1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook & Apple-"Vorgaben" - Festplatte + RAM

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von das_micha, 11.03.07.

  1. das_micha

    das_micha Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    11.03.07
    Beiträge:
    1.795
    Moinsen @ all,
    ich habe mir vor einigen Wochen ein MacBook gekauft.
    Zu erst muss ich sagen ich bin MEGA zufrieden mit dem Plastikbomber, mal abgesehen von dem kratzempfindlichen Hochglanzgehäuse, aber naja mit nem MBP wäre es nich passiert*g*

    So, da ich das ding so lieb habe, müssen die verbleibenen "notbook"macken ausgebügelt werden.
    Sprich arbeitsspeicher und Festplatten.

    Mein Plan:
    1. schnelldrehende Platte (7200er) mit viel Speicher
    erste Grenze: 120GB mehr gibts da nich. Ok, kann ich mit leben für alles andere muss halt der fileserver grade stehen.
    Habe bei apple angerufen und gefragt ob es funktioniert so wie beim MBP.
    Aussage von denen: NEIN, das ist auch nicht vorgesehen und bleibt dem MBP sein Privileg


    STIMMT DAS????? oder kann ich ohne probs ne 7200er zum laufen bringen. von der Logik her müsste es gehen. hab nur kein bock 100€ rauszuschmeissen wenn es nich klappt. irgendwer erfahrungen damit?

    2. Arbeitsspeicher satt!!!
    Ok, das OSX erst ab 1GB manierlich läuft dürfte sich rumgesprochen haben (zumindest wenn man mehr vorhat wie nur OSXspielerein *g*)
    Mit 2GB macht es spass, und da sind ja auch laut herstellerangaben die grenzen erreicht (MBP-3GB).
    Da es im Handel aber auch 2GB Riegel gibt stellt sich mir nun die Frage, was passiert wenn ich die da reindrücke? hat damit jemand erfahrungen? oder is es ein Genickschuss für das MB?


    Ich hoffe es kann mir jemand positive erfahrungswerte liefern, denn sonst bleibt mir wohl doch nix anderes übrig als das MB zu verkaufen und doch ein MBP zu holen, was mich zugegeben nerven würde da es ja keine 12" variante mehr gibt.

    Danke im Voraus

    Greetz Micha
     
  2. macapple01

    macapple01 Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    30.11.06
    Beiträge:
    1.244
    1.Ich weis nicht so genau aber es kann sein das das MacBook zu wenig strom an die feastplatte schickt um sie zu starten?(da würd ich apple rechtgeben)
    2.Wenn du 2x2 oder 1x2 und 1x1GB also 4GB oder 3GB reisteckst wird das Mac book nur 2 GB Addresieren!also die 2GB module sind im MacBook rausgeschmissernes geld
     
  3. Gradi

    Gradi Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.02.06
    Beiträge:
    735
    Klar geht das mit der Festplatte.
    Mit dem Ram ich glaube mal gelesen zu haben, das das MacBook mit einem Trick die 3GB erkennt weiß aber nimmer wo und wie.
     
  4. ibook_g4

    ibook_g4 Gast

    seit wann gibt es ein macbook mit 12 zoll ich mein das es das macbook nur mit 13 zoll gibt?!
     
  5. das_micha

    das_micha Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    11.03.07
    Beiträge:
    1.795
    Jo, schonmal vielen dank. Dann werd ich das mit der platte einfach mal antesten! zur not kommt die platte halt in ein externes gehäuse.
    mit dem speicher is natürlich schade, klingt aber logisch das nur 2GB adressiert werden können.
    und mit dem 3GB "trick" würde ich trotzdem noch ein GB fürn gulli haben. is also rausgeschmissenes Geld. Dann doch lieber Sparen und noch nen MacPro holen und vom Traum der mobilen workstation abstandnehmen, wobei is ja schon sehr performant, nur leider nix im vergleich zu ner workstation, was aber ansich auch klar war.

    zu der 12" variante: da habe ich nicht vom macbook gesprochen. damals gab es mal ne 12" Powerbook variante die sehr geil war. würde es die immer noch geben als MacBookPro, hätte ich selbstredend die gekauft. 15 od 17" is einfach mal zu groß fürs arbeiten im zug oder cafe und bis auf das 1GB mehr RAM und der seperate Grafikchip hat das MBP für mich persönlich zu wenige preisrechtfertigende Features.
     
  6. das_micha

    das_micha Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    11.03.07
    Beiträge:
    1.795
    Ach, eine sache hab ich da noch, rein der plausibilität wegen:
    Bezieht sich auf die eine antwort mit der speicherstückelung.
    Habe irgendwo gelesen das es nicht ratsam ist unterschiedlich große riegel zu verwenden da es sonst probs mit der sync der beiden prozessorkerne geben kann.
    stimmt das oder is es nur ein "ammenmärchen". von der Theorie wäre es ja zumindest logisch.

    Greetz Micha
     
  7. Gradi

    Gradi Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.02.06
    Beiträge:
    735
    Nein, beim MacBook und Mac mini wird der Grafikspeicher vom Hauptspeicher abgezogen wenn jetzt 2x der selbe Riegel drinn steckt kann der Intel GMA950 schneller darauf zugreifen, aber diese 1-2% merkt eh keiner...
     
  8. das_micha

    das_micha Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    11.03.07
    Beiträge:
    1.795
    supi, dann ist mein wissensdurst vorab gestillt..

    Vielen Dank und noch nen entspannten sonntag wünsche ich.
     
  9. das_micha

    das_micha Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    11.03.07
    Beiträge:
    1.795
    So, nun mal nach ein paar wochen macbook spielerei und alles ausprobiert was geht.

    1. Festplatte
    Habe jetzt die momentus 7200.1 100GB drin und muss sagen ES LOHNT SICH
    Der Datendurchsatz ist laut XBENCH um satte 14MB/s von 37MB/s bei der standart hitachi 60GB platte auf max 51MB/s gestiegen. Lärm- & Hitzentwicklung ist gleich geblieben. (genaue leistungswerte per pm)

    2. Arbeitsspeicher
    Leider nicht mehr wie 2GB zum laufen bekommen. Das MB kann die 2GB riegel leider nicht adressieren. Konnte es gott sei dank kostenfrei beim Hökerer austesten.

    Vieleicht sind diese Erfahrungen für einige nützlich!
    Wünsch allen ein entspanntes Osterfest!

    Greetz vom Micha
     
    Intenso gefällt das.
  10. Intenso

    Intenso Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    405
    cool, danke für die Infos :D
     

Diese Seite empfehlen