1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook an externem Monitor - Tastaturaufteilung

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von mott, 29.06.08.

  1. mott

    mott Boskop

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    211
    Hallo.

    Ich hab gehört, dass man wenn man sein Macbook an einem externen Monitor betreibt, auf beiden Displays unterschiedliches anzeigen lassen kann. Also dass nicht immer parallel das gleiche läuft.
    Das hört sich ja eigentlich ganz gut an.
    Ich frage mich jetzt nur, wie das mit der Tastaturaufteilung und mit der Maus läuft.
    Wenn ich an beiden Monitoren arbeiten will (an unterschiedlichen Dingen), brauch ich dann dafür 2 Tastaturen und 2 Mäuse? Oder kann ich vom einen Bildschirm mit der Maus in den anderen fahren...Wie läuft das ab?

    Und dann mnoch ne Frage an die Leute, die ihr Macbook bereits an einem externen betreiben:
    Ist es ratsam sich eine externe Tastatur anzuschaffen? Theoretisch kann ich ja mit der Notebook Tastatur auch arbeiten...Wie "gut" funktioniert das? Muss man das Gerät eventuell so blöd hinstellen, sodass es nicht den externen Monitor verdeckt, dass man seine Handgelenke nicht mehr gescheit zum schreiben brauchen kann!?


    mfg mott
     
  2. CygnusX1

    CygnusX1 Allington Pepping

    Dabei seit:
    11.05.06
    Beiträge:
    188
    Wenn du das MacBook mit einem externen Bildschirm betreibst, läuft das so, dass du mit der Maus von einem Bildschirm in den anderen fahren kannst. So wie auf einem extra breiten Display.
    Wegen der Tastatur, muss ich sagen ich hab keine Langzeiterfahrung. Ich mache das nur hin und wieder, aber ich denk schon, dass besonders wenn der externe Bildschirm recht groß ist, eine externe Tastatur ratsam wäre.
     
  3. DeVasco

    DeVasco Granny Smith

    Dabei seit:
    01.08.06
    Beiträge:
    17
    Du kannst das Macbook sehr gut mit einem externen Monitor betreiben. Du hast verschiedene Modi zur Verfügung.

    1. Du kannst die Monitore im Clone-Modus arbeiten lassen. D.h. sie zeigen den gleichen Bildschirminhalt an, wobei du aussuchen kannst welcher von beiden Monitoren der Hauptbildschirm sein soll.

    2. Du kannst den Desktop erweitern und somit wie mit einer größeren Arbeitsfläche arbeiten. Diese Fläche kannst du flexibel verteilen, also ob du beispielsweise die Arbeitsfläche links oder rechts vom Hauptbildschirm haben möchtest.

    3. Du brauchst nur eine Maus und Tastatur, da du ja nur eine Anwendung zur Zeit bearbeiten kannst. Es sei denn, du hast vier Hände;). Du kannst natürlich mehrere Anwendungen ohne überlappende Fenster geöffnet haben. Ich habe auf dem einem Monitor Mail und Skype geöffnet und arbeite auf dem Hauptbildschirm mit Word.


    4. Eine externe Tastatur ist definitiv sehr von Vorteil, da du die Monitore vom Macbook und Monitor besser anordnen kannst. Ein weiterer Vorteil, du kannst das Macbook schliessen und nur den externen Moni. betreiben.


    Grüße
     
  4. mott

    mott Boskop

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    211
    Ok, ich hab qusi "einen" großen Monitor dadurch. Werden die Icons etc. auch auf beide Monitore aufgeteilt? (Sorry, für die blöden Fragen....Windows-User halt^^)

    Ich kann also vor mir mein MB betreiben und rechts daneben meinen externen Monitor (den ich als Hauptbildschirm nehm - was bringt das?). Nun kann ich mit beiden Monitoren unterschiedliches gleichzeitig arbeiten (vor mir Chat z.B.) rechts daneben Word!?

    Wenn ich mein MB mal schließen will und nur mit dem externen arbeiten möchte, dann benötige ich eben eine externe Tastatur, sowie eine Maus? Oder nur die Tastatur?
     
  5. XeroX

    XeroX Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    407
    ich bin mal gespannt wie du mit deinen Händen in das nichtmal 1mm große Spaltmaß bei geschlossenem Macbook kommst, um das Touchpad zu erreichen, ohne dir davor die Hände mit nem 35 Tonnen Sattelschlepper plätten zu lassen (vorsicht: kann zu Schäden der Hand führen)! ganz nebensächlich gibts die ganzen Funktionen auch bei Windows...

    oh man Leute, echt, nachdenken hilft!

    cheers
     

Diese Seite empfehlen