1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MacBook baut keine Verbindung zum Router auf wenn WEPverschlüsselung drin ist

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Gmk-13, 04.01.07.

  1. Gmk-13

    Gmk-13 Gast

    Hallo Leute,

    ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Ich komme mit meinem MacBook leider nicht in Internet wenn ich an meinem Router die 128 Bit WEP verschlüsselung drin hab. Wenn ich die verschlüsselung raus nehme klappt es sofort. Ich hab einen Zyxel Wlan router und es ist ein MacBook 2Ghz mit 1gb Arbeitsspeciher wenn euch das irgendwie weiterhilft.

    Ich hatte mit dem Support gesprochen doch die konnten mir da nicht weiterhelfen...vielleicht habt Ihr eine Lösung für mich...


    mfg

    gmk-13
     
  2. holo

    holo Idared

    Dabei seit:
    19.12.06
    Beiträge:
    25
    Das würde mich auch interessieren. Bei mir klappt die sichere Wlan Verbindung mit WEB Verschlüselung auch nicht. Netgear Router.

    Irgendwelche Vorschläge?

    Servus Holo
     
  3. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    keine vorschläge, dasselbe problem.
    das iBook behauptet, der router unterstütze diese funktion nicht.
    wenn ich den router ohne verschlüsselung betreibe, findet das iBook oft das netzwerk nicht.
    wenn es dann mal klappt, dann geht die verbindung dauernd an und aus.
    arbeiten ist so unmöglich.
     
  4. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    "ich schreibe klein, weil meine shifttasten fehlen ...."

    ... ich find das aber Klasse wie vehemment bei dir das B vom iBook groß geschrieben wird :p


    Welchen Router schimpft es denn an?
    Zickt es denn auch mit anderen Routern rum?
    Mir fällt dann sonst so spontan erstmal ein, die Antenne an der Airportkarte (unter der Tastatur) zu prüfen ob sie richtig drin steckt.
    Den Sendekanal im Router zu ändern um Interferenzen mit anderen 2,4GHz Wasserkochern zu vermeiden, ggf. mit dem Programm iStumbler schauen auf welchen Kanälen die Nachbarn sich breit gemacht haben um diese Kanäle zu meiden.
     
  5. mm30

    mm30 Gast

    Hallo,
    auch wenn es schon eine Weile her ist, dass diese Frage an das Forum gestellt wurde, würde ich folgende Variante vorschlagen: Die wep-Verschlüsselung gilt als nicht mehr sicher, weshalb ich die wpa-Verschlüsselung ans Herz legen würde. Irritierender Weise funktioniert dann auch alles wieder, hatte nämlich bis gerade eben das selbe Problem mit meinem Zyxel (zu finden unter http://www.zyxel.de/web/faq.php?x=&mod_id=2&id=76):

    ich hoffe es hilft...

    viele Grüße,
    mm30
     
  6. WeilerBook

    WeilerBook Gast

    Hallo, lese schon seit 14 Tagen hier im Forum! Hatte das gleiche Problem mit meinem neuen MacBook! Router von Zyxel (Prestige 660) ! Alles mögliche ausprobiert, was hier geschrieben wurden ist! Es ging nicht!
    Heute kam ich auf diesen Artikel und siehe da:
    Verschlüsslung wie oben beschrieben geändert! Nichts ging! Verschlüsslung wieder aufgehoben und siehe da, Verbindung zum Netzwerk stand! Und jetzt mehrere Sendekanäle ausprobiert und wieder verschlüsselt! Beim 3 Versuch auf Kanal 9 klappt es!!!!!!!!!!
     
  7. Deiseal

    Deiseal Stechapfel

    Dabei seit:
    06.03.06
    Beiträge:
    161
    So nun bin ich auch an der Reihe. Habe gerade mein neues Arcor Modem 200 ausgepackt, eingestöpselt und über den Rechner meiner Frau (Jaaa Win 2000) konfiguriert. Es lief alles ganz toll, bis ich an meinen Apple kam. Ich hatte den Router auf WPA Schlüssel gestellt und über den Win Rechner funktionierte es großartig. Nur über meinen nicht. Wenn ich das Kennwort eingegeben habe, sagte er mir ständig es läge ein Fehler vor. Beim ungesicherten Lan funktioniert es tadellos.

    So war es übrigens auch mit meinem alten Gerät (auch Arcor und Zyxel) ungesichert: Kein Problem, gesichert: Kein Zugriff.

    Woran liegt das Eurer Meinung nach ????

    Einstellungen übrigens TCP/IP konfiguriert über DHCP !!

    Danke für Antworten
    Liebe Grüße
    Christian
     
  8. liquid

    liquid Gast

  9. raTHiopa

    raTHiopa Golden Delicious

    Dabei seit:
    12.09.07
    Beiträge:
    7
    Hallo zusammen,

    ich habe mir vor ein paar Wochen ein Macbook gekauft. Wlan zuhause einzurichten war gar kein Problem, trotz wep verschlüsselung. Bei meiner Freundin am router ist auch eine wep-verschlüsselung eingestellt, und ich hab mir fast die Haare ausgerauft, da ich mein macbook überhaupt nicht verbinden konnte. immer kam eine meldung am macbook, welche mir einen verbindungsfehler meldete. Sämtliche andere Geräte (Handy, Windows-PC ...) funktionierten nach der eingabe des wep-schlüssels. Irgendwann hab ich mir das Router-menü genauer angeschaut, und festgestellt, daß die uPnP-funktion ( http://de.wikipedia.org/wiki/Universal_Plug_and_Play ) im router nicht eingeschaltet war. Häkchen dahinter, abgespeichert, router neu gestartet, und siehe da, mein macbook ging ohne probleme plötzlich online. Diese erkenntnis hat mich leider zig versuche gekostet.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen