1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MacBook an LCD --> 1080p kein Bild

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von R4V3BROT, 21.12.09.

  1. R4V3BROT

    R4V3BROT Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    22.02.06
    Beiträge:
    1.086
    Servus!

    Wenn ich mein MacBook Unibody per VGA an mein Samsung 42" LCD anschließe, sehe ich ganz normal das Bild vom MacBook auf dem LCD. Wenn ich die Auflösung aber auf 1080p einstellen möchte, erscheint auf dem LCD kein Bild mehr....

    Jemand ne Ahnung woran das liegen könnte?
     
  2. R4V3BROT

    R4V3BROT Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    22.02.06
    Beiträge:
    1.086
    kann es sein das das MacBook nicht mit solch einem großem Display kompatibel ist?
     
  3. CASper179

    CASper179 Boskop

    Dabei seit:
    24.06.07
    Beiträge:
    212
    Das MacBook müsste die Auflösung packen. Hast du am TV alles richtig eingestellt? Ich hab mein MacBook testweise, aber mit MiniDisplayPort zu DVI angeschlossen und es hat geklappt.
     
  4. R4V3BROT

    R4V3BROT Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    22.02.06
    Beiträge:
    1.086
    Was könnte man da zb falsch einstellen?
     
  5. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    macbook an samsung via vga, ton via chinch.

    dann im macbook systemeinstelllung/monitore die bidlschirmsynchronisation aufheben, wenn du die bildschirme synchronisierst, dann wird das nix, wie auch das macbook kann ja nur 1280x800 maximal.

    am ende dann auch noch auf die Hz zahl beim VGA achten. mein panasonic kann zwar 1080p und 100Hz, VGA aber anscheinend nicht.

    remote buddy dazu, und schon flimmern meine eyeTV aufnahmen auf dem TV und gesteuert wird bei mir mittels apple remote.
     
  6. benny1243

    benny1243 Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    173
    Bei manchen Fernsehern ist die Auflösung über VGA sehr begrenzt (mein Bruder hat auch so einen), du musst wohl nen HDMI Adapter kaufen oder mit der Niedrigen auflösung leben.
     
  7. R4V3BROT

    R4V3BROT Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    22.02.06
    Beiträge:
    1.086
    Das wäre aber sehr ärgerlich, dann müsste ich einen DVI-Adapter kaufen, ein DVI Kabel und dann noch einen HDMI Adapter.... teurer spaß :(

    Wie bekommt man denn sowas raus? Über google hab ich nix gefunden (TX-L42S10E)
     
  8. CASper179

    CASper179 Boskop

    Dabei seit:
    24.06.07
    Beiträge:
    212
    z.B. Pixel zu Pixel Einstellung. Hatte mal solche Probleme mit LG. Wie schon gesagt wurde, kann der TV die Auflösung über VGA vielleicht gar nicht darstellen. Guck mal in die Bedienungsanleitung, da steht welcher Anschluss welche Auflösung stemmen kann.
     
  9. Wrandy

    Wrandy Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    15.02.09
    Beiträge:
    420
    nene, du kaufst dir minidisplayport-DVI und dann ein DVI - HDMI Kabel (Ich habe für 10 Meter glaub ich so 7-8 Euro bezahlt)...Geht also von den Kosten noch, zumal du dann noch das bessere Bild hast...Es kann aber wirklich sein, dass das über VGA begrenzt ist...
     
  10. CASper179

    CASper179 Boskop

    Dabei seit:
    24.06.07
    Beiträge:
    212

    Anhänge:

    R4V3BROT gefällt das.
  11. R4V3BROT

    R4V3BROT Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    22.02.06
    Beiträge:
    1.086
    Danke für den Screenshot - jop ich hatte mich da in der Marke vertan.

    So ein Dreck das dich über VGA kein Full-HD abspielen kann... Meint ihr man sieht den Unterschied bei Videos sehr zwischen 1024"p" und 1080p?
     
  12. benny1243

    benny1243 Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    173
    Je nachdem wie und wie gut der Fernseher hochskalieren kann, macht das schon nen großen unterschied.

    Du kannst dir ja nen direkten adapter auf HDMI kaufen, sind dann zwar china teile, funktionieren tun sie aber trozdem (solange man sie nicht belastet, dran zieht etc. :p).
     
  13. R4V3BROT

    R4V3BROT Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    22.02.06
    Beiträge:
    1.086
    Wie meinst du einen direkten Adapter auf HDMI? So aus dem MacBook raus auf HDMI? Sowas gibt´s?

    Ich müsste mir halt den DVI Adapter fürs MacBook kaufen, und dann noch ein Kabel von DVI auf HDMI - sind halt locker 30-40euro weg :/

    Na ja früher oder später komme ich da wohl nicht drum rum wenn ich den vollen Genuss haben möchte
     
  14. benny1243

    benny1243 Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    173
    Amazon.de

    Suche: Mini-DVI HDMI / Mini Display Port HDMI

    ergab diese beiden Produkte:
    http://www.amazon.de/Delock-Adapter...=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1262025428&sr=8-1
    (Fürs alte Weiße Macbook: Mini-DVI)

    http://www.amazon.de/DeLOCK-Adapter...=sr_1_3?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1262025428&sr=8-3
    (Fürs Macbook Alu, Pro und das neue Weiße: Mini-DP)

    Ersteren habe ich selbst zuhause funktioniert auch ohne Probleme. Sind halt China Teile also nicht erwarten das die Jahrzehnte lang halten.

    PS: Gehen übrigens beide anscheinend auch am Mac mini.
     
    R4V3BROT gefällt das.

Diese Seite empfehlen