Betz zu stark belasten.

    Nur wie kriege ich die Portverbingungen weg?, bzw, was kann der Auslöser sein?
     
  2. mendres

    mendres Cox Orange

    Dabei seit:
    12.05.09
    Beiträge:
    97
    In erster Linie sollte das wohl nur Filesharing Programme betreffen. Oder - wie gesagt - eben Bot Zugriffe.

    Nebenbei soll allerdings nicht unerwähnt bleiben, dass z.B. der WoW Downloader im Hintergrund z.B. mit einem Bittorrent Protokoll arbeitet, daher gelten hier die üblichen Einschränkungen wie bei normalem Filesharing. Vielleicht findest Du ja irgendeine Applikation, die auf diesem Wege das Internet nutzt. Alternativ schreib doch eben mal auf, was alles überhaupt die Internetverbindung nutzt bei Dir.
     
  3. jalemi

    jalemi Ingrid Marie

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    270
    idisc-sync, Mail, mobile-me sync, safari. mehr sollte es nicht sein
     
  4. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.395
    Wenn du LittleSnitch benutzt, kannst du nicht nur ausgehende "Telefonate" besser einschränken, du kannst auch einen Netzwerkmonitor einblenden lassen, der anzeigt, welche Programme und Prozsse sich gerade mit welcher Adresse verbinden. Gibt sicher bessere Kontrollmöglichkeiten, aber die ist ganz bequem und LS ist sowieso zu empfehlen.
     

Diese Seite empfehlen