1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook auch als Desktop Ersatz?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von amodium, 20.07.07.

  1. amodium

    amodium Fuji

    Dabei seit:
    20.07.07
    Beiträge:
    37
    Hallo.

    Ich würde mir gerne einen Mac kaufen, da ich in Linux zwar eine gute Alternative zu Windows gefunden habe, aber mein Interesse an MAc OS immer grösser wird und ich zudem mein Ubuntu ebenfalls noch installieren könnte.

    Ich besitze noch einen 19" TFT den ich ansich gerne weiter nutzen würde wenn ich zu Hause am Rechner sitze.
    Demnach käme primär ein Macbook oder Mac-Mini in Frage.
    Auch wegen finanzieller Hinsicht.
    Da beide Modelle "nur" über die Intelgrafikeinheit verfügen, tendiere ich eher zum Macbook, denn als Desktoprechner erwarte ich etwas mehr. Das MacBook hat wenigstens noch die Mobile Funktion, die ich ab und an gebrauchen kann.

    Nun hörte ich aber, das die Grafikeinheit beim MacBook unter Verwendung eines
    externen TFTs stark in die Knie gehn soll. Auch wenn sich das MacBook nicht als Game-Plattform versteht, soll die Performance mit einem externen TFT noch schlechter werden als ohne.
    Was können Besitzer von MacBooks+externen TFT und eventuellen ab und an mal ein Game spielen (keine aktuellen 3D Shooter) darüber aussagen?

    WIe sind sonst eure Erfahrungen mit dem MacBook? Was würdet ihr als schwäche und was als grosse Stärke ansehen?

    Ich möchte allen Danken die sich die Zeit nehmen und immer wieder auf solche Fragen, ernsthafte Antworten geben. :)
     
  2. limp

    limp Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    178
    ...und ich möchte nur zu gern das "irgendwer" hier auch mal die Suchfunktion nutzt, gerade nun nachdem Layoutwechsel ist sie doch endlich mehr als nur gut zu finden... :p

    Na wie dem auch sei, wie du bereits selbst geschrieben hast, ist in Mac Mini und Macbook ein und dieselbe Grafiklösung verbaut, eine Interne, das ist richtig. Doch wie kommst du da darauf das das Macbook bei Anschluss eines externen Monitors in die Knie gehen sollte und indirekt geschlussfolgert, der Mini nicht? o_O Kann ich nicht ganz nachvollziehen, aber dich beruhigen, in die Knie geht zumindest im "2D" Betrieb" da nicht sehr viel, habe hier einen 22" TFT an Macbook hängen, funktioniert prima, kann keinen Unterschied zu vorher bzw zur Geschwindigkeit mit "Hauptschirm des Books" erkennen...

    Aussagen über Spiele, ich nehme an der Performanceverlust wird im niedrigen einstelligen prozentualen Bereich liegen, ich spiele zwar nur ab und an Q3A, aber dort verliere ich im Vergleich zwischen 13" zu 22" genau ein Frame pro Sekunde.

    Grüßle,

    limp
     
  3. Silver111

    Silver111 Reinette Coulon

    Dabei seit:
    25.12.06
    Beiträge:
    944
    es klappt wunderbar, die Frage ist nur, ob deine Spiele gut drauf laufen. Was hast du dir denn so für Spiele vorgestellt?
     
  4. webbi

    webbi Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    379
    Ich hab mein MacBook auch als Desktopersatz in Betrieb (mit Maus, Tastatur und 20" WS-TFT). Ist ne super Lösung finde ich und für unterwegs habe ich ja dann immer noch das MacBook als solches ohne die externen Geräte, funktioniert auch einwandfrei.

    Was Spiele betrifft kannn ich dir aber keine Aussage machen, hab noch kein Spiel ausprobiert...Allerdings ist bei mir das MB-eigene Display deaktiviert, der Grafikprozessor arbeitet also nur für den externen Monitor und nicht "doppelt" für beide Displays. Vielleicht hilft das schon weiter? Die Auflösung ist aufgrund der Größe natürlich ein wenig höher, aber Performanceschwierigkeiten sind mir noch nicht untergekommen (aber wie gesagt, ich spiele auch nicht damit...)

    Gruß, webbi
     
  5. nev03

    nev03 Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    1.104
    um ab und zu ein game zu spielen reicht das macbook vollkommen aus. und als desktop ersatz so wie so. von der rechenleistung ist es stärker als so manch neuer anderer 15,4 zoll samsung notebook compi.
     
  6. amodium

    amodium Fuji

    Dabei seit:
    20.07.07
    Beiträge:
    37
    Ich dachte an leichte Shooter, die auch gern 1-2 Jahre alt sein können. (Wolfenstein und co.) oder Spiele ala Warcraft3/Command&Conquer, sofern es diese als Mac Variante gibt.
     
  7. iAlex

    iAlex Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    830
    Warcraft III läuft gut. Zu den anderen Spielen kann ich nicht viel sagen

    Gruß iAlex
     
  8. Tengu

    Tengu Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    721
  9. rentophil

    rentophil Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.04.07
    Beiträge:
    789
    das hab ich schon mit 10 gespielt...
     
  10. amodium

    amodium Fuji

    Dabei seit:
    20.07.07
    Beiträge:
    37
    Ich meinte auch "Return to Castle Wolfenstein". :) Und genau diese Art von Games würde ich gern ab und an mal spielen. (also diese Grafikpracht genügt mir - keine neusten High 3D Shooter)

    Und weil die Meinungen da stark unterschiedlich sind, fragte ich hier, statt NUR die Suche zu nutzen, denn je mehr Erfahrungen man hört, umso besser lässt sich ein Mittelwert erdenken.
    Ich habe mich über die Mac Hardware/Angebote schon selber gut genug informiert, doch solche Dinge stehen nun mal nicht überall. :)
     
  11. rentophil

    rentophil Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.04.07
    Beiträge:
    789
    Ja es stimmt
     
  12. nev03

    nev03 Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    1.104
    ich hab das wer weiss wie oft schon durchgespielt. aber mit waffen cheat. dieses spiel macht so sehr viel spass. es gibt spiele wo es blöd ist cheats zu benutzen z.B. splinter cell und es gibt spiele die mit cheats noch mehr spass machen wie serious sam oder wolfenstein...
     
  13. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.472
    also enemy territory (das es ja KOSTENLOS!) gibt und eine mod zu dem spiel ist, läuft sehr gut auf dem MB. Ich spiele es in mittleren details.
    also RTCW sollte dann auch laufen.
     
  14. worm

    worm Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    24.06.08
    Beiträge:
    245
    Hi, ich habe gerade dieses Forum und explizit diesen Thread gefunden - > genau das was ich gesucht habe, glaub ich zumindest :) ich erlaube mal ein Posting hier dranzuhängen

    Enemy-territory ist das einzige Spiel das ich hin und wieder auf dem PC spiele. Wie gut läuft das denn auf dem MacBook? Auflösung, FPS usw. ..? Ein paar Infos wären supi
    Sonst irgendwelche Einschränkungen bzgl. et?
     

Diese Seite empfehlen