1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook am LCD, kein Vollbild!

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Shortyman87, 02.03.10.

  1. Shortyman87

    Shortyman87 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    16.07.08
    Beiträge:
    104
    hi,

    ich hab ein problem, das mich wirklich nervt, weil ich es einfach nicht hinbekomme. ich will mein macbook (weiss, kein unibody) an meinen LCD (32" Sony Bravia KDL32W4000) anschließen. als adapter verwende ich einen mini-dvi auf hdmi.
    das klappt eigentlich auch alles super nur stimmt die auflösung einfach nicht. wähle ich in den einstellungen 1080p aus, müsste es mir doch das bild richtig auf den tv bringen, der kann nämlich full hd. mit meinem alten dell notebook ging das einwandfrei. da habe ich einen dvi zu hdmi adapter verwendet. kommt also eigentlich aufs gleiche raus. nur hatte ich da eine nvidia graka drin bei deren treiber ich den bildschirm auch kalibrieren konnte. so wie bei plex. also breite und höhe einstellen mit so regler.

    ich habe auch schon versucht eine eigene auflösung mit SwitchResX einzustellen. aber da kann ich die erstellte auflösung nicht auswählen, weil er mir nach dem neustart sagt "Auflösung nicht aktiviert - ungültig".

    hoffe jemand kann mir da helfen. das ist echt ein absoluter krampf. sonst funktioniert doch in der macwellt alles so einfach, anstecken und fertig. aber hier sind die treiber echter müll. zu wenig einstellmöglichkeiten. man bräuchte die funktion die es bei plex gibt. bei der man den bildschirm selbst kalibrieren kann. das musste ich in meinem fall auch machen, aber dann lief es einwandfrei.

    edit: wähle ich in den einstellungen noch "overscan" an ist da bild zu groß, dann sehen ich die leiste oben nicht mehr.
     
  2. efstajas

    efstajas Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    10.09.09
    Beiträge:
    1.245
    Hallo, wähle doch mal "Overscan" und versuche, an deinem Fernseher die Einstellungen so anzupassen, dass man die Menüleiste oebn wieder sieht.
     
  3. Shortyman87

    Shortyman87 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    16.07.08
    Beiträge:
    104
    mhh. an meiner fernseher kann ich irgendwie nichts einstellen, was die größe des bildes betrifft. nur farben und kontrast und sowas.
     
  4. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Keine Overscan-Aus Einstellungen am Fernseher? Das wäre nämlich die beste Lösung...
    Wenn nicht, dann evtl. in den Systemeinstellungen/Monitore Overscan am Mac einschalten. Dann fehlen zwar einige Pixel, sollte aber nichts mehr abgeschnitten werden.
     
  5. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS Akerö

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    1.812
    Gleiches Problem hatte ich auch mit meinem MacBook am 50" Plasma. Folgendes hilft bei mir, benötiget werden folgende Tools:

    Dockables: http://getdockables.com/ (im speziellen aber nur das Tool "Sleep Display)
    Sleepless: http://www.alxsoft.com/mac/sleepless.html

    Sleep Display einfach ins Dock verfrachten. Sleepless installieren und auswählen "Prevent sleep with lid closed, displays will NOT sleep"

    Danach Deckel des MacBooks zuklappen...anhand des leuchtenden Apfels erkennt man das das Display wirklich noch aktiv ist. Jetzt das Sleep Display Tool im Dock anklicken und das MacBook Display schaltet ab (ebenso auch das Bild auf dem LCD). Danach per Mausbewegung wieder das Display einschalten...nur das diesmal nur das Bild in voller Auflösung auf dem Fernseher erscheint, das Display des MacBooks aber weiterhin "schlummert". Den Deckel das MacBooks kannst du jetzt aber auch öffnen wenn du Angst wegen der Wärmeentwicklung hast, das Display bleibt weiterhin aus. Will man auch dieses wieder aufwecken, einfach unter Systemeinstellung Monitore gehen und Monitore erkennen anklicken.

    PS: Overscan aktiviert lassen
     
    #5 eXiNFeRiS, 03.03.10
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.10
  6. Shortyman87

    Shortyman87 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    16.07.08
    Beiträge:
    104
    hi.

    habe es viel leichter hinbekommen. es gibt wohl an so ziemlich jedem lcd fernseher die möglichkeit es einzustellen. nur heisst es immer anders. in meinem fall musste ich im menüpunkt "Anzeigebereich" auf "Vollpixel" stellen und schon ging alles einwandfrei.
    vll hilfts ja noch jemandem.

    edit: gibt es eigentlich die möglichkeit das der macbook bildschirm automatisch ausgeht, wenn ich den tv einstöpsel? oder die displayhelligkeit ganz runter dreht, was ja im grunde das gleiche ist. kann man das vll mit dem automator oder nem script realisieren?
     
  7. hackintosh

    hackintosh Auralia

    Dabei seit:
    07.01.10
    Beiträge:
    201
    genau wie bei shortyman87 war es auch bei mir.

    gruß
     
  8. mib4ever

    mib4ever Morgenduft

    Dabei seit:
    22.06.09
    Beiträge:
    165
    Wenn du eine Externe Tastatur und Maus verwendest kannst du den Fernseher als Primärmonitor verwenden. Dazu einfach externe Eingabegeräte einstecken/verbinden und das Book zuklappen. Natürlich muss der Fernseher auch angeschlossen sein xD. Wenn du jetzt mit der Maus klickst oder auf der Tastatur rumdrückst, müsste dein MacBook starten und den Fernseher als einzigen Monitor nutzen. Du kannst dein Book danach auch wieder aufklappen, wenn du Sorgen wegen der Wärme hast.

    Hoffe ich konnte helfen.

    Edit: Sry. Ich seh grade ich antworte eigentlich nicht so wirklich auf deine Frage...Weiß aber leider auch keine Antwort. Wäre auch interessiert daran ob sich sowas machen lässt
     
  9. Shortyman87

    Shortyman87 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    16.07.08
    Beiträge:
    104
    also ich hab nochmal recherchiert und in englischsprachigen foren wird behauptet, dass switchresx das kann. das programm ist leider nicht kostenlos und verfällt nach 10 tagen, aber ich werds mal ausprobieren und euch berichten obs geklappt hat.
     
  10. Shortyman87

    Shortyman87 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    16.07.08
    Beiträge:
    104
    so. hab alles versucht, aber das mit switchresx nicht hinbekommen, dass das macbook display ausgeht, wenn ich den fernseher anschließe. muss ich wohl immer selbst die displayhelligkeit hoch und runter drehen. schade dass das nicht irgendwie möglich ist.
     
  11. moh

    moh Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    6
    hi,
    hatte das selbe problem ... und der fehler saß wie in 70% der fälle davor ;)
    hast du wie ich vielleicht vergessen unter monitore - anordnen - den hacken bildschirm syncronisieren zu entfernen ?

    denn dein macbook white kann ja nur eine auflösung von 1280x800 und wenn der hacken gesetzt ist kommt auch nur das am tv an.
     
  12. iThink

    iThink Pomme Miel

    Dabei seit:
    04.12.09
    Beiträge:
    1.481
    Bei mir war die Lösung:

    Haken bei Bildschirm syncronisieren ( Ich will auf beidne Displays das gleiche haben, nicht den Fernseher als zusätzlichen Arbeitsbereich)
    720p
    Overscan aktivieren
    Beim Fernseher im Menü Format auf "Nur Scan" einstellen.

    Bei mir ist es allerdings ein Samsung
     

Diese Seite empfehlen