1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook aufrüsten

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von droxid, 17.04.09.

  1. droxid

    droxid Erdapfel

    Dabei seit:
    17.04.09
    Beiträge:
    5
    Hallo!
    Ich habe ein Macbook (Version 4.1) 2,1 Ghz Intel Core Duo mit 2 512 DDR2 SDRAM und Intel GMA X3100 Grafik mit 144 MB DDR2 SDRAM die ja mit dem Hauptspeicher genutzt werden.
    Ich wollte unbedingt meinen RAM aufrüsten, was ich auch gemacht habe, befürchte aber etwas vorschnell gehandelt zu haben. Auf der Packung steht drauf das man bis 4 Gig aufrüsten kann.

    Also...
    Ich geh zum Medimax und frag nach was man so machen kann... der Typ meint zu mir das es am besten ist entweder 2x 1GB oder 2x 2GB.... er sagt auch das 2 und 512 zusammen nicht so doll wären weil der 512 mit 555Mhz getaktet, der 2 Gig mit 667 und dann würde der eine den anderen ausbremsen.
    Also machen wir 2x 2 GB rein... Macook fährt nicht mehr hoch. Der Typ hat auch keine Ahnung warum.
    1. Frage: Warum will es nich mit 2x 2GB Kingston KTA-MB 667/2G (BIOS?)

    er hat auch alle mal ausgetauscht und fester reingedrückt... ging einfach nicht.

    Nun macht er nur einen 2Gig rein und einen 512 (Samsung 2Rx16 PC2...)

    und es geht. Ich frag nach dass er doch meinte dass das nich gut wäre... er scheint aber nun seine Meinung geändert zu haben und sagt dass es trotzdem schneller wäre als 2 mal 1 GB.
    Ich muss dazu sagen, dass sie 1 GB Ram nicht im Laden hatten.

    OS 10.5.6 zeigt nun auch beide mit 667 Mhz an, was den Verkäufer auch überraschte, er meinte aber dass das eben Mac Rechner können und das eben eher ein Problem von Windowas ist.

    Ich hab das dann so gekauft...
    2 verschiedene RAMS von 2 verschiedenen Herstellern.

    2. Frage:
    Hab ich nen großen Fehler gemacht? Brems ich mein System aus oder mach ich RAM oder Garifkchipsatz kaputt? Soll ich wieder umtauschen gehen?

    Vielen Dank und Gruß
     
  2. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    wenn ich das richtig verstehe, hast du jetzt 2560 mb-ram. und das book funktioniert. wenn das so ist, musst du doch beim arbeiten merken, ob es schneller ist oder nicht.

    grundsätzlich kann man sagen, bei zwei verschieden getakteten ram bausteinen wird die taktfrequenz des langsameren genutzt.

    mfg
    ralf
     
  3. muffin_man

    muffin_man Reinette Coulon

    Dabei seit:
    10.01.09
    Beiträge:
    945
    Jop, sag uns mal obs schneller geworden ist.
     
  4. droxid

    droxid Erdapfel

    Dabei seit:
    17.04.09
    Beiträge:
    5
    Kann ich net so richtig sagen.... mir ist nix sonderlich aufgefallen, nur dass es beim hochfahren ne weile beim schreibtisch hängenbleibt bis man das dock oder anderen kram wie menüs/programme anwählen kann. davor hatte ich eigentlich keine wartezeiten.. wenn das hintergrundbild da war konnte ich ziemlich gleich drauflosklicken

    wie ist das denn mit 2 verschiedenen hestellern? ist das probelmatisch
    und warum will es denn mit 2x 2gig nicht? auf der packung steht wie gesagt dass bis 4gb erweiterbar ist
     
  5. PabbaApfel

    PabbaApfel Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    469
    Ich finde es immer problematisch Rambausteine von versch. Herstellern einzubauen...
    Habe in meiner Windows-Zeit schlechte Erfahrungen damit gemacht.
    Ich empfehle dir den Ram bei dsp-memory zu kaufen und den anderen bei deinem Händler zurückzugeben.
    Bei dsp-memory bist du eigentlich auf der sicheren Seite.
    Aber du kannst auch einfach mal den Apple-Support anrufen und fragen wie viel Ram dein Book verträgt und warum es mit 4 GB nicht klar kommt.

    Liebe Grüße
     
  6. droxid

    droxid Erdapfel

    Dabei seit:
    17.04.09
    Beiträge:
    5
    Jo werde heute mal beim support anrifen und fragen

    Also OS lief ja einigermaßen... jetzt hab ich aber mal mit Bootcamp Windowas gestartet und alles läuft unglaublich langsam bzw hängt sich auf...
    Eer schafft es nicht mal mehr 2 Firefox Fenster gleichzeitig anzuzeigen ohne erstmal 5 min zu hängen.
    Ich wollt n bisschen Quake Live unter Windows spielen.... allerdings schafft er es nicht mehr ein Spiel zu starten.... das liegt sicher auch am RAM... Updates und alles sind installiert.... bevor dem aufrüsten lief es wunderbar
    Heute geh ich das Zeug umtauschen.

    Gibt es beim Mac eigentlich sn BIOS wo man Einstellungen vornehemn muss, wenn man RAM einbaut?
     
  7. bmf89

    bmf89 Normande

    Dabei seit:
    27.06.08
    Beiträge:
    581
    Das hat definitv nichts mit dem RAM zutun. Das Problem bei deinem MacBook ist, das es mit dem schnelleren Ram 667Mhz nicht umgehen kann, es braucht unbedingt (!) einen langsameren, damit "es weiß" das es sich hierbei um RAM handelt.
    Superphänomen, habe ich auch schon bei meinem Macbook Pro gehabt.
    Einige Benutzer haben Glück wenn Sie zwei verschiedene Rams mit unterschiedlichen Taktraten im Einsatz haben, einige haben leider pech ;)

    Zu empfehlen ist sowas aber nicht!

    Wenn du jetzt aber 2x 2GB mit 555Mhz reintust, funktioniert dein Mac wieder einwandfrei.

    Macintoshs besitzen kein BIOS, sondern EFI (Extensible Firmware Interface)... ein von Intel gegründetes Projekt. Sozusagen der Nachfolger von BIOS. Alternativ gibt es noch OpenFirmware.
    Einstellungen kannst du hier nicht vornehmen, da Apple den Zugriff verwerht... zumindest beim legalen Weg.
     
  8. Yü-Gung

    Yü-Gung Zabergäurenette

    Dabei seit:
    11.04.05
    Beiträge:
    609
    wieso sollte man sich 555 MHz Soeicher holen wenn das Book doch für 667 MHz getacktetem Speicher gebaut ist?
    bei macnews.de/datenbanken... findest Du die Spezifikationen zum Book.

    zwei verschiedene Speichergrößen zu verbauen ist genell nicht zu empfehlen egal unter Windows oder Mac. Es funktioniert meistens, bringt aber nicht den gehofften Vorteil.

    Hatte der Fachhändler denn die Speicher geprüft als die 4 GB eingeaut wurden, oder zumindest mit anderen 2 GB Steinen vom gleichen Hersteller getestet?

    Es kommt schon mal vor, dass die Speicher nicht funktionieren weil sie einfach defekt sind.

    Mehr Speicher beschleunigt aber nicht das Hochfahren des Macs. Aber im späteren Betrieb läuft alles flüssiger und man muss nicht gleich jedes geöffnete Dokument, Bild, Präsentation, Video ... schließen um etwas anderes laufen lassen zu wollen.

    An Deiner STelle würde ich noch mal zum kompetenten Fachhändler gehen und einfach einen weiteren 2 GB Baustein des selben Herstellers holen.
    Wenn er das nicht hinbekommt, soll er sich schlau machen, schließlich will er Dir etwas verkaufen. Bis jetzt war sein Auftreten alles andere als professionel.
    Es kommt mir eher so vor, als wenn es ein Basteljunge ist der mal was Neues testen wollte.
     
  9. bmf89

    bmf89 Normande

    Dabei seit:
    27.06.08
    Beiträge:
    581
    Stimmt, das habe ich wohl überlesen..

    Ich würde dann auch davon ausgehen das beide oder einer der 2GB Kensington defekt ist. Am besten also den Speicher zurückbringen, neue geben lassen und direkt testen (wenn möglich).
    Falls das immer noch nicht funktionieren sollte, würde ich eine andere Marke versuchen, obwohl das eigentlich nicht sein dürfte.
     
  10. droxid

    droxid Erdapfel

    Dabei seit:
    17.04.09
    Beiträge:
    5
    So ich hab jetzt den Speicher zurück gegeben.... hab jetzt wieder die 2 alten 512 mit 555 Mhz drin. Bootcamp Windows läuft wieder normal... komischerweise zeigt mir OS beim RAM 667 Mhz an .. ich versteh das auch net.
    Der Typ beim Medimax hat mir noch 2 x 1Gig 667 Mhz eingebaut (sie hatten nen gebrauchten Speicher in ner Kiste), er ist dann aber wiedern nicht hochgefahren.
    Da hatte bmf89 dann wohl doch Recht und das Macbook geht nur wenn (mindestens) ein 555 Mhz RAM eingebaut ist.
    Ich werd mir nun wohl bei dsp Memory nen Speicher bestellen. Kann mir da jemand was empfehlen welcher 555MHz RAM für mein Macbook gut ist? Ich will wohl 2 mal 1 Gig bestellen.
    Danke
     
  11. droxid

    droxid Erdapfel

    Dabei seit:
    17.04.09
    Beiträge:
    5
    ALso wäre nett wenn mir hier jamnd weiterhelfen könnte... außerdem noch eine frage:

    Wie schaffe ich es, dass Bootcamp Windows startet ohne dass ich vorher Alt drücken muss und extra windows anklicken?
     
  12. bmf89

    bmf89 Normande

    Dabei seit:
    27.06.08
    Beiträge:
    581
    Das ist ganz einfach ;) Du musst erstmal Windows über BootCamp starten und dort die Treiber von der DVD installieren.
    Anschließend gibt es unten rechts in der Taskleiste ein Karo, welches du anklicken und öffnen musst. Dann kannst du auch das Startvolume festlegen.

    Siehe Anhang ;)
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen