1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook aus China?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von PersianOyabun, 08.01.09.

  1. PersianOyabun

    PersianOyabun Golden Delicious

    Dabei seit:
    09.02.08
    Beiträge:
    7
    Moin moin,

    ich bin recht neu und hab ggf. die Möglichkeit ein Macbook günstig aus China zu bekommen.

    Google und die Suche hier....ich bin unfähig oder ich find nichts. Wie ist das sprachlich oder Ländergebunden? Bei den Produktbezeichnungen steht hier ja ein D/A (Deutschland/Austria?) in der Bezeichnung. In China Z/P . Generell hab ich gefunden, dass Leopard multilingual ist. Kann ich ohne Probleme ein MB mit Stromadapter natürlich hier nutzen? Werden Probleme auf mich zukommen? BIOS (gibts sowas?) auf englisch? Garantie? Apple worldwide?

    Ich weiß, dass die Chinesen zumindest im Windowsbereich, ne englische Tasta mit Zusatzprogramm für ihre Zeichen haben. Hab nur leider keine Ahnung wie das im Macbereich ist.

    Danke Euch schonmal! ;)

    Lg
     
  2. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Du kannst die deutsche Sprache auswählen und Garantie gilt auch weltweit.
    Strom weiß ich nicht genau, sollte aber auch hier nutzbar sein...
     
  3. DaFeeT

    DaFeeT Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    28.09.08
    Beiträge:
    712
    Deutschen Stecker ran dann passts. (Man kann die ja abnehmen. Musst du allerdings noch extra kaufen.)
     
  4. Bergwerk

    Bergwerk Allington Pepping

    Dabei seit:
    01.06.08
    Beiträge:
    193
    Hallo,

    möchtest du dir selbst das Book in China holen, oder mitbringen lassen ?

    Es besteht ja die Möglichkeit, das dur dir die deutsche Tastatur z.B. dort einbauen lässt. Ein Stromadapter funktioniert ohne Probleme.
     
  5. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Bei "günstig bekommen" hast Du auch die Einfuhrumsatzsteuer mit eingerechnet, oder?

    Regulär kostet übrigens das 2,0GHz MB Unibody in China umgerechnet 1168 Euro.
     
  6. PersianOyabun

    PersianOyabun Golden Delicious

    Dabei seit:
    09.02.08
    Beiträge:
    7
    Dankeschön! Ihr seid schnell, sehr fein! :)

    Also ich bezüglich der Einfuhrdinge schau ich natürlich noch. Könnte es mitbringen lassen, aber das würde noch dauern. Ist halt die Frage, ob es als Geschenk durchkommt bzw. wie die Möglichkeiten generell sind. Mit Zoll und Einfuhrumsatzsteuer wird das ganze halt nicht mehr so günstig. Paar Monate warten ist aber auch doof. ;)

    Falls jemand Erfahrungen hat...her damit! :)
     
  7. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Ist vollkommen egal. In beiden Fällen wird EUSt fällig, selbst wenn Du es als "Geschenk" deklarierst.
     
  8. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    @PersianOyabun

    Such mal im Forum nach "Zoll" da wirst du einiges Nettes bekommen.

    Für ein Geschenk ist es viel zu teuer. Da sind die Freigrenzen erheblich geringer. Ansonsten kannst du auch noch bei www.zoll.de vorbeischauen. ;)
     
  9. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Falls Du es per Internet bestellst und sie es Dir schicken solltest Du nur per Nachnahme zahlen. Das ist mit DHL oder UPS null Problem für den Händler. Wenn er nicht darauf eingeht ist es fast 100% Betrug.
     
  10. PersianOyabun

    PersianOyabun Golden Delicious

    Dabei seit:
    09.02.08
    Beiträge:
    7
    Danke für die Tipps!

    @gugu: Danke auch! :) Hab da halt nen Kumpel sitzen. Der würde mir das da kaufen und von sich aus schicken. Also Internetabzocke fällt schonmal aus. ;)
     
  11. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Das ist beruhigend.
     
  12. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Sofern der Kumpel nicht über einen Super-Edu-Mega-Rabatt einkaufen kann, wird sich das finanziell nicht lohnen. Du zahlst die EUSt (19%) auf MacBook-Preis und auf die Versandkosten nach Deutschland (ca. 50-100 Euro). Das ist ein schöner Batzen, der da bezahlt werden muss.
     
  13. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Ich schätze, dass Apple Produkte genauso vom LKW fallen wie alle anderen Markenprodukte in China. Mancher Hersteller hat schon festgestellt, dass die Bänder nur in einer Schicht für ihn produzierten und die beiden anderen Schichten für den grauen Handel. Chinesische Firmen haben ein erstaunliches Geschick "weiche" Kosten zu vermeiden. Das heisst es wird ungehemmt geklaut wo es nur geht. Das fängt bei Schutzrechten an, geht mit Produktions know how weiter und endet damit, dass manchmal 3 Monate nach Errichtung einer Fabrik gegenüber auf der anderen Strassenseite eine 5 mal grössere steht, die die gleichen Produkte im Prinzip illegal herstellt.
     

Diese Seite empfehlen