1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook austauschen ohne Rechnung?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Applemax123, 10.09.09.

  1. Applemax123

    Applemax123 Starking

    Dabei seit:
    10.08.08
    Beiträge:
    222
    Hi Leute,

    habe seit Januar ein Macbook late 2008.
    Nun hatte ich im letzten Monat zwei mal einen Defekt und ich musste es bei Apple einschicken.
    Resultat sind 2 mal ein neues Logicboard, 1 neuer Akku und 1 Magsafe Adpteranschluss.
    Nun wurde mir gesagt, dass sobald ich 2 mal einen so grossen Schaden(2 mal Logicboard) habe, könnte ich auf ein neues Gerät von Apple bestehen.

    Jetzt ist es allerdings so, dass ich die Rechnung des Geräts nicht habe...Bei der in Anspruchnahme der Garantie war dies kein Problem.

    Kann ich auch ohne Rechnung ein Neugerät beantragen, oder besteht da keine Chance?

    Danke im Vorraus
     
  2. Big_R

    Big_R Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    21.02.09
    Beiträge:
    769
    Ich denke schon, weil Apple ja, mit der Seriennummer die Produktionzeit raus bekommt und im schlimmsten Fall dieses Datum als Garantiebeginn anrechnet. Wenn du dann aber noch in der Garantie drinnen bist, denke ich schon.
    Versuch es einfach mal...
     
  3. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Richtig geil wäre die Info: Wo gekauft?
     
    Cubic gefällt das.
  4. 92Phips

    92Phips London Pepping

    Dabei seit:
    13.01.09
    Beiträge:
    2.058
    Ich glaube es ist nur die Seriennummer nötig. o_O
     
  5. iWorm™

    iWorm™ Alkmene

    Dabei seit:
    23.07.09
    Beiträge:
    32
    Bei der Applehotline anrufen ... und wirst sehen das Problem löst sich sobald es 2 mal der selbe Defekt war! :)
     
  6. vahdeani

    vahdeani Ribston Pepping

    Dabei seit:
    29.01.09
    Beiträge:
    300
    das ist komplett falsch, der Händler/Hersteller hat DREI "Versuche", das Gerät ordentlich zu reparieren, erst danach besteht Anspruch auf ein Neugerät.
     
  7. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    § 440 BGB: […] gilt nach dem erfolglosen zweiten Versuch als fehlgeschlagen […]

    Und verstehe ich das richtig, dass das MacBook nun funktioniert und du dennoch ein neues haben möchtest?
     
  8. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    unabhängig vom momentanen zustand des books, der verkäufer hat eine kopie der rechnung. diese muss er mehrere jahre aufbewahren. frag da nach und lass dir eine kopie aushändigen.
     
  9. pommfritz

    pommfritz Granny Smith

    Dabei seit:
    02.09.09
    Beiträge:
    17
    Mir wurde damals ein Powerbook G4 durch ein MacBook Pro ausgetauscht, da das Powerbook nicht zu reparieren war... nach 3 Versuchen (2 Logic Boards, 1 Festplatte, 3 Displays) habe ich bei der Apple-Hotline etwas Wirbel gemacht ("wollen Sie nicht noch eine Reparatur versuchen?" - "Nein." - "Was wollen Sie dann?" - "Einen neuen Mac"). Ich hatte auch keine Rechnung, allerdings Apple Care, was aber innerhalb des ersten Jahres nicht relevant sein dürfte.
     
  10. Applemax123

    Applemax123 Starking

    Dabei seit:
    10.08.08
    Beiträge:
    222
    Also das Gerät ist in Tschechien gekauft und fällt, wie gesagt noch unter Garantie.
    Austauschen will ich es nur, wenn es jetzt nach kurzer Zeit wieder einen Defekt aufweisst...Brauche das Gerät für die Uni und wenn da innerhalb von 1 Monat 2 mal eine grosse Reparatur vorgenommen werden muss, fällt leider viel Arbeitszeit weg!
    Das hört sich ja soweit gut an! hoffe erstmal darauf das es jetzt läuft, ansonsten versuche ich es einfach mal anhand der SN auszutauschen.

    Vielen Dank
     

Diese Seite empfehlen