1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook aufschrauben

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von luzidius, 12.10.06.

  1. luzidius

    luzidius Gast

    Hallo forum,

    ich würde gerne mein macbook aufschrauben, nicht nur um an die festplatte oder den ram zu kommen, ich will an das ganze innenleben ran.
    also weiss jemand wo ich eine anleitung oder sonstige hilfe dazu bekommen kann?
    habs einfach mal versucht und bekomm es einfach nicht auf.
    im internet hab ich auch nichts gefunden.

    ganz nebenbei, ich hab beim ram-äufruesten die ramslots beschädigt und apple haftet nicht,
    also will ich mir das selbst mal anschauen.


    danke,

    luzidius
     
  2. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
  3. Huiii, wie haste denn das hinbekommen?? o_O
     
  4. Verstaendlich das Apple nicht fuer durch den User entstandenen Schaden haftet, nur wenn schon die RAM Slots dein handwerkliches Geschick (meine ich jetzt nicht boese) nicht ueberstanden haben, haelst du es fuer eine gute Idee nun das ganze Geraet zu zerlegen?

    Am besten Anleitungen als auch den Schrauben Guide ausdrucken, nicht das am Ende Schrauben uebrigbleiben.
     
  5. ses

    ses Riesenboiken

    Dabei seit:
    25.09.04
    Beiträge:
    290
    Hi,

    bei vielen MacBook's sind die Ram Slot-Spangen zum rausdrücken der Module auch von Anfang an kaputt!!

    1x MacBook: Beide Slots defekt... Spange sprang nicht zurück
    2x MacBook: Beide haben funktioniert...
    3x MacBook: Linke Spange sprang nicht zurück...

    Wenn du das Gerät öffnest verlierst du deine Garantie! (oder nicht?)

    Gruß Sebastian
     
  6. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Hallo luzidius, und willkommen zu Apfeltalk!

    Leute, laßt doch das Schrauben in Eurem eigenen Interesse und im Interesse der Geräte sein, wenn ihr da nicht firm seid. Wenn Du nichtmal weist, daß man zum RAM und für die HD keine besonderen Sachen braucht, weil das im Handbuch zum MacBook drinnen steht, dann bitte, laß es sein. Du kommst mit einem Service Manuel nicht zurecht, wenn Du schon an einem Handbuch, daß Du doch bestimmt vor der Bastelei gelesen hast, scheiterst. Glaube mir, wenn Du Dein Gerät aufmachst, dann kannst Du Dir gleich noch ein zweites MacBook kaufen wenn Du nachher noch eines haben willst welches funktionieren soll.

    Gerade Mac Portables sind nicht unbedingt die Geräte die man dem Lehrling gibt zum aufschrauben. Schließlich muß es nachher auch wieder zamgebaut werden! (Meistens jedenfalls.)

    Ich meine das auch nicht böse, aber der Homo-kann-ich-alleine ist eine gefährliche Spezies.
    Gruß Pepi
     
  7. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Da hast du mal so etwas von recht ;)

    Nichtsdestoweniger möchte ich dem Entdeckerdrang der dich gepackt hat nicht entgegen wirken. Immerhin hat man sich 1664 noch Federkiele in die Ohren gesteckt um daran festklebenden Mücken ihre Flügelschlagfrequenz zu entlocken. :p

    Also laß dich nicht entmutigen! Garantie ist etwas für die Bourgeoisie und blockiert das natürliche Experimentalgen. Und wenn alles nichtmehr so zusammenpassen will gibt es ja zu Glück Sekundenkleber und Gaffaband ;)

    ps. Überigends bleibt IMMER eine Schraube übrig!
    (ältestes Schraubergesetz)
     
  8. Lass mich raten ZENcom, Rechner 2 ist deiner. :p
     
  9. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Niemals! soweit kommts noch :innocent:
     

    Anhänge:

  10. Sind da die naeheren Umstaende wie es zu diesem Foto kam bekannt? Windows mal wieder abgestuerzt oder war das nach dem Kauf eines Mac?
     
  11. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Das war der Wahnsinn in Dosen... sieht man doch am Gesichtsausdruck (apfel+p)
     

    Anhänge:

  12. luzidius

    luzidius Gast

    Das die Garantie verfällt wenn ich es ganz öffne macht auch nichts mehr aus, da die reperatur
    fast 1200 euro kostet(apple-shop).
    Der gutachter sagte ich hätte zu fest zugedrückt, das hätte kontakte der ramslots zerbrochen.
    Bevor ich das teil reparieren lasse kauf ich mir ein neues und hab noch ne ersatzbatterie.
    aber bevor ich das tue kann ich es doch selbst öffnen, hab ja anscheinend nichts zu verlieren.
    vielleicht sind ja nur ein paar kontakte durch, die könnte man vielleicht durch löten flicken.
    Erstmal möchte ich mit eigenen augen sehen was da beschädigt ist.
     
  13. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Wenn Du Erfahrung und das notwendige Werkzeug zum SMD Löten hast, dann ist das natürlich ein Weg. 1200 €uronen an Reparaturkosten für ein Gerät welches kaum mehr als diesen Betrag gekostet haben kann erscheint mir nach Abwimmeltaktik. (So teuer machen, daß der Kunde gleich wieder geht.)
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen