1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook aus USA Stromversorgung

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von timeeey, 28.04.08.

  1. timeeey

    timeeey Granny Smith

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    12
    Guten Tag zusammen,

    nein keine Sorge ich möchte nicht über die Vor- u. Nachteile über den Import aus den USA diskutieren ;)

    Habe nach langem Forum lesen und Kopf zerbrechen mich dazu entschieden das erste mal in die Mac Welt einzutauchen und mir ein Macbook aus den USA mitbringen zulassen.

    Jetzt ist nur noch das kleine Problem wie sieht es mit der Stromversorgung aus?
    Habe hier jetzt mehrere Unterschiedliche Meinungen zu dem Thema gelesen und bin jetzt etwas verunsichert!

    Muss ich mir tatsächlich die ganzen verschiedenen Stecker aus dem "Reise-Adapter-Kit" kaufen?

    Oder gibt es auch alternativen? Vorallem günstigere?

    Vielen Dank!

    Beste Grüße aus Bayern
     
  2. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Du kannst dir auch einen ganz normalen Adapter im Elektromarkt kaufen.
     
  3. zaphodbeeblebro

    zaphodbeeblebro Kronprinz Rudolf von Österreich

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    1.902
    ein adapter für 2 euro .
    absolut kein problem.
    hatte so auch immer die apple hifi anlage laufen...
     
  4. timeeey

    timeeey Granny Smith

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    12
    sensationell :)
    Dann steht der Mac Erforschung ja nichts mehr im Wege!

    Danke für die schnelle Hilfe!
     
  5. zaphodbeeblebro

    zaphodbeeblebro Kronprinz Rudolf von Österreich

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    1.902
    also ich sehe es nur so, dass es sich nun nicht mehr lohnt ein macbook aus den usa zu bestellen oder mitbringen zu lassen oder wie auch immer.
    durch die tatsache, dass apple die preise immer mehr dem schwachen dollar angleicht und man immer zoll zahlen muus / zumindest damit rechnen muss

    und du hast halt das problem mit der tastatur
     
  6. timeeey

    timeeey Granny Smith

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    12
    wurden die Macbook preise auch gesenkt?
    Habe nur was über die neuen Imacs gelesen?

    und das mit der Tastatur stört mich nicht, da ich eh nicht mehr sehr lange in DE bin und mich dann eh umgewöhnen muss
     
  7. zaphodbeeblebro

    zaphodbeeblebro Kronprinz Rudolf von Österreich

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    1.902
    nein. die macbook preise wurden schon vor paar monaten gesenkt.
    er kostet in der kleinsten variante 999 euro.

    wenn du dann noch student oder schüler bist dann kannst du auf 920 runter kommen...
    und dann lohnt es sich gar nicht mehr..
    naja was heißt nicht mehr lang in deutschland??
    eine deutsche ist immer gut, damit hast du die umlaute und englisch kannst du damit auch normal schreiben
    anders herum ist es nicht so einfach
     
  8. timeeey

    timeeey Granny Smith

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    12
    Naja gut, aber ich werde im Ausland ja nicht nur am Laptop sitzen sondern hauptsächlich an dem Rechner von meiner Firma und da wird mit sicherheit auch eine USA Tastatur dran sein. Vondaher sehe ich das nicht so eng.

    Aber du hast schon recht, ansich wäre eine Deutsche nicht schlecht. Aber mein Onkel ist nunmal auf dem Weg in die USA und würde mir eben gerne etwas mitbringen und auch mitbeisteuern da passt das optimal!

    Also vielen Dank nochmal, und wünscht mir Glück mit meinem MB ;)
     
  9. zaphodbeeblebro

    zaphodbeeblebro Kronprinz Rudolf von Österreich

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    1.902
    dann soll dein onkel mit dem zoll aufpassen...
     
  10. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Wieso soll er mit dem Zoll aufpassen, wenn er es ordentlich angibt hat er keine Probleme und muss nicht aufpassen.
     

Diese Seite empfehlen